Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Audio/mp3/Video

Wie kann ich Filme in .AVI Format auf mein DVD_Player anschauen ohne sie umschreiben oder umwandeln zu müssen.





Frage

Ich Möchte ein par filme von meinen PC die in .AVI und mp4 Format sind auf meinen DVD Player anschauen, Da ich die Datein nicht einfach auf ne DVD brennen kan weil mein DVD Player sie nicht lessen kann, breuchte ich Hilfe. Ich habe Nero aber der will immer die Filme umschreiben und das dauert immer so lange das will ich vermeiten.

Antwort 1 von nuja

Avi läuft, wenn divx-avi, auf divX fähigem DVD-Player. Für alles andere gilt, was der Player nicht lesen kann muß konvertiert werden. Oder man nimmt gleich im richtigen Format auf. Dazu brauchts aber die erforderliche Hardware und/oder Software.

Zeit ist das Einzige was wir dir hier nicht geben können!!!!

cy

Antwort 2 von Shadow_Clon

Hallo

Gibt es den dan ne möglichkeit das AVI Format ihn ein anderes Format um zu wandeln was ich dan einfach auf ne DVD brennen kann wo jeder DVD Player läst.

Antwort 3 von mngooze

Jeder DVD player spielt VCD (MPEG1) und SVCD(MPEG2) Formate. Um eine Avi zu konvertieren brauchst du ein entsprechendes Program. Das einzige Freeware (kostenlose) Program das ich gefunden habe is das hier http://www.pcfreunde.de/download/detail-13716/audio-video-to-exe.html
Kenn es nicht, habs noch nie benutzt und kann daher auch nichts dazu sagen.

Wenn du ein einfaches, schnelles Program kaufen willst empfehle ich dir WinAvi. Schnell und für einen Anfänger einfach zu verstehen.

P.S. konvertieren dauert immer, wie nuja bereits sagte [quote=nuja]Zeit ist das Einzige was wir dir hier nicht geben können!!!!


Antwort 4 von nuja

hi,

Avi ist ja nicht gleich Avi! Es gibt unkomprimiertes Avi und komprimiertes Avi(DivX/Xvid usw.). Grundsätzlich wäre als Ausgangsmaterial unkomprimiertes Avi am Besten (von der Qualität her). Leider ist ein 120min Film in unkomprimiertem Avi schnell mal 150GB oder größer!!!!
Das ist der Grund warum es sogenannte Codecs gibt, welche bei der Aufnahme bereits komprimieren (verkleinern).

Hast du also Avi-Material, dann kannst du das z.B.Nero übergeben und Nero encodiert dann in ein Format deiner Wahl (VCD,SVCD,DVD) bevor es gebrannt wird.
Da der Encoder von Nero und vielen anderen Programmen aber qualitätsmäßig nicht gerade berauschend ist sollte man sich nach besseren Encodern umschauen.

für VCD-Qualität und in der Kaufversion auch SVCD und DVD-Qualität bietet sich ein Programm namens "TMPGEnc." an.
Das Programm und die Anleitung wie man es nutzt findest du über Suchmaschinen. Wenn du alles richtig gemacht hast ist die Qualität wesentlich besser als das was nero liefert.

Merke: wer sich in dieser Materie bewegt, der sollte sich vor allem belesen und viel Zeit mitbringen. Capture-Profi wird man nicht über Nacht sondern das dauert viele Monde bis man weiß wie das richtig funktioniert.

Andere Variante ist der Kauf von professioneller Aufnahmesoftware oder Encodersoftware wie beispielsweise von:

CyberLink PowerCinema

oder:

Cinema Craft Encoder

nuja

Antwort 5 von Shadow_Clon

Vielen Dank euch allen, naja dan muß ich halt zeit mitbringen ^^, Wünsche euch allen noch was!!!

Antwort 6 von Shadow_Clon

Hi leute,

Ich bin noch mal, nur mal ne schnelle frage noch, kan ich auf ne DVD filme mit den format VCD (MPEG1) oder SVCD(MPEG2)
einfach drauf brennen, kann mein DVD Player die dan lessen?
Oder muß ich das mit einen bestimten Programm machen.

Antwort 7 von kolibri

hi,

VCD sollte jeder Player lesen können. Ob er auch SVCD lesen kann mußt du in den Unterlagen zum Player nachlesen oder eben ausprobieren.

Normalerweise würde ich für VCD eine CD nehmen. Für SVCD reichen meist 2 CDs und erst bei DVD-Qualität würde ich auf eine DVD brennen.

Hinweis: nicht immer ist bei Abspielproblemen der Player oder die Avi-Bearbeitung "schuld", sondern manchmal verträgt sich der Player auch einfach nicht mit den Rohlingen.

gruss kol.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: