Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Grafikkarten

Grafikkarte zu laut!!





Frage

Ich habe eine ATI Radeon X850XT Grafikkarte, doch leider ist der Lüfter Mega laut, hat jemand eine Lösung diesen Lüfter etwas leiser zu bekommen?? Mfg Brocki22

Antwort 1 von Mona_Lisa

Thermaltake-Gehäuse kaufen und alles umrüsten
auf Wasserkühlung, das Geld ist gut angelegt, NIE
mehr ein lauter PC !!

Ich höre bei meinem Wakü-PC nur mehr leise die Festplatte surren. Das Netzteil hat einen Temp-geregelten Lüfter und der ist auch fast unhörbar.
Mit einer Wakü, verdreckt auch der PC nicht mehr
im innenraum, alles schön sauber und Staubfrei.

Antwort 2 von Mona_Lisa

Wakü... PC Case-modding, schau mal da (hab mir da auch einige Tipps geholt......

http://www.exclaim.de/gallery_index.php

Grus ML

Antwort 3 von Mona_Lisa

Na umschalten auf AD-hook
Einer ist der Server, die anderen sind Clients und loggen sich ein !! (dazu den WLAN-Scan benutzen..... etc usw) Im Game drinne, dann einstellen, ip-adresse und Port des Spieleservers) usw......

Antwort 4 von Mona_Lisa

upps Antwort3 ..im falschen Thread !! (sorry)

Antwort 5 von Brocki22

Also auf wasserkühlung wollte ich nicht umschalten

Antwort 6 von Road-Runner

Hallo,

ich habe in meinen Rechnern passiv gekühlte Grafikkarten eingebaut. Wo kein Lüfter ist, kann auch keiner lärmen.

Gruss

Road-Runner

Antwort 7 von Mona_Lisa

einfachste Methode, auch ich Bastle ab und zu gerne...

Lüfter ausbauen, reinigen, das Etikett vorsichtig abziehen und das Rotorblatt ausbauen.

Rotorblatt ausbauen geht so.....

1) Lüfter hinten das Etikett vorsichtig ablösen.
2) mit einem spitzen Gegenstand (2 große Nähnadeln) den Blastik-Halte-Ring rausholen, aber vorsicht der darf net zu Bruch gehen.
Dann das Rotorblattrausnehmen.
3) oben und unten sind zusätzlich 2 Plastik-Ringe drinnen diese auch rausnehmen (oben und unten)
und die Plastikhalte-Ring nicht verlieren.

Der zusammenbau......
1) Beim Rotorblatt die Achse mit einem nicht zu harten
Lagerfett (nur ganz ganz wenig) draufschmieren
2) Erste Plastik-Beilagenscheibe drauf und den Rotor
wieder einsetzen ins Gehäuse.
3) Jetzt (wichtig) wieder ein wenig Lagerfett drauf
(auch da wieder nur ganz wenig Lagerfett draufschmieren)
4) Zweiten Plastik-Ring einsetzen
5) Aus einer Plastikfolie 1/2 millimeter dick,
einen neuen Plastikring basteln der drauf passt.
(oder beim Elektriker einen passen Plastikring besorgen und diesen einsetzen)

6) Zum Abschluss, den letzten Plastik-HALTE-Ring
einsetzen (benutze dazu die 2 großen Nähnadeln.

Wenn der Rotor wieder fest sitzt, dann die Hände waschen und
mit Reinigungs-Alkohol die Lüfter-Rückseite
reinigen und das Etikett wieder sauber aufkleben.

Frag AUCH einen Elektriker um einen passenden Widerstand, damit der Lüfter nicht so viele Touren dreht !!

Wichtig, der Widerstand darf den Rotor höchstens
um 500 bis 700 U/min verringern (nicht mehr)

Dach dieser Aktion hast einen sehr leisen Lüfter

Der pc SOLLTE GUT BELÜFTET SEIN 11

Antwort 8 von Locke

Hallo, besorge Dir doch einfach einen passenden Lüfter mit Kühler den man nicht mehr hört.
Der Umbau ist recht einfach, allerdings erlischt Deine Garantie wenn der Hersteller im Schadensfall erkennt das gefummelt wurde.
Was ich sehr empfehlen kann ist ATI Silencer 5 (Rev. 2), den hörst Du nicht und die Karte ist nur ein paar Grad wärmer wie das Gehäuseinnere.

Gruß
Locke

Antwort 9 von Mona_Lisa

Auch erwähnt, wer gerne bastelt und ne geschickte Hand hat, dann dauert der Rund-um Lüfter-Service nur
30minuten und der Lüfter ist wieder flüsterleise, wie neu!

Ich sach immer, original ist original !!

Wenn sauber gearbeitet wird, merkt man den Eingriff nicht!!

Etikett halt mit nem Föhn vorsichtig ablösen, der Rest erledigt sich
von selbst!

Antwort 10 von Brocki22

Gut ich werde mal irgendetwas versuchen

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: