Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Mainboard/CPU/RAM

Thunderbird





Frage

Hallo, und gleich meine Frage: kann man im (natürl. dafür geeigneten) Bios einen Athlon Thunderbird 1,2GHz/100MHz FSB heruntertakten, so dass der FSB erhalten bleibt, also praktisch der Multiplikator des Prozessors per Bios verändert werden kann? (Falls das geht und jmd. zufällig ein geeignetes MainBo kennt, bitte nennen! So würde ich die Strömung in der Bucht mal verfolgen, bis das Richtige auftaucht ^^) Gruß

Antwort 1 von Userle

Ich bin doch hier richtig, in einem Computerforumß ... habe ich etwas falsches geschrieben??

Antwort 2 von der-bettler

hi

nein du hast alles richtig gemacht
richtiger sogar als ein großteil der fragen die hier auftauchen
nur ist der prozzi nicht mehr der neuste und bisher wird einfach noch keiner eine antwort auf deine frage gehabt haben

also einfach noch nen bissl warten und eventuell
noch mal in nächster zeit den thread mit einer antwort nach oben pushen

mfg der-bettler

Antwort 3 von Teerbaby

naja, ist ja keine 0815-Frage und vorallem ein altehrwürdiger Prozessor ;)
An deiner Stelle würde ich mir ein günstiges Bundle aus CPU, Mainboard und RAM kaufen (<100€).
Ich nehme ja an, dass du mit dem untertakten Strom sparen bzw. die Temperatur senken willst. Mit einem aktuelleren System bist du da aber wohl weitaus besser beraten - auch wenn du den TB untertaktest.

Antwort 4 von OhBaby...

Zitat:
Ich nehme ja an, dass du mit dem untertakten Strom sparen bzw. die Temperatur senken willst. Mit einem aktuelleren System bist du da aber wohl weitaus besser beraten - auch wenn du den TB untertaktest.

Tja, "wohl"... wohl aber nicht ...
Mit alten Boards und heruntergetakteten Thunderbirds lässt sich sehr wohl ein genügsames Board einrichten, wogegen der ganze heutige Hyper-Hyper... ganz schön alt aussieht. Das Produkt aus Watt x Performance ist nochmal was anderes, aber wenn jemand seine Prioritäten setzt...
Zur Eingangsfrage:
Um den Multiplikator zu ändern, muss etwas gebastelt werden, hier gibt es ein vorzügliches Tool dafür - wisch ju was.
Greets