Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / E-Mail/Outlook

Outlook-Problem





Frage

Hallo zusammen, seit einigen Tagen habe ich ein merkwürdiges Problem beim Schreiben von Mails mit Outlook, Mailformat ist HTML. Der Text, den ich schreibe, erscheint erst mit ca. 30 sekündiger Verspätung, d.h. zeitverzögert. Das nervt ungemein und zieht das Schreiben von Mails ordentlich in die Länge. Das Problem tritt unabhängig von der Auslastung des Rechners auf. Änderungen in den Outlook-Einstellungen habe ich nicht vorgenommen. Kennt jemand das Problem oder hat, besser noch, einen Lösungsvorschlag? Danke im voraus. Mfg Brücki

Antwort 1 von Poison

Gehts um Outlook oder Outlook Express?
Hast Du sehr viele Mails in einem Ordner?

Eventuell ist eine Komprimierung der Ordner / Mails eine Lösung für Dein Problem.
Gruss Poison

Antwort 2 von Bruecki

Outlook, nicht Outlook-Express. Ich habe alle Mails im Posteingang und bei den gesendeten Objekten gelöscht, hat aber leider auch nichts genutzt.

Mfg
Brücki

Antwort 3 von Poison

Hast Du den Inhalt des Ordners "gelöschte Mails" auch gelöscht??
Gruss Poison

Antwort 4 von Bruecki

Ja sicher.

Mfg
Brücki

Antwort 5 von Poison

Versuche folgendes:

Starte den Registrierungseditor per Start ->Ausführen ->Regedit.exe und bestätige mit Enter.
Anschließend suche folgenden Pfad:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\SharedTools\Outlook\Journaling

Dort markiere den Schlüssel "AutoJournaled" und ändere ihn von "1" (aktiviert) auf "0" (deaktiviert).

Gruss Poison

Antwort 6 von Bruecki

Unter Jounaling\Conversation? Der steht schon auf "0". Was würde denn eine Änderung hier bewirken?

Mfg
Brücki

Antwort 7 von Poison

Die Journalfunktion ist dafür gedacht, dass beim Öffnen und Schliessen einer Office-Anwendungs- Datei ein Protokoll miterstellt wird. Das hätte auch der Grund für die Zeitverzögerung sein können.
Aber wenn der Wert schon auf 0 ist, weiss ich leider auch nicht weiter...
Gruss Poison

Antwort 8 von Poison

Versuchs mal mit E mail Message / Journal by Contact (gleicher Pfad) und stell da den Wert auf Null (mit Rechtsklick / Ändern / 0)

Gruss Poison

Antwort 9 von Poison

P.S: Du musst natürlich neu starten, damit Du siehst, obs geholfen hat ;-))

Gruss Poison

Antwort 10 von Bruecki

Der Wert steht schon auf "0". Hat sonst niemand eine Idee?

Mfg
Brücki

Antwort 11 von Bruecki

Hallo nochmal,

eben habe ich festgestellt, dass die CPU-Auslastung allein beim Aufrufen einer (auch älteren) Mail auf 100% ansteigt. Nach dem Öffnen sinkt sie wieder rapide ab und steigt beim Klick auf "Antworten" bzw. beim Schreiben wieder auf 100% an.

Dies gilt im übrigen nur, wenn ich auf erhaltene Mails im HTML-Format antworten bzw. selbst welche in HTML schreibe. Im "Nur-Text"-Format gibt es keinerlei Probleme. Merkwürdig ist, dass ich keinerlei Änderungen in den Einstellungen vorgenommen habe.

Niemand eine Idee, woran das liegen könnte?

Mfg
Brücki

Antwort 12 von steffen2

evtl ein Problem mit WinWord ?

schau mal nach ob Word als Editor für HTML-Mails eingetragen ist.

Ändere das auf den internen Editor.

Gruß Steffen

Antwort 13 von Bruecki

Nein, Word ist und war nie als Editor angehakt.

Antwort 14 von Bruecki

Hallo Outlook-Experten,

keiner eine Idee zur Lösung meines Problems?

Mfg
Brücki

Antwort 15 von Bruecki

Nochmal up damit

Mfg
Brücki

Antwort 16 von Poison

Versuche mal eine Reparatur-Installation von Office / Outlook. Sonst fällt mir dazu leider nichts mehr ein...
Gruss Poison

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: