Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Windows98

programm blockiert herunterfahren des rechners





Frage

hi! mein problemchen ist nicht gravierend, trotzdem würde ich gern wissen, ob und wie man es beheben kann: wenn ich ein bestimmtes programm aufrufe, setzt sich dessen icon rechts unten in die autostartleiste und fast jedesmal vergesse ich es, es beim herunterfahren vorher zu beenden, so dass ich, lästig, lästig, immer alles doppelt machen muss. das programm ("online-fuchs") blockiert nämlich das herunterfahren, wenn es noch läuft, das hat man mir auch der support bestätigt (angeblich soll das nur bei w98 sein, in einer neueren version wollte man das problem beheben, die neueste version hat aber immer noch diesen bug). klar, ich muß das prog. nur beenden, dann ist alles ok. aber könnte man die klemme nicht auch irgendwie im windows abstellen? liebe grüße, selma

Antwort 1 von Pausenfueller

Hallo selma,

versuche es mal mit folgender Lösung:

Öffne den Editor (Start/ Programme/ Zubehör) und kopiere dort folgenden Befehl rein:

C:\WINDOWS\Rundll32.EXE Shell32,SHExitWindowsEx 1

Anschließend speicherst du diese Datei als z.B. 'Shutdown.bat' ab. Der Name selbst spiel keine Rolle, wichtig ist die Dateierweiterung .bat und dass du dir merkst, wo diese Datei abgelegt ist.

Führe dann auf dem Desktop einen Rechtsklick aus und wähle Neu / Verknüpfung. Über 'Durchsuchen' wählst du die o.a. *.bat aus und klickst auf 'Weiter'. Im Nächsten Feld kannst du der Verknüpfung einen beliebigen Namen geben und sie dann fertigstellen.

Führst du jetzt auf dem Icon dieser Verknüpfung einen Doppelklick aus, schließt Win98 normalerweise sofort alle Anwendungen (bis auf DOS-Programme) ohne Rückfrage und fährt den Rechner herunter.

Das Ganze funktioniert auch, wenn du den o.a. Befehl direkt in die Befehlszeile der neuen Verknüpfung einfügst. In diesem Fall enfällt das Erstellen der *.bat.

Gruß
Pausenfüller

Antwort 2 von selma

hallo pausenfüller,

statt start/beenden/runterfahren habe ich eine ähnliche verknüpfung bereits auf dem desktop, der ich den namen "herunterfahren" gegeben habe - verknüfpungsziel ist
C:\WINDOWS\RUNDLL32.EXE user,ExitWindows
...rechner fährt damit auch nicht herunter.

ist das was anderes als dein vorschlag
C:\WINDOWS\Rundll32.EXE Shell32,SHExitWindowsEx 1
?

Antwort 3 von Pausenfueller

Hallo selma,

deine Variante ist eigentlich für Win95 und würde unter Win98 korrekt so aussehen:
C:\WINDOWS\RUNDLL32.EXE user,ExitWindows Exec
In dieser Form bewirkt sie das Gleiche wie der von mir o.a. Befehl.

Obwohl deine Variante auch funktioniert, könnte es in der Ausführung doch gewisse Unterschiede geben.

Probiere es einfach aus, eine Verknüfung ist schnell wieder gelöscht bzw. korrigiert.

Gruß
Pausenfüller

Antwort 4 von selma

...habe deine version gerade ausprobiert: der rechner fährt damit auch nicht herunter. erst, wenn ich dieses programm vorher beende, wie gehabt...
gibt es noch eine andere möglichkeit?

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: