Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / HW-Sonstiges

Drahtloses Modem spricht nicht an





Frage

Hallo, ich habe ein Laptop mit einem drahtlosen Modem. Seitdem aber mein Sohn daran seine Spiele gespielt hat, funktioniert es nicht mehr. Wir haben schon alle Einstellungen zurückgesetzt und alles deisntalliert was so ging, aber es funktioniert nicht. Nun weiß ich auch nicht, wie man ein drahtloses Netzwerk wieder einrichten könnte. Kann mir jemand helfen? Danke Ines

Antwort 1 von spywatchhoschy

Hi,

diese Aussage kenne ich auch von meiner Mam. Wenn etwas nicht mehr geht ist der Junge schuld... ; ) kleiner Spaß!
Was für ein Modem habt ihr im Einsatz?
Schon mal geprüft ob die drahtlose Netzwerkverbindung aktiv ist? Das Symbol unten rechts mit den zwei Monitoren, bzw. Start - Einstellungen - Netzwerkverbindungen öffnen, hier müssten mehrere Netzwerkeinstellungen mit unter auch die drahtlose zu sehen sein.
Bei Arcor z.B. gibt es eine Installations CD die einen Wizard mitbringt um die Konfiguration für dieses Modem vor zu nehmen.

Antwort 2 von iwachs

Hallo, das Modem heißt AC97 Soft Data Fax Modem with SmartCP. Die Netzwerkverbindung sind wohl nicht aktiv, denn an dem Symbol mit den Monitoren ist ein rotes Kreuz.

Und nun?

Danke Ines

Antwort 3 von spywatchhoschy

Mit der rechten Maustaste auf drahtlose Netzwerkverbindung gehen und aktivieren, oder aber bei deinem Modem mal nachsehen ob das DFÜ- Kabel angeschlossen ist, das zur Telefonanschlussdose geht.Das Link- LED des Modems müsste grün leuchten.

Antwort 4 von iwachs

Angeschlossen ist das Modem ja nicht, weil drahtlos...

Antwort 5 von spywatchhoschy

Da hast du nicht ganz unrecht! Denn drahtlose Verbindung hast du nur von deinem Laptop zu diesem Modem. Doch das Modem muss an die Telefonleitung angeschlossen sein.
AC97 Soft Data Fax Modem with SmartCP ist das interne Modem in deinem Laptop! Dies ist für eine direkte Verbindung mit 56k übertragungsrate gedacht. Hier mal eine Anleitung:

http://www.freenet.de/freenet/computer_und_technik/hardware/
peripherie/wlan_einrichten/index.html

Oder aber die Kurzfassung:
Du brauchst einen WLAN Router, einen USB Adapter (z.B. D-Link DWL ) und evtl noch eine Netzwekkarte. Eine DFÜ Verbindung brauchst du denn nicht mehr, weil die Zugangsdaten in den Router eingegeben werden.
Der USB-Adapter richtet bei der Installation in der Netzwerkverbindung eine eigene Verbindung ein, in der du dann nur noch den Hardwareschlüssel deines Routers eingeben musst. Eine gute Verschlüsselung bitte nicht vergessen!!

  • Admininfo: achte bei Links bitte auf unsere Formatierungshilfe oder nutze das SNTool


  • Antwort 6 von iwachs

    Hallo hier ist Falko, der Freund von Ines.

    Das Gerät über das die Funkverbindung eigentlich gehen soll heißt Winbornd W98C33 mPCI 802.11 - Es kommt die Fehlermeldung: "Es wurden keine Drahtlosnetzwerke in Reichweite gefunden. Das Netzwerk besteht aus einem Netgear-Router und funktioniert auf dem Laptop unseres Nachbarn und mit LAN-Kabel.

    Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


    Ähnliche Themen:


    Suche in allen vorhandenen Beiträgen: