Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

XP Installation auf Subnotebook ohne CD-Laufwerk mit Setupdateien auf HDD





Frage

So hallo ich habe folgendes Problem: Ich hab ein Subnotebook und so schön klein wie die Dinger sind, haben sie auch kein CD Laufwerk. Auf dem Notebook ist zur Zeit XP installiert. Ich will aber XP neu installieren, da es schon sehr lange drauf ist und immer langsamer wird, das Notebook ist auch nicht mehr das neueste. Setup von CD kommt wie beschrieben nicht in Frage. Ich hab meine XP CD aber übers Netzwerk auf meinen Laptop kopiert und kann auf sie zugreiffen. Ach ja bei der Neuinstallation von XP kommt es mir darauf an, die Platte C dabei zu formatieren, deswegen diese Schwierigkeiten. Ich hab also die XP CD auf dem Rechner auf einer extra angelegten zweiten Partiton D, damit ich Setup von D laufen lassen kann und C formatieren kann. Nun bekomme ich es aber nicht hin, Setup so zu starten dass ich auch C formatieren kann. Wenn ich das Setup von da unter XP starte, dann kopiert er erst alle Setupdateien auf C, was dann ein Formatieren wieder verhindert. Ich hab schon aus anderen Forumbeiträgen gelesen, dass man in DOS booten kann und von da aus Setup startet. Nun ein Diskettenlaufwerk war leider auch nicht dabei. Könnte ich unter XP irgendwie meine Platte C so einrichten dass sie beim nächsten Start irgendwie entweder erst mal ein DOS startet damit ich von da Setup aufrufen kann oder dass XP Setup von der Partiton D automatisch beim nächsten Start ausgeführt wird? Oder gibt es noch andere bessere Möglichkeiten? Vielen Dank für eure Hilfe

Antwort 1 von HiTecMan

Also ob das über die D-Partition irgendwie geht, kann ich nicht sagen.

Ich würde es aber anders machen, und zwar über ein externes optisches Laufwerk. Dann einfach über dieses Laufwerk booten und XP installiert sich wie gewohnt. Falls das Notebook nicht über USB booten kann, würde ich das C-Laufwerk nicht formatieren, sondern einfach nur alle Dateien löschen. Das ist ausreichend, zumal XP sowieso einen neuen MBR schreibt.

Dann müsste man XP auch von D: aus installieren können.


Gruß HTM

Antwort 2 von peter_2008

Hi,

wie kriegst du denn das XP Setup in DOS zu starten?

MfG Peter

Antwort 3 von PcDock

Hi Krio88 ,

1. Da hast du schlechte Karten.!!

2. Weil ein laufendes Xp lässt sich nicht formatieren.!!!

3. Wie schon erwähnt ein externes Cdrom oder ein Floppylaufwerk benutzen.!

4. Oder die Festplatte des Laptop mit einem Adapter an einem normalen Pc anschliessen , das C: Laufwerk bootbar machen z.B mit einer Win98x bootdiskette , dann die Platte zurückbauen in den Laoptop und dann von D: aus Xp installieren.

PcDock

Hardware lebt und ist eigenständig