Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

XP Home verliert Benutzerkonten





Frage

Hallo, ich hoffe mir kann jemand helfen. Mein Windows XP Home verliert nach jedem Neustart alle Benutzerkonten. Ich muss sie jedesmal neu anlegen. Was muss ich machen, das daß Konto nicht gelöscht wird? Vielen Dank in voraus. Gruß b.rasi

Antwort 1 von Saarbauer

Hallo,

ist schon ungewöhnlich, da die konten normalerweise bestehen bleiben.

Mit den oben gemachten Angaben ist das Problem nicht nachvollziebar.

Wie legst du die Konten an, erfolgt normalerweise in der Systemsteuerung mit Administratorrechten

Gruß

Helmut

Antwort 2 von Bregenz

Ändere in der Systemsteuerung die Art der Benutzeranmeldung.

Antwort 3 von b.rasi

Hallo,

ich hatte bisher nur einen Benutzer und den dann als Admin. Und dieser ist nach jedem Neustart gelöscht und ich muss in bei jedem Booten neu anlegen.

Auf was soll ich die Benutzeranmeldung ändern?

Vielen Dank in voraus.

Gruß

b.rasi

Antwort 4 von Nineball

Schau mal nach ob du beim Anlegen des Benutzerkontos keine Zeitliche beschränkung zum beispiel Kennwort erneuern alle X Zeitabstände oder Konto Deaktivieren nahc X Zeitabständen angeschaltet hast.


Änder die Benutzereinstellung auf Willkommensseite verwenden um alle möglichen Benutzer an dem PC anzuzeigen

und eine frage wie kannst du neue benutzer anlegen wenn alle gelöscht wurden nimmst du den integrieren Administrator account oder was ?

Antwort 5 von Bregenz

Zitat:
Mein Windows XP Home verliert nach jedem Neustart alle Benutzerkonten.


Zitat:
ich hatte bisher nur einen Benutzer


Wieviele Benutzer zeigen sich denn im abgesicherten Modus (F8 beim Start)?

Antwort 6 von KJG17

@Nineball,

du redest vermutlich von XP-Prof, hier geht es um XP-Home, da gibt es keinen zeitlichen Ablauf von Kennwörtern. Und solange kein Benutzer als Computeradministrator angelegt wurde, wird automatisch der 'Administrator' verwendet.

Weshalb der neu angelegte Benutzer nicht gespeichert wird, ist für mich allerdings ein Rätsel. Ich könnte mir nur noch vorstellen, dass hier ein Tool am werkeln ist, welches aufgrund falscher Einstellungen ohne Rückfrage Registrierungsänderungen verhindert.

Gruß
Kalle

Antwort 7 von Jaja

soweit ich mich erinnere kann doch per gruppenrichtlinie ein abspeichern von änderungen an der registry + sonstige veränderungen am system verhindert werden.

hieß dann so ähnlich wie "veränderungen beim abmelden verwerfen"...

naja ob das überhaupt bei home ging, oder das auch auf das administratorkonto anwendbar war, weiß ich garnicht mehr.

@fragesteller: hast du, oder der jenige, der das system einstmals anlegte irgendwas per poledit / gruppenrichtlinie veändert?

Antwort 8 von b.rasi

Hallo,

ich habe gestern mit dem PC weiter probiert.

Wenn ich boote kommt jetzt immer die Meldung das dass lokale Profil beschädigt ist und der PC mit einem Temporären Profil gestartet wird. Die passiert bei jedem Start und alle Benutzer Einstellungen von vor dem Booten sind verschwunden (Desktop Verknüpfungen usw.)

Ich habe auch mal versucht in der Systemsteuerung unter Benutzerkonten einen neunen Benutzer anzulegen, dieser war nach dem Neustart auch verschwunden.
Dann habe ich im abgesicherten Modus einen neunen Benutzer mit Admin-Rechten angelegt und den alten Benutzer nur noch eingeschränkte rechte zugeteilt.
Nach dem Neustart ist der neue Admin Benutzer verschwunden und der alte hat nur noch eingeschränkte Rechte.
So wie es aussieht habe ich gar keinen Admin mehr.
Was kann ich da jetzt machen?

Der PC ist und war an keinem Netzwerk angeschlossen.

Vielen Dank in voraus

b.rasi

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: