Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Tabellenkalkulation

Excel VBA: Vergleich mehrerer zusammenhängender Spalten





Frage

Hallo, ich habe ein Problem beim Schreiben eines Makros zum Vergleich mehrerer Spalten, vielleicht könnt Ihr mir helfen. Ich habe folgende Spalten, die zu beachten sind: F: Sachnummer; G: AI; O: Soll-Anzahl; P: Nummer; Q: Ist-Anzahl; R: Ergebnis des Vergleichs. Die ungeordneten Einträge in der Spalte P (zusammen mit der Spalte Q) sollen mit den Einträgen in der Spalte F (die mit Spalten G und O inhaltlich zusammenhängen) verglichen werden. Die Spalte G ist nicht durchgängig befüllt, die Spalten F, O, P, Q hingegen schon. Nun habe ich den Algorithmus (wie ich mir den Ablauf vorstelle) in Prosa aufgeschrieben: Begin Schleife: i=2 bis 999 (bzw. bis Eintrag in Spalte P leer ist) Vergleich Nummer ( Wert Spalte P) mit allen Sachnummern (Wert Spalte F) 1. Wenn Wert Pi gleich mit Wert in Zeile j der Spalte F (= Fj)  Vergleich Soll-Anzahl (Spalte O, Zeile j) mit Ist-Anzahl (Spalte Q, Zeile i) • Wenn gleich: Schreib in Zelle Rj „vollständig“ • Else: Schreib in Zelle Rj „Anzahl:“ + Wert aus Qi in Rot (Geht das? Oder besser noch: Kann man die Zeile j (von Spalte A bis O und Spalte R) färben?) 2. Else  Gehe durch komplette Spalte G: Wenn Eintrag in Zeile k nicht leer, dann: • Vergleich (Wert Fk*100 + Wert Gk) mit Wert Pi o Wenn gleich: Schreib in Zelle Rk „vollständig“ o Else: Schreib in Rk „Anzahl:“ + Wert aus Qi in Rot (Geht das? Kann man die Zeile k (von Spalte A bis O und Spalte R) färben?) 3. Wenn der Wert Pi nirgends (in den Spalten F bzw. F + G) gefunden wird, schreib in die Spalten S, T, U ab der zweiten Zeile: (Wert Pi, Wert Qi, „nicht gefunden“) End

Antwort 1 von Saarbauer

hallo,

warum hast du nicht dein Makro eingestellt, wäre wahrscheinlich einfacher zu verstehen oder das ganze hier

http://www.netupload.de/

abspeichern und den Link hier hinterlegen

Gruß

Helmut