Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / ISDN

Eumex504 und Virenscanner





Frage

Hallo zusammen. musste nach Jahren mein XP home/SP2 System mit Upates u.s.w. neu auf den PC installieren. Funktioniert auch fast alles wieder. Nun zu meinem Problem: sobald ich einen Virenscanner (AntiVir oder auch andere) installiere, funktioniert meine Eumex 504 USB(ISDN/XXL) nach Neustart des PCs nicht mehr. Wenn ich den Virenscanner deinstalliere funzt wieder alles und kann wieder online gehen. Gruß an alle Peter

Antwort 1 von ralfb

Ist die Eumex über USB oder seriell (Com1/2) angeschlossen?

Was sagt denn "Capi Control" unten rechts in der Taskleiste bei der Uhr wenn die Eumex nicht funktioniert?

mfg Ralf

Antwort 2 von cbkilowatt

Die Eumex ist am USB angeschlossen.
Wenn ein Virenscanner installiert ist, hat der PC zur Eumex keine Verbindung.

Übrigens danke für die schnelle Antwort
Gruß
Peter

Antwort 3 von ralfb

Zitat:
hat der PC zur Eumex keine Verbindung.

ist das die Meldung von Capi Control?

Ist die Eumex im Gerätemanager zu sehen, wird dort ein Fehlercode gemeldet (Eigenschaften aufrufen)?

Was ist mit USB-Kabel aus-/einstecken?

Antwort 4 von cbkilowatt

habe jetzt noch mal AntiVir PersonalEdition Classic von Avira installiert. Nach dem Neustart hate der PC verbindung zur Eumex. Habe dann ein Update von AntiVir gemacht.
PC neu gestartet, Capi-Control leuchtet gelb und schreibt:
Eumex 504PC USB, keine Verbindung zur Anlage.
USB-Kabel ist natürlich eingesteckt.

Der Geräte-Manager zeigt keine Fehler.
Gerätemanager: das Gerät ist betriebsbereit
Treiberversion: 1.3.2.0, Signaturgeber: Nicht digital signiert.

Habe dann wieder AntiVir deinstalliert und bin nun wieder online. Ich vermute das beim booten Antivir die Eumex blockiert.

Gruß
Peter

Antwort 5 von ralfb

Antivir sollte keine Berührung mit der Eumex haben ...den möglichen Zusammenhang begreife ich nicht.

Versuche mal über Capi Control die Capi zu deaktivieren und dann wieder zu aktivieren.
------------------

Es gab gaaaaanz früher mal ein Problem beim Hochfahren mit Logitech-Treibern, die ihre Maus an Com1/2 gesucht haben und so das laden der seriell angeschlossenen Eumex-Capi blockierten. Dein Problem ist natürlich anders ...aber es klingt so verdammt ähnlich.

Antwort 6 von cbkilowatt

habe jetzt noch mal alles probiert, bei AntiVir alle Möglichkeiten erprobt.
Capi Control kann ich auch nicht deaktivieren und aktivieren da keine Verbindung zur Anlage besteht.

Antwort 7 von cbkilowatt

Das Problem besteht noch immer. Erst nach dem Update eines Virenscanners, habe ich nach dem Neustart keine Verbindung zur Eumex 504PC UBS.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: