Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Datenbanken

Automatisch aktualisieren





Frage

Hallo, was muss ich machen, dass mein Datensatz sofort aktualisiert wird, ohne den ganzen Datensatz auszufüllen. wenn ich nähmlich drei von sieben felder ausgefüllt habe und dann mit einem Button in den Bericht spriche hat access den Datensatz noch nicht aktualisiert. bitte um Hilfe Danke tobias

Antwort 1 von Marie

Korrigier doch bitte mal deine Rechtschreibung, damit ich weiss was Du meinst.

dann mit einem Button in den Bericht spriche , was soll das heissen

Solange Du in dem Datensatz drin bist ist er nicht gespeichert, er wird erst gespeichert, wenn du den Datensatz wechselst. Solltest Du also gemeint haben Du willste einen Button, der den Datensatz speichert, dann kannst Du den ganz automatisch erstellen lassen, der code hinter dem Button sieht dann so aus, ohne dass Du ein Wort selbst schreiben musst. :-))

Private Sub speichern_Click()
On Error GoTo Err_speichern_Click


DoCmd.DoMenuItem acFormBar, acRecordsMenu, acSaveRecord, , acMenuVer70

Exit_speichern_Click:
Exit Sub

Err_speichern_Click:
MsgBox Err.Description
Resume Exit_speichern_Click

End Sub

Gruß Marie

Antwort 2 von Teddy7

meine Kristallkugel meint, dass das springe heißen könnte *g*

egal - grundsätzlich kann man eine "Zwangsspeicherung" durchführen mit diesem Befehl:
RunCommand acCmdSaveRecord

Gruß
Teddy

Antwort 3 von Marie

nö teddy, nicht in Access 97 :-)), da gibt es noch kein RunCommand

Gruß Marie

Antwort 4 von Teddy7

@Marie
Das ist mir neu. Hab jetzt sowas altes nicht im Zugriff, aber bei DonKarl steht folgendes:

Problem
In der Online-Hilfe von A97 und A00 gibt es nur eine Liste aber keine Erläuterung der Konstanten, die man bei der Runcommand-Methode verwenden kann.

Lösung
Terry Wickendens Webseite (englisch) bietet jede Menge Info und Beispiele zum Gebrauch aller RunCommand-Konstanten:
http://home.clara.net/tkwickenden/

Eine Gegenüberstellung der Runcommand-Konstanten und der entsprechenden deutschen Menübefehle gibt es von Christa Schwanke:
http://www.dbdev.org/ (bei den Downloads)

Also scheint es auch in A97 Runcommand gegeben zu haben.
Gruß
Teddy

Antwort 5 von Mrfivejunior

hallo,

des mit dem speichern funktioniert jetzt

zwar lass ich nun jedes feld sofort speichern, nachdem ich an ihm was verändert habe

kann man da nicht alle felder auf einmal aktualisieren??
bis jetzt hab ich für des eingabefeld "runcommand" befehl geschrieben

außerdem hab ich access2007 und da funktioniert das zum glück:-)


@marie

tut mir leid wenn ich rechtschreibfehler habe, aber es war schon so spät in der nacht und untertags hab ich eigentlich kein internet

Antwort 6 von Teddy7

es würde doch reichen, wenn Du den runcommand bei drücken des Buttons zum Aufruf des Berichts ausführen würdest. Der Befehl speichert den Datensatz - nicht einzelne Felder

Antwort 7 von Mrfivejunior

hab ich eigentlich schon versucht aber da hat es nicht funktioniert

Antwort 8 von Teddy7

dann hast Du wohl was falsch gemacht

Antwort 9 von Marie

Upps Teddy, als Christa das Tool schrieb damals benutzte ich noch Access 95 und das hab ich jetzt verwechselt. Hast recht.

@junior:

Du brauchst doch nur das rauszukopieren, was ich oben geschrieben habe und als Code einzufügen, gleichgültig ob Du jetzt den Menübefehl lässt oder die Zeile "DoCmd.... mit der Zeile ersetzt, die Teddy geschrieben hat. Was kann man denn da noch falsch machen??

Gruß Marie

Antwort 10 von Mrfivejunior

hab ich jetzt auch gemacht und funktioniert

danke

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: