Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / HW-Sonstiges

Leises Netzteil gesucht





Frage

Hallo, ich bin gerade dabei, gegen die Lautstärke meines Coputers ein wenig anzukämpfen. Die zwei Gehäuselüfter habe ich bereits ausgetauscht und entkoppelt. Das hat schon mal sehr viel gebracht. Nun ist noch das alte Netzteil ein erheblicher Lärmverursacher, den ich gern austauschen möchte. Mein Rechner ist ein Pentium-IV-Rechner mit 3,06 GHz CPU (Northwood), Gigabyte-Board GA-8GE667Pro. Es sind zwei Festplatten (80 und 250 GB), ein DVDROM-Laufwerk und ein DVD-Brenner installiert. Weiterhin sind zwei PCI-Karten und eine AGP-Grafikkarte (NVidia Geforce 6600 mit 256 MB) installiert. Es werden diverse USB-Geräte betrieben (z. B. Scanner der über USB Strom bekommt, USB-Sticks, Drucker,...). Ist ein Netzteil mit 500 Watt Leistung ausreichend? Welche Anschlüsse sind beim Kauf des Netzteils zu beachten? / Welche Spannungen muss das Netzteil liefern? Welches Netzteil würdet Ihr empfehlen unter Beachtung möglicher Geräuscharmut? Vielen Dank schon mal an dieser Stelle für die Hilfe! thomania

Antwort 1 von snowblade

hi Thomania,

ich habe hier unter verschiedenen Nicks schon des öfteren zu NT Hinweise gegeben. Wenn du die Suche hier bemühst, dann wirst du sicher viele gute Hinweise finden.

Dennoch kurz noch ein paar Tipps:

- ob Noname oder Marke ist keine 100%ige Gewähr für Qualität!
- wenn du dir mit der Leistung nicht sicher bist, dann ist mehr immer besser als zu wenig. schau auf dein altes NT was da drauf steht. Wenn du 500Watt im Auge hast dann nimm doch ein 550Watt NT. Das kostet nur ein paar € mehr aber bringt u.U. die notwendige "Mehrleistung" welche man auch für diverse spätere Aufrüstungen benötigt.

Zum Thema Lautstärke. Die heutigen NT sind in der Regel mit 120mm Lüftern ausgerüstet welche recht leise laufen sollen. In der Praxis sind die aber teilweise immer noch lauter als die alten NT mit 80mm Lüftern. Hier kann man ggf. sog. silent Lüfter selbst nachrüsten (Nachteil: Garantieverlust).

Bsp.: habe meiner Tochter ein NT 450Watt/120mm gekauft, welches mir zu laut war. Dort dann einen 120mm Arctic Cooling Lüfter eingebaut und eine wesenlich bessere Laufruhe reingebracht. Auf der anderen Seite habe ich ein 550Watt noname NT gekauft, welches orginal schon sehr leise läuft.

Thema Anschlüsse:

Neuere NT haben alle Anschlüsse welche gebraucht werden. Der Mutterboardanschluß ist teilbar, entspr. dem Modell des Mutterbords. Ansonsten sollten genug LW und ggf. SATA Anschlüsse vorhanden sein.

Tipp: ein gutes noname NT mit 550Watt bekommt man um die 50€. Angebote mit hoher Leistungsangabe zu Schleuderpreisen sollte man dagegen meiden!

Leistung: nicht das was draufsteht ist entscheidend sondern die Ampere auf den einzelnen Schienen plus der Praxistest. Ein leistungsfähiges NT sollte Minimum auf 3,3 und 5 Volt etwa 28A und auf 12V etwa 18A bringen. Mehr , vor allem auf der 12V Schiene ist immer besser! Bei mehreren 12V Schienen, also 12V1 und 12V2, 12V3 usw. wird von erhöhter Stabilität ausgegangen. Falsch wäre aber diese Ampere der 12V Schienen einfach zu addieren.

Beispiel: ein NT mit 12V - 20A ist m.E.n. immer noch besser als ein NT mit 2x12V (12V1-13A und 12V2-14A). Gerade bei Leistungshungrigen Grafikkarten geht bei NT unter 12V-15A oft der Rechner dann beim spielen einfach aus oder hängt sich auf.

So, ich hoffe, dass sich meine praktischen Erfahrungen mit der Masse der anderen Aussagen, welche du vlt. noch lesen wirst, im Wesentlichen decken.

snow

Antwort 2 von Thomania

Hi snowblade!
Vielen Dank für die ausführlichen Tips! Ich weiß nun, worauf ich achten sollte und kämpfe nun mit der Entscheidung zwischen diesen beiden Netzteilen:

1. Seasonic

2. Tagan

Seasonic-Geräte erhalten wohl im Allgemeinen die besseren Bewertungen aber das Tagan-NT weist meiner Meinung nach bessere Werte auf, was die Stromstärkeangaben angeht. In der Laufruhe sollten beide Geräte aufgrund der vergleichbaren Bauweise ähnlich sein. Die 20 Watt Unterschied in der Leistung dürften vermutlich nicht spürbar sein.

Welches Gerät würdet Ihr empfehlen?

thomania

Antwort 3 von snowblade

Hi thomania,

Das hast du richtig erkannt. 20A auf jeder 12V Schiene ist einfach besser als die 16/17A bei seasonic. Ob du die 20A am Ende für dein jetziges System brauchst könnte man vielleicht bezweifeln. Der Preisunterschied lag wohl bei ca. 10€. Deshalb und im Hinblick auf diverses späteres Nachrüsten würde ich auch das Tagan-NT nehmen.
Ob oder welches NT von den beiden leiser läuft ist von hier (und dir) aus nicht zu sagen. Das wird erst die Praxis zeigen.

snow