Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Internet Browser

IP des W-LAN-Routers???





Frage

Ich habe ein Problem! Und zwar habe ich mir neulich eine PSP (Playstation Portable) gekauft und damit ich mit dieser ins Intenet kann muss ich meine MAC-Adresse der PSP beim W-LAN Router anmelden. Ich habe 2 Router einen ohne W-LAN von "Digitus" und dann noch den W-LAN-Router von "NETGEAR"! Um meine MAC-Adresse beim W-LAN Router anzumelden muss ich ja die IP-Adresse haben. Diese weiß ich leider nicht. Ich habe nur die Adresse vom normalen Router. Wie kann ich die Adresse vom W-LAN Router herausfinden?? Leider habe ich hier noch nichts brauchbares gefunden! Könnt ihr mir helfen???

Antwort 1 von Juergen54

Hallo.
..Hab zwar die Fritz Box. Aber versuch mal
192.168.1.1

Antwort 2 von gast98

auch sehr beliebt:
192.168.2.1

Antwort 3 von PcDock

Hi,

1. bei zwei Router.?

2. wenn die beiden Router miteinander verbunden sind, dann lass einen IPscaner laufen.

PcDock

Hardware lebt und ist eigenständig

Antwort 4 von ralfb

Zitat:
wenn die beiden Router miteinander verbunden sind, dann lass einen IPscaner laufen.
...warum so umständlich?!

schau bei den funktionierenden Rechnern auf den Status der LAN-Verbindungen ...die Gateway-IP ist IMMER der Router der Dich ins Internet lotst (Gate = Tor ;)

Antwort 5 von PcDock

Zitat:
schau bei den funktionierenden Rechnern auf den Status der LAN-Verbindungen ...die Gateway-IP ist IMMER der Router der Dich ins Internet lotst (Gate = Tor ;)
....nicht umständlich.! musst nurmal die Frage richtig lesen.!

PcDock

Hardware lebt und ist eigenständig

Antwort 6 von ralfb

Zitat:
....nicht umständlich.! musst nurmal die Frage richtig lesen.!


Lies mal selber richtig... Er will die PSP in den MAC-Adressfilter des Routers (Firewalleinstellungen) eintragen.

Zitat:
habe ich mir neulich eine PSP (Playstation Portable) gekauft und damit ich mit dieser ins Intenet kann muss ich meine MAC-Adresse der PSP beim W-LAN Router anmelden.



Dann gibt es wohl noch einen Rechner mit dem er online geht oder???

Also wer liesst hier nicht richtig *kopfschüttel*

Antwort 7 von ralfb

zur Info PSP ist eine Spielekonsole ...kein Rechner

Antwort 8 von Stuntman

Ich bin mit normal LAN im Internet. Mit dem Router ist nur mein Bruder mit seinem Laptop drin, aber der ist nicht hier und kommt erst in 3 Monaten wieder... Und mit diesem PC bin ich nur über den normalen Router drin und nicht über den W-LAN router...

Antwort 9 von ralfb

Einer der beiden Router ist wahrscheinlich gar keiner sondern ein DSL-Modem oder dient als DSL-Modem.

Ich wette, dass das gesammte Netzwerk (Funk und Kabel gebunden) über den Netgear löpt

Falls Du XP nutzt, gehst Du zu
"Systemsteuerung/Netzwerkverbindungen"
klickst Du die LAN-Verbindung doppelt
klickst Du dann oben auf Reiter "Netzwerkunterstützung

...und notierst die Gateway-IP und rufst sie über Browser auf

teste mal

Antwort 10 von Stuntman

Wenn ich die gateaway-ip eingebe, dann komme ich zu dem normalen Router und nicht zu dem W-LAN Router!

Antwort 11 von ralfb

schau erst mal ob auf diesem Router der MAC-Adressfilter aktiviert wurde

Antwort 12 von Stuntman

Der MAC-Adressfilter ist aktiviert! Ich habe hier mal so eine kleine nette Zeichnung gemacht, damit ihr versteht, wie ich das meine!!! Netzwerk

Antwort 13 von ralfb

siehste woll...
das Gateway (Digitus) macht die Einwahl und Firewall ...regelt wer ins Internet darf und wer nicht

trage im Digitus Deine PSP ein und gut is ;)

Antwort 14 von ralfb

Die Wette mit dem Netgear als Gateway hätte ich wohl verloren... die Zeichnung hättest Du mal eher posten können. Man sieht aber das die gar nicht nötig war.

gelle?

Antwort 15 von Stuntman

und wie trage ich die da ein?

Antwort 16 von PcDock

@ralfb ,

1. mit deiner grossen klappe kommt er auch nicht weiter.!

2. und er soll halt doch einen IPscaner laufen lassen .

3. und wie war es nun mit dem lesen.

gelle?


PcDock

Zieht sich zurück weil es solche in diesem Posting gibt , die es besser wissen.

Antwort 17 von ralfb

@PCDock
Was isn mit Dir nu los? Passt Dir was nicht?
halt Dich dich lieber mit Deinen Unhölichkeiten zurück... Stuntman ist doch fast am Ziel

*Kopfschüttel*

@Stuntman
Der Adressfilder muss um einen neuen Eintrag erweitert werden ..also sollte man irgendwo auf Einstellungen oder "hinzufügen" gehen können ...oder eine Schaltfläche mit Symbol (z.B. Stift?) anklicken

Hast Du denn die MAC-Adresse bereits zur Hand?

Antwort 18 von ralfb

Ich habe ja keine PSP ...habe mich mal umgeschaut
Zitat:
Kommunikationsformen
Verbindungstypen IEEE 802.11


Ich dachte es geht um eine Kabelverbindung... Du kannst die PSP also nur am Netgear anbinden.

>> Dann brauchst Du doch noch die IP des Netgear!

Im Digitus kannst Du nur noch bei der DHCP-Konfiguration nach angemeldeten Hosts schauen. Eine der dort gelisteten IPs könnte der Netgear sein.

*hmm*

Antwort 19 von Stuntman

Die IP des NETGEAR habe ich noch nicht gefunden. Auch nicht mit dem IP-Scanner. Die MAC-ADresse habe ich hier.

Antwort 20 von ralfb

Dann schliesse Deinen Rechner an den Netgear an und probiere noch mal mit IP-Scanner

Antwort 21 von Stuntman

ok! Werde ich heute oder morgen mal probieren!

Antwort 22 von Stuntman

Geht leider nicht, da der W-LAN Router nur einen Anschluß für ein LAN-Kabel hat und man braucht ja mindestens zwei! Was kann ich sonst machen??

Antwort 23 von ralfb

trotzdem anschliessen... ist ja nur zum testen/schauen

Antwort 24 von Stuntman

habe ich, aber wenn ich den IP-Scanner laufen lasse, dann zeigt der keine IP an...
Standdartgateaway.............................
Mehr steht da dann nicht!

Antwort 25 von ralfb

denn musst du wohl Deinen Bruder fragen wie er das mit seinem Notebook hinbekommen hat... :)

Antwort 26 von riese

wenn du eine ip von einem router an einem pc testen willst, muss das internetprotokoll auf automatischer erkennung stehen. überprüfe das.

LINK

dieses prog. scannt deine ip

adam

Antwort 27 von Stuntman

Kann es sein, dass der "Digitus"-Router den Zugriff auf den W-LAN-Router verweigert, da die beiden nicht von der gleichen Marke sind??? Dann wüsste ich nämlich eine IP!

Antwort 28 von riese

das klappt dann nicht, wenn bei beiden routern dhcp eingeschaltet ist.

adam

Antwort 29 von Stuntman

Dann muss ich mal meinem bruder fragen...
also wenn bei beiden Routern DHCP eingeschaaltet ist, dann kann ich nicht auf den W-LAN Router zugreifen, oder wie??

Antwort 30 von ralfb

Zitat:
also wenn bei beiden Routern DHCP eingeschaaltet ist, dann kann ich nicht auf den W-LAN Router zugreifen, oder wie??

ja und nein ...verhält sich folgender massen

DHCP ist aus gutem Grund im Netgear deaktiviert.

Der Digitus macht die Einwahl und sagt den Rechnern per DHCP wie sie ins Internet kommen (Gateway/DNS). Wenn die Rechner zufällig den DHCP-Server im Netgear nach Einstellungen fragen würden, bekommen sie zwar eine IP ...aber die könnte mit vom Netgear-DHCP eingestellten Hosts kollidieren (Gefahr von gleichen IPs ) und sie würden keine korrekten Gateway/DNS Einstellungen vom Netgear bekommen.

Ich vermute mal das der Netgear nachträglich wegen WLAN dazu gebastelt wurde. Er dient als Accesspoint und Switch.

Sinnvoller wäre es den Digitus zum DSL-Modem zu degradieren (Zugangsdaten raus, DHCP OFF) und dem Netgear die Einwahldaten zu gönnen (DHCP ON).

Als Switch funktioniert der Digitus dann vermutlich nicht mehr ...bin mir aber nicht ganz sicher. Aber ein zusätzlicher Switch oder Hub am Netgear würde auch dieses Problem lösen.

Der Vorteil wäre, dass nur noch ein Router der Netzwerkboss ist (Internet, LAN/WLAN, Firewall)

-----------------

Eine Lösung wäre noch dass Du Dir einen WLAN-Stick zu besorgst um auf den Netgear zu connecten. Eventuell verrät Dir die WLAN-Software zu Deinem Stick die IP des Netgear.

Aber der Router soll ja mit Mac-Adressfilter gesichert sein und ist bestimmt auch Funkverschlüsselt ...wird also vermutl. scheitern

tja ...bleibt nur noch alle 255 IP-Adressen auszuprobieren (xxx.xxx.xxx.0 - 254) oder Deinen Bruder zu fragen :((

Antwort 31 von Stuntman

Den WLAN-Router kann ich nicht als richtigen Router benutzen, da er ja nur einen LAN-Stecker hat, inden das LAN-Kabel des normalen Routers reingeht.... Also könnten wir dann nur mir W-Lan ins internet und das geht nicht, da unsere PCs nicht dafür vorgesehen sind...

bleibt nur noch ausprobieren...

Antwort 32 von riese

hast du, wie vorgeschlagen, schon die router einzeln angeschlossen ?

adam

Antwort 33 von Stuntman

@riese: Ja habe ich..

ich habe alle Zahlen von 0 - 255 ausprobiert, aber ich habe die IP nicht gefunden... So ein Sch***...

Was kann ich den sonst machen? Vll kann ich nochmal kurz den Digitus durch den alten (kaputten) Netgear auswechseln...

Antwort 34 von riese

hast du das prog. aus dem link #26 genommen ?

adam

Antwort 35 von Stuntman

Ja, aber ich weiß nicht, wie das funktioniert! kannst du mir das erklären??

Antwort 36 von riese

Lies das

hier eine anleitung

adam

Antwort 37 von Stuntman

Dann finde ich nur 2 IP-Adressen...

Die IP von meinem "Digitus"-Router und die von ??.
Aber wenn ich die anklicke, dann kommt nur ein weißer hintergrund und mehr nicht...

Antwort 38 von Locke

Sorry wenn ich mich einmische, aber wie hast Du die 255 Adressen durchprobiert?

Hast Du wie folgt:
IP-Adresse am PC auf 192.168.0.XX stellen, dann den Adressbereich 192.168.0.1 - 192.168.0.255 probieren.

Nächster Versuch:
IP-Adresse am PC auf 192.168.1.XX stellen, dann den Adressbereich 192.168.1.1 - 192.168.1.255 probieren.

Dann:
IP-Adresse am PC auf 192.168.2.XX stellen, dann den Adressbereich 192.168.2.1 - 192.168.2.255 probieren.

Evtl.
IP-Adresse am PC auf 192.168.69.XX stellen, dann den Adressbereich 192.168.69.1 - 192.168.69.255 probieren.

Oder:
IP-Adresse am PC auf 192.168.178.XX stellen, dann den Adressbereich 192.168.178.1 - 192.168.178.255 probieren.

Wichtig ist das Du am PC auch immer den gleichen IP--Adressbereich hast wie die Adresse die Du versuchst den Router zu erreichen..
Hast Du die 192.168.2.10 am PC und der Router hat z.B. wissentlich die 192.168.1.1, kommst Du nicht auf den Router weil Du Dich in einem anderen Subnetz befindest.

Probiere doch erst mal so wie jetzt beschrieben mit den 1er Nummern für den Router, denn das ist am wahrscheinlichsten.

Kannst aber auch mal nur am PC umstellen und den Adressbereich 192.168..0.XX - 192.168.254.XX am PC durchprobieren und entsprechend mit der 1 am Ende versuchen den Router zu erreichen.

Gruß
Locke

Antwort 39 von Stuntman

Router hat 192.168.16.1, also habe ich alle 192.168.16.1 bis 192.168.16.255 ausprobiert...

Kann es sein, dass der W-LAN Router gart kein Router ist, sondern nur ein Access Point?? Aber Acces Point haben ja auch eine IP...

Antwort 40 von Locke

Dann hast Du am PC eine IP-Adresse die 192.168.16.XX lautet, richtig?
Dann kannst Du einen W-Lan-Router der z.B. die 192.168.0.1 hat nicht erreichen, das geht nicht.
Du musst erst am PC die Adresse manuell auf 192.168.0.XX stellen und dann mit der 192.168.0.1 versuchen den W-Lan Router zu erreichen. Sollte das gehen gibst Du dem W-Lan-Router die 192.168.16.2 als IP, schaltest vorher DHCP ab und stellst dann die am PC wieder auf automatisch, oder manuell auf die 192.168.16.XX ein.
Dann kannst Du mit der zukünftig beide geräte konfigurieren.

Gruß
Locke

Antwort 41 von Locke

In Antwort 38 meinte iich mit Router übrigens Deinen W-Lan-Router, bzw. Accesspoint

Gruß
Locke

Antwort 42 von Stuntman

Ich glaube, das der W-LAN router gar kein Router ist, sondern nur ein Accespoint... der router hat die Nummer 192.168.16.1... Ich muss nur noch die IP des accesspoint haben...

Antwort 43 von Locke

Stuntman, vergiss doch jetzt mal den doofen Router und beziehe alles was ich hier geschrieben habe auf den Accesspoint.

Zitat:
Dann hast Du am PC eine IP-Adresse die 192.168.16.XX lautet, richtig?
Dann kannst Du einen W-Lan-Router der z.B. die 192.168.0.1 hat nicht erreichen, das geht nicht.
Du musst erst am PC die Adresse manuell auf 192.168.0.XX stellen und dann mit der 192.168.0.1 versuchen den W-Lan Router zu erreichen. Sollte das gehen gibst Du dem W-Lan-Router die 192.168.16.2 als IP, schaltest vorher DHCP ab und stellst dann die am PC wieder auf automatisch, oder manuell auf die 192.168.16.XX ein.
Dann kannst Du mit der zukünftig beide geräte konfigurieren.


Und wenn es mit der 0.1 nicht klappt probierst Du mit der 1.1 und dann mit der 2.1

Gruß
Locke

Antwort 44 von Stuntman

Wie stellt man den manuell die IP des Computers um??

Antwort 45 von Locke

Und dazu hängst Du den Accesspoint direkt mit der einen LAN-Schnittstelle an den PC.

Gruß
Locke

Antwort 46 von Stuntman

Zitat:
Wie stellt man den manuell die IP des Computers um??


Antwort 47 von Locke

OK, klicke auf Start, Einstellungen, Netzwerkverbindungen.
Dirt klickst Du Deine LAN-Verbindung mit der rechten Maustaste an und klickst da in dem Kontexmenü auf Eigenschaften.
In dem sich nun öffnenden Fenster wählst Du in der Mitte das Internetprotokoll (TCP/IP) aus und klickt darunter auf Eigenschaften.
Da machst Du das Häkchen bei automatisch beziehen raus und gibts bei IP-Adresse z.B. die 192.168.0.100 ein, bei Subnetzmaske die 255.255.255.0.
Den Rest kannst Du erst mal frei lassen, das können wir dann ausfüllen wenn wir die gesuchte IP wissen.
Dann alles mit OK bestätigen bis alle Fenster wieder zu sind.

Gruß
Locke

Antwort 48 von Stuntman

DANKE! Ich habe alles hinbekommen... Jetzt kann ich endlich mit meiner PSP ins Intenet!!!


VIELEN DANK!!!

Antwort 49 von Locke

Super, viel Spass damit :-)

Gruß
Locke