Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / PC-Sonstiges

PC fährt extrem langsam hoch, was kann ich tun?





Frage

Hallo, ich habe ein Problem mit meinem PC. Er braucht immer länger zum hochfahren. Ich habe oft schon keine Lust mehr ihn anzuschalten, weil das erst mal 5 Minuten dauert. Ich habe ihn vor ca. 2,5 Jahren gekauft. Gleich beim Installieren vom Internet hat er den Virus Sasser eingefangen. Eigentlich müsste der aber nicht mehr drauf sein, da ich den PC mal platt gemacht habe, bzw. machen lassen. Ich habe das Gefühl es wird immer schlimmer. Erst dauert es ewig bis der PC hochgefahren ist, dann erscheint das Hintergrundbild, dann dauert es aber nochmals sehr lange bis die Symbole erscheinen und dann muss ich nochmals warten bis ich endlich was tun kann. Hat jemand eine Idee, was das Problem sein könnte? Ich habe übrigens Windows XP. Schon mal vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!!!

Antwort 1 von Supermax

1. Überprüfe in der Systemsteuerung, ob alle deine IDE-Festplatten den UDMA-Modus nutzen. Windows XP schaltet gerne die Übertragungsrate runter, wenn es mal zu Übertragungsfehlern (E/A Fehler) kommt.

2. Miste die Autostart-Programme aus. Die ganzen "Schnellstarter" von WinZip, QuickTime, Adobe Reader, Word, OpenOffice, Winamp etc. verlangsamen nur den Bootprozess, ohne eine unter normalen Umständen merkbare Beschleunigung beim Programmstart zu bewirken.

3. Festplatte(n) defragmentieren.

Antwort 2 von Tina0509

Hi Supermax,

erst mal danke! Ich habe mal meine Auto-Start-Programme überprüft. Leider weiß ich bei vielen gar nicht was das ist. Kann ich die einfach, d.h. bedenkenlos entfernen? Oder muss ich aufpassen, dass außer dem Virenprogramm noch was stehen bleibt?

Gruß
Tina

Antwort 3 von Marc1570

Hallo,

klick einfach bei Autostart auf alle deaktivieren. Da kann nichts passieren. Windows wählt dann schon von alleine aus, was zum Start unbendingt gebraucht wird.

Gruß