Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / NW-Sonstiges

Kabelmodem mit FritzBox 3030 verbinden ??





Frage

hallo. ich möchte gern meine fritzbox 3030 mit meinem kabelmodem (Terayon TeraPro TCM119) verbinden um w-lan zu nutzen. kann mir jemand sagen ob das mit der hardware geht und wie ich die kabel stecken muß. und ob noch was im router eingestellt werden muß. an die fritzbox soll der pc der jetzt schon mit dem kabelmodem ins netz geht bestehen bleiben. danke schon mal im vorraus. realteddy

Antwort 1 von Jaja

ja das geht- das kabelmodem musst du in den ersten (ich denke roten) ethernet port stecken..

im konfig menü des routers findest du sicher eine option, das integrierte dsl modem auszuschalten, bzw. den port 1 als uplink zu nutzen, bzw. den router nur als router zu benutzen, nicht mehr als dsl-router...

bei meiner FB 7170 ist das unter:

einstellungen -> internet -> zugangsdaten:

"intenetzugang über LAN1" dann kann ich noch auswählen, entweder:

1. Internetverbindung selbst aufbauen (NAT-Router mit PPPoE oder IP)

- dann dort nochmal ob es über ip oder pppoe geht: bei dir wirds sicher pppoe sein..

dann wählt sich die FB mit unten angegebenen zugangsdaten über das kabelmodem ein, sehr bequem.. der rechner muss es jetzt nicht mehr machen!

2. Vorhandene Internetverbindung im Netzwerk mitbenutzen (IP-Client)

ja dann bleibt es so wie es ist - der rechner an der FB muss sich per PPPoE mit dem kabelmodem einwählen...

Antwort 2 von RealTeddy

habe schon einiges davon versucht, aber immer wenn ich die fb dran mache und den internet explorer starte ruft er immer das fb menü auf. aber keine internet seite wie web.de oder so.
muß man da noch was machen ???

Antwort 3 von kasipoasi

Moin!
Na sichi: du musst (wenigstens) die Zugangsdaten deines Providers eintragen (Benutzername/Kennwort).
kasi

Antwort 4 von RealTeddy

aber das ist doch ein breitband kabelmodem. also alles verbinden, und los. da habe ich keine zugangsdaten. hmm ??
ist übrigens primacom der anbieter...

Antwort 5 von kasipoasi

Das Modem hat bislang (ohne FB) die Verbindung hergestellt, weil du am PC deine Nutzerdaten hattest - die braucht jetzt die FB...Mal einfach ausgedrückt....
kasi

Antwort 6 von RealTeddy

macht sinn....aber auch ohne FB habe ich im pc nie benutzerdaten eingegeben. weil...ich hatte keine. das ja die sache wo ich vieleicht nicht weiter komme weil es eben keine gibt.
realteddy

Antwort 7 von kasipoasi

Zitat:
primacom der anbiet
- ist das Kabel-Internet? Primacom ist doch ein Kabel-TV-Anbieter, oder?
kasi

Antwort 8 von Jaja

ich kenne die primacom kabelmodem.

hatte ich hier in dresden auch schon mal...

also du hast mit ziemlicher sicherheit zugangsdaten... wählt sich normalerweise dein rechner nicht ganz kurz ein? du müsstest unter netzwerkumgebung eine "breitbandverbindung" haben, also zusätzlich zu deinem LAN adapter usw..

naja - ich glaube dir mal, das es nicht so ist, dann musst du die option:

"Vorhandene Internetverbindung im Netzwerk mitbenutzen (IP-Client)"

wählen.. dann sollte es sofort klappen..

wenn nicht, musst du eben zugangsdaten haben!

Antwort 9 von RealTeddy

ist wirklich so.....ich schalte den rechner an, und kann sofort ins netzt. in der netzwerkumgebung ist nur die lan-karte angezeigt. steht auch in den eigenschaften nicht´s drin. ist schon verwunderlich die sache. und wo gebe ich die zugangsdaten ein wenn ich welche hätte ?? gehe mal davon aus bei neuer verbindung... und dann noch in der FB ??

Antwort 10 von RealTeddy

asso....ja primakom ist ein kabel-tv anbieter der auch internet zur verfügung stellt. also kabel-internet.

Antwort 11 von Jaja

Zitat:
gehe mal davon aus bei neuer verbindung... und dann noch in der FB ??


nein - eins von beiden, nicht doppelt.

naja wie gesagt, es müsste ja eigntlich gleich gehen, wenn du in der FB "intenetzugang über LAN1" wählst und dann "Vorhandene Internetverbindung im Netzwerk mitbenutzen (IP-Client)"...

dort dann auf "IP-Adresse automatisch über DHCP beziehen" stellen..

letzteres auch nur, wenn das bei dir in windows auch so eingestellt ist (netzwerkumgebung -> eigenschaften von LAN adapter -> eigenschaften von TCP/IP)

wenn dort was steht, trägst du GENAU diese daten auch bei der fritz.box ein unter "IP-Adresse manuell festlegen"...

Antwort 12 von kasipoasi

Du scheinst mir ein wenig Beratungsresitent zu sein ;-)
Zitat:
...ruft er immer das fb menü auf
- ja und was ist da zu sehen? Sicher doch so eine Art Assistent, oder? Hast du dich damit mal näher beschäftigt?
kasi

Antwort 13 von Jaja

aso:

.. wenn du diese daten, die bei dir in windows als ip optionen steht, in der fritzbox eingetragen hast, stellst du aber deine optionen in windows auf "automatisch beziehen", ja!

Antwort 14 von RealTeddy

guti....ich werd eure vorschläge mal teste wenn ich abend´s daheim bin. wenn es nicht geht, werd ich mich noch mal melden.....

dank euch !!

Antwort 15 von Arno_Nym

Wieso wird hier immer auf irgendwelchen Zugangsdaten rumgeritten, wenn man bei Kabel-Internet definitiv keine hat/braucht? Da wählt sich nichts ein, weder das Kabelmodem noch der Rechner.

Arno

Antwort 16 von Jaja

Zitat:
wenn man bei Kabel-Internet definitiv keine hat/braucht?


ich glaube dem fragesteller ja, das er keine braucht - nur bei mir damals war es wirklich nur ein kabelmodem. und da braucht mann einfach zugangsdaten...

Antwort 17 von Arno_Nym

Hier nochmal eine recht gute Beschreibung für Kabelmodem + Fritzbox.

"Einrichtung einer Fritz!Box Fon direkt an einem Kabelmodem"

Ich weiß allerdings nicht, inwieweit das für alle die verschiedenen Fritz-Boxen gleichermaßen gilt...

Arno

Antwort 18 von Arno_Nym

Aber vielleicht hast du auch Pech und mit deiner FritzBox geht die gewünschte Konfiguration einfach nicht. Siehe AVM:

Wie kann ich die FRITZ!Box mit einem Kabelmodem oder xDSL-Modem ei...

Arno

Antwort 19 von Arno_Nym

Noch was gefunden:

Bei der FritzBox 3030 sind einige Konfigurationsmöglichkeiten nicht in der Weboberfläche sichtbar (z.B. "Internetzugang über LAN A", d.h. Abschaltung des DSL-Modems).
Um sie sehen zu können muß man wohl die CSS-Einstellungen des Browsers ändern, z.B. beim Firefox "Ansicht - Webseitenstil - Kein Stil".

Arno

Antwort 20 von RealTeddy

ich danke euch für eure hilfe. wie gesagt ich werde es am abend alles durchtesten. habe eben die info bekommen das wirklich keine zugangsdaten benötigt werden.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: