Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Mainboard/CPU/RAM

Laptop Lifebook fährt mal hoch mal nicht ?





Frage

Hallo, habe von meiner Schwester ihr defektes Laptop bekommen. Fehler ist: Wenn ich einschalte ist für 3-4 sek. ein Lüftergeräuch zu hören, danach ist es still und die grüne Lampe ist weiter an, Bildschirm ist dunkel. Bei mehreren Versuchen fährt es hoch, dann nach ca.30-40 sek. friert das Bild und ein blauer Screen erscheint mit der Meldung schwerwiegender Fehler und schaltet sich aus. So jetzt das komische: Wenn ich den Laptop senkrecht stelle und einschalte fährt es hoch und alles ist normal, aber nicht lange. Irgendwie hängt es mit der Lage ab, kann mich auch irren. Hat jemand Tipps, woran es liegen könnte ? Technisch bin ich versiert und könnte auch löten, wenn notwendig. schöne Grüße cerkez1

Antwort 1 von Bregenz

RAM-Riegel?

Antwort 2 von cerkez1

wahrscheinlich nicht.
Habe es schonrausgeholt, gesäubert, plätze getauscht.
Wie gesagt, das komische:
sobald ich es senkrecht stelle und einschalte fährt es hoch,
aber trotzdem instabil.
Irgendwo eine Lötstelle vielleicht ?
Wenn ja, wo ist es am anfälligsten ?

Antwort 3 von Joker2008

Hi, lass mal den Kolben da wo er ist, beim Notebook trauen sich nicht mal Profis ran. Checke die Temperaturen mit Everest und die HD HDTune, vielleicht nochmal den Ram mit Memtest. Joker

Antwort 4 von cerkez1

einen Test kann ich leider nicht durch führen.
Da es nach dem einschalten kurz läuft und ein blauer sreen
mit einer Schrift erscheint und dann sofort runter fährt.
Was könnte es sein ?

Harley

Antwort 5 von Joker2008

Hi,fange mit den einfachsten Sachen an, die vorsichtige und gründliche Reinigung des Innenlebens vom Laptop (mit Druckluft und Gefühl), alle Steckverbindungen kontrollieren, eventuell falls ein Kühler auf der CPU ist, die darunterbefindliche Wärmeleitpaste (dünn Auftragen) erneuern, nur einen Ram-Riegel in den jeweiligen Slot zum Probieren stecken (zum Test auch mal ohne Ram), wenn Verfügbar ein anderes Netzteil und auch mal ohne Akku versuchen. Immer wieder mal Testen. Wenn Du irgend wann ins Bios kommen solltest, melde Dich, für den Fall, das Du weitere Hilfe benötigst. Ist der Bluescreen schneller als das Auge, versuche den Bildschirm zu filmen und poste den Fehlercode bzw. die Fehlerpiepse und die restlichen Angaben (Bios/Typ/Hardware). Joker

Antwort 6 von cerkez1

Hallo Joker,
hoffentlich bist du online !
Bin jetzt im Bios drin, was soll ich machen ?

Gruß
Harley

Antwort 7 von Saarbauer

Hallo,

nur mal ne Frage, lädt das Netzteil richtig, könnte ein Kabelbruch vorliegen.

Kam nur auf die Idee, da der Lapi senkrecht stehend angeblich richtig läuft.

Gruß

Helmut

Antwort 8 von cerkez1

Hallo Helmut,
kann ich ausschließen, da es im Akku-Betrieb das gleiche
ist, es läuft ja an, nur bis zu einem bestimmten Punkt.
Windows mit den Balken drunter, die sich bewegen, dann ganz
kurz ein blauer Screen, so kurz das man es auch nicht lesen kann, dann fährt es runter und wieder hoch bis zum
Windows Balken.
Habe auch schon vom Freund sein Ram-Speicher eingebaut,
das gleiche Pro....
Bin ratlos !!!

Antwort 9 von Joker2008

Hi, erstmal mekkern, Du musst schon sagen bzw. genau beschreiben, was Du so treibst. Im Bios überprüfst Du, ob die vorhandene Hardware richtig erkannt wird, stelle das Bios auf die Standartwerte zurück, aktiviere den s.m.a.r.t. -Status der Festplatte, schaue noch ob es eine Einstellung zu den kritischen Temperaturen gibt, erhöhe sie ein wenig, speichere die Einstellungen ab. Versuche einen Start. Alternativ kannst Du, wenn das Notebook ein bootfähiges CD/DVD-Laufwerk hat, die Hardware mit einer Live-CD (Bootreihenfoge im Bios ändern, wenn nicht schon durch die Standarteinstellung passiert) und eingebauten Diagnosetools (Testdisk, Memtest, Scanner usw.) untersuchen. Wenn eine defekte Komponete z.B. die Festplatte den Start verhindert, kannst Du es mit der jeweiligen Deaktivierung der Geräte im Bios versuchen, besser wäre die Stromverbindung zu trennen, was leider nur bei den Laufwerken geht. Nach jeder Veränderung testen, damit Du noch den Überblick hast. Lese auch nochmal die anderen Antworten. Joker

Antwort 10 von popolli

kann es sein, dass einfach nur das Betriebssystem zerschossen ist? Schonmal versucht, mit cd zu booten und windows neu zu installieren???