Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

PC erkennt kein Audiogerät





Frage

Hi alle zusammen!! Habe folgendes Problem: Mein PC erkennt die Soundkarte nicht richtig... Im Geräte-Manager ist alles aktiviert und funktionstüchtig, aber bei den "Sounds und Audiogeräte" erkennt er nichts und ich hab komplett keinen Sound am Rechner. Zunächst hat der mir die Soundkarte 2x im Geräte-Manager angezeigt, wodurch der Fehler "Code 12" kam (nicht genügend Ressourcen zugeteilt). Das hab ich jetzt gelöst, aber immer noch das gleiche Problem. Bevor ich formatiert habe, lief alles, aber jetzt garnichts mehr... ;( Wenn ich in Winamp Musik hören will kommt auch folgende Meldung: "Bad DirectSoundDriver. Please install proper drivers or select...." Hab auch die neusten Treiber installiert und schonmal alles deinstalliert und wieder neu. Auch die Soundkarte in ein anderen Slot gepackt. Windows XP Hercules Muse XL (Soundkarte) Via Motherboard Könnt ihr mir weiterhelfen?! Danke schonma im vorraus!!!

Antwort 1 von --Samba63

Setz im BIOS mal die APIC-Einstellungen zurück und versuch es nochmals mit der Treiberinstallation nach vorheriger Deinstallation des Treibers.
Am besten Mainboardtreiber auch nochmal neu installieren. 1. Board, dann Soundkarte.

Antwort 2 von Janis1988

Hi!
Was sind denn die APIC-Einstellungen und wie deinstalliere ich die Treiber vom Mainboard? Unter Geräte-Manager - Systemgeräte gibt es mehrere VIA-Einträge:

VIA CPU to AGP controller
VIA Tech CPU-zu-PCI-Brücke
VIA Tech Energieverwaltungcontroller
Via Tech PCI-zu-ISA-Brücke

Antwort 3 von xmax

hi, du hast fragen aber keine angaben zur hardware.
lasse mal im netz nach dem everest suchen, damit kannst du die sachen auslesen lassen.
naja, was apic ist, kannst du mal kurz selbst im netz suchen.
mal reinschauen.



mfg

das blaue ist zum klicken da, es wird oft hier übersehen...

Antwort 4 von Janis1988

Interessantes Programm! ;)
Hmm, dort listet er mir allerdings die Soundkarte nicht auf und im Geräte-Manager schon...


Informationsliste Wert
Computer
Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional
OS Service Pack Service Pack 2
DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
Computername JANIS
Benutzername odkies

Motherboard
CPU Typ AMD Athlon, 1200 MHz (12 x 100)
Motherboard Name Chaintech 7AJA (1 ISA, 5 PCI, 1 AGP, 1 AMR, 3 DIMM, Audio)
Motherboard Chipsatz VIA VT8363 Apollo KT133
Arbeitsspeicher 768 MB (PC133 SDRAM)
BIOS Typ Award Modular (04/23/01)
Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM2)
Anschlüsse (COM und LPT) Druckeranschluss (LPT1)

Anzeige
Grafikkarte RADEON 9600 PRO SEC (128 MB)
Grafikkarte RADEON 9600 PRO (128 MB)
3D-Beschleuniger ATI Radeon 9600 (RV350)
Monitor Plug und Play-Monitor [NoDB] (16095943)

Multimedia
Soundkarte C-Media CMI8738 Audio Chip
Soundkarte VIA AC'97 Audio Controller

Datenträger
IDE Controller VIA Bus Master IDE Controller - 0571
Festplatte ST340823A (40 GB, 5400 RPM, Ultra-ATA/100)
Optisches Laufwerk LITEON DVD-ROM LTD122 (12x/40x DVD-ROM)
S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

Partitionen
C: (NTFS) 38154 MB (24663 MB frei)

Eingabegeräte
Tastatur Erweiterte PC/AT-PS/2-Tastatur (101/102 Tasten)
Maus HID-konforme Maus

Netzwerk
Netzwerkkarte Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Ethernet-NIC
Netzwerkkarte T-Sinus 930 data (10.104.193.182)

Peripheriegeräte
USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
USB-Geräte T-Sinus 930 data
USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)

Antwort 5 von Saarbauer

Hallo,

ich vermute ein Onbaordkarte , daher versuch es mal bei dem Boardhersteller mit den Treibern

Gruß

Helmut

Antwort 6 von Janis1988

Hi!
Die hatte ich auch schon drauf, um einfach onboard-SOund zu haben, aber XP sagt immer noch: "Kein Audiogerät vorhanden"... :(

Danke aber!

Antwort 7 von Samba63--

Hmpf...dann falscher Treiber oder Treiber übersehen.

Installier doch den Treiber von Hand, wo ist das Problem?
Sag Windows,. wo das Verzeichnis liegt, in dem die inf liegt und alles Weitere läuft automatisch ab.

Antwort 8 von Janis1988

So... Hab den Code 12 Fehler behoben und den Onboard-Sound deinstalliert. Dann sollte ich neustarten und das ganze war wieder da... Es muss wahrscheinlich irgendwas mit dem Bios zu tun haben, aber was weiß ich nicht!
Beim Neustart hat er sofort wieder den VIA Audiokontroller erkannt und in die Liste aufgenommen. Dann trat meine Soundkarte wieder 2x in der Liste auf, wodurch zuwenig Ressourcen da waren (Code 12).
Muss man da was im Bios umstellen?

Antwort 9 von Samba63--

Setz das BIOS mal zurück.

Wenn es dort deaktiviert wurde, dürfte es im gerätemanager nicht auftauchen.

Antwort 10 von Janis1988

Was im BIOS zurücksetzen?

Antwort 11 von Samba63

BIOS resetten, danach nach dem OnBoard-Soundchip schauen und diesen dort deaktivieren. Dann taucht er auch nicht mehr im GM auf.
Nun gibt es keine Konflikte mehr und Du kannst jede verbaute Soundkarte nutzen. Tipp: Soundblaster für 5 Euro bei eBay.

Antwort 12 von Janis1988

argh!!!! Ich versteh das nicht! Dein Tipp war zunächst gut, denn nach dem Neustarten taucht der VIA Audiocontroller nicht mehr auf und es tretet kein CODE 12 auf. Hat er trotzdem nichts gebracht... "Kein Audiogerät"
Hab dann nochmal Soundkarte deinstalleirt und wieder neu (von Hand) installiert... ohne Erfolg. Geräte-Manager zeigt sie auch an.

Antwort 13 von Janis1988

Hat sonst keiner eine Idee?

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: