Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / PC-Sonstiges

Disketten mit diskdoubler





Frage

Hallo Leute... ich habe folgendes Problem: Mir liegen diverse alte betriebliche Disketten vor, die ich auf meinem PC (Windows XP) ein-auslesen möchte. Sobald ich aber mit dem Explorer das Laufwerk A: anwähle, erhalte ich die Systemmeldung, das die Diskette nicht formatiert ist. Die Beschriftungen der jeweiligen Disketten sagt aber etwas anderes aus. Das bedeutet wohl nun, das ich die Disketten unter Windows nicht lesen kann. Auf den Aufklebern steht noch das die Disketten mit "Disk Doubler" hergestellt worden sind. Entweder ist das ein altes MS-DOS Programm oder die Disketten wurden mit einem Mac-Rechner beschrieben. Ich habe mir bereits ein entsprechendes Tool zum Einlesen von Mac-Rehnern auf Windows-Rechnern besorgt und installiert. Leider ohne Erfolg, auch dieses Programm konnte die Disketten nicht lesen. Hat jemand eine Idee, was ich noch machen kann, um diese Disketten zu lesen ? Gruss Hinny

Antwort 1 von LoLo

Hi, hast du schon mal danach gegoogelt?
http://www.wer-weiss-was.de/theme27/article1432883.html

Antwort 2 von Hinny

Hallo LoLo,
vielen Dank für Deinen Tip.
Ich bin jetzt aber schon etwas weiter gekommen.
Die Disketten lassen sich mit der Knoppix-CD lesen.
Es sind tatsächlich Dateien auf den Disketten.
Es wird allerdings noch etwas Zeit in Anspruch nehmen, bis
ich alle Disketten ausgelesen und auf einen USB-Stick kopiert bekommen habe.
Leider kann ich immer nur die Dateien kopieren, ganze Ordner und Unterordner lassen sich nicht von der Knoppix-Version auf den USB-Stick kopieren
Gruss
Andreas

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: