Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / SW-Sonstige

Manuelle Entfernung einer antiken N-Ghost-Version





Frage

Hallo, seit Monaten plagt mich ein Problemchen, ich lebe aber seit einem Jahr auf einem Boot und habe selten Internetzugang so wie jetzt in Puerto Rico. Ich habe auf meinem Notebook mit WinXP [b]Norton Ghost 9.0 [/b]installiert - eigentlich nicht nur 1 sonder 2x. leider. Es funktioniert alles mit dem Backup-Image-Erstellen, aber jedes Mal, wenn ich das Programm öffne, will das NB "Norton Ghost konfigurieren", dann wird mir mitgeteilt "die alte Version muss erst deinstalliert werden" und ich muss dann ein paar Mal "abbrechen" anklicken und irgendwann ist Ruhe. Die normalen Wege via Systemsteuerung - Software - entfernen geht nicht. Das Entfernungsprogramm von Symantec gilt erst ab Version 10.0 und die Anweisung für die manuelle Deinstallation von Ghost 2003 ist auch nicht brauchbar: Die erwähnten Dateien existieren sind nicht zu finden. Auf der Website findet sich leider auch nichts zu dieser Ghost Version. Hat irgendjemand irgendwo noch eine Anleitung, wie ich das Programm entfernen kann? Ich möchte einfach nur eine saubere Neuinstallation machen können. Danke für jeden Input Caramelle

Antwort 1 von Lutz1965

Moin Moin,

kommt denn eine Fehlermeldung, wenn Du das Entfern-Progi von Norton nimmst ?

Ich habe auch schon öfter ältere Versionen von Norton mit diesem Programm löschen können.

Gruss

Lutz

Antwort 2 von Caramelle

Ja, ich bekomme die Meldung, meine Software lasse sich nicht entfernen - ich müsse das manuell machen.

Wenn ich bloss wüsste wie !

Gruss

Caramelle

Antwort 3 von Lutz1965

Hallo

wenn es wirklich nur "manuell" geht...na dann, viel Spaß.
Norton ist ja bekannt dafür, das es sich tief ins System schreibt.

Es bleibt Dir wohl nur der Schritt über die Regieinträge... Stück für Stück.

Gruss

Luzt

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: