Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / HW-Sonstiges

Farblaser druckt keine Bilder mehr





Frage

Hallo, ich habe einen Farblaser "Oki 5100n" der vorgestern noch ohne Probleme lief. Gestern gab es auf einmal Probleme. Er druckt keine Bilder mehr. Die Testseite von Windows war aber ok. Wenn ich im Excel was drucke, druckt er zwar den Text, aber keine eingefügten Bilder mehr. Auch wenn ich über das Windows Bilderdruckprogramm drucke, druckt er nur ein weißes Blatt anstelle des Bildes. Habe bereits 2 Rechner (jeweils Windows XP) probiert und ihn auch über USB angeschlossen (normalerweise läuft er über das Netzwerk). Immer das selbe Problem. Kann mir jemand helfen???

Antwort 1 von Saarbauer

Hallo,

sind es Bilder die schon mal ausgedruckt wurden oder neue?

Bei neuen kann es mit der Größe der Druckdatei zusammenhängen, dass die nicht im Druckerspeicher verarbeitbar sind.

Gruß

Helmut

Antwort 2 von grubaer

Nein, die Bilder gibt es schon länger.

Antwort 3 von Saarbauer

Hallo,

auch schon mal früher ausgedruckt?

Drucker könnte natürlich auch einen Defekt haben.
Was sagt der Gerätemanager und die Ereignisanzeige?
Was sagt der Druckerspooler und wie groß wird die Druckdatei?

Gruß

Helmut

Antwort 4 von grubaer

Ja es wurde schon füher ausgedruckt, gleiche Datei, gleiche Größe usw.

Gerätemanager ist alles i.O.!
Ereignisanzeige ganz normal!

Druckerspooler und Druckdatei???

Wie kann ich die auslesen??

MFG

Grubaer

Antwort 5 von Saarbauer

Hallo,

wenn du druckst kannst du dir die laufenden Druckaufträge und meist die Größe anzeigen lassen.

Gruß

Helmut

Antwort 6 von grubaer

Das geht so schnell, bis ich das Fenster öffne ist das schon weg. Daraus schließe ich, dass die Datengröße nicht ist.

MFG

Grubaer

Antwort 7 von Saarbauer

Hallo,

da ist wahrscheinlich was faul, wie du auch meinst.

Ich würde den Treiber mal deinstallieren und dann neu installieren

Gruß

Helmut

Antwort 8 von grubaer

Hab ich!! "Leider auch schon."

MFG

Grubär

Antwort 9 von Saarbauer

Hallo,

hast du den Treiber ohne angeschlossenen Drucker und im abgesicherten Modus deinstalliert?

Die Neuinstallation nach Herstellervorgabe durchgeführt?

Sonst bin auch ich mit meinem Latein am Ende und würde an deiner Stelle einen Fachmann zu Rate ziehen.

Ich gehe davon aus, dass direkt vom / am Drucker keine Fehlermeldung kommt.

Gruß

Helmut

Antwort 10 von grubaer

Hallo, habs jetzt endlich geschafft. Hab den Druckertreiber nochmal neu mit der Original CD installiert. Danach habe ich den neuen Treiber von der Hompage drüber gespielt. Jetzt funzts auf jedenfall. Was mich nur ein bisschen stört ist, das es von einem Tag auf den anderen nicht mehr funktioniert hat.

Ich erkläre es mir mal so. Da der Drucker am Netzwerk hängt, wird er sich selber in der Nacht ein Firwareupdate raufgespielt haben. Diese FW hatte aber Probleme mit den alten Druckertreiber.

Vielen Dank nochmal für alles.

Grubaer

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: