Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Tabellenkalkulation

Erstellen eines Urlaubsplanes





Frage

HI, ich möcht einen Urlaubsplan erstellen. Ich ahb mir das so vorgestellt: dass ich z.B. rechts oben in meiner Tabelle das Jahr eingebe z.B.2010 und dann passt sich meine Tabelle dem entsprechendem Jahr hier 2010 an. In Spalte A sollte das Datum stehen also alle Daten vom 1.1.2010 bis 31.12.2010 In Spalte B sollte der Wochentag stehen. Nun soll bei allen Samstagen und Sonntagen die Ganze Zeile rot eingefärbt werden. Weiter haben wir ja noch gesetzliche Feiertage die nicht immer auf einen Sonntag oder Samstag fallen, und die sollen nun auch noch rot eingefärbt werden. Folgendes hab ich mir gedacht: Spalte A Datum klar. Spalte B Wochentag mit =WAHL(WOCHENTAG(A3);"Sonntag";"Montag";"Dienstag";"Mittwoch";"Donnerstag";"Freitag";"Samstag") auch klar. Die einzelne Zelle einfärben is auch ncoh kalr über Bedingte Formatierung aber so dass die ganze Zeile rot eingefärbt wird bekomm ich nicht hin. Und dann noch das Problem mit den Feiertagen. Dachte ich mir so in Hilfsspalte AA wird das Datum des Feiertages berechnet ausgehend vom Ostersonntag mit =DM((TAG(MINUTE(A1/38)/2+55)&".4."&A1)/7;)*7-6 bzw für die festen Feiertage das Datum eingetrgen. Nun dachte ich mit einem WENN(VERWEIS(..........) könnte man überprüfen ob ein Datum in der Datumsspalte ein Feiertag ist oder nicht wenn ja dann soll auch hier die ganze Zeile wieder rot eingefärbt werden. Wie kann ich die überprüfung ob es ein Feiertag ist oder nicht machen bzw wie kann cih die ganze Zeile rot einfärben wenn es ein Feiertag is. Ich weiß etwas kompliziert deswegen bin ich über jde Hilfe Dankbar. Danke Gruß Quad

Antwort 1 von Como

Hi,
warum so kompliziert? Ich habe sowas mal im WEB gefunden. Planungshilfe, c't 25/99, S. 226, db leider isr das Dokument unter dieser Adresse nicht mehr abrufbar.

Hier mal eine Beschreibung des Urlaubsplaner. Den kannst du sicher auch für 2008... anpassen.

Zitat:
9925-226.txt dieser Text
Plan1999.xls Beispieldatei mit Makros für 1999
Plan2000.xls Planer für das Jahr 2000

Um den Kalender übersichtlicher zu gestalten, verteilt das
Planungstool ihn auf zwei Halbjahre in jeweils einem Tabellenblatt.
Wochenenden, Sonn- und Feiertage hebt es grau hinterlegt hervor. Die
Arbeitstage verwaltet er flexibel, sodass sich für jeden Tag einzeln
bestimmen lässt, ob er als arbeitsfrei oder nicht gelten soll. Eine
Suchfunktion findet Mitarbeiter auch in umfangreichen Datenbeständen
sekundenschnell.

Zur Eingabe der Fehlzeiten stehen zwei Varianten zur Verfgung. In der
Schnelleingabe markiert der Benutzer die Abwesenheitstage in der
Tabelle und weist aus einem Kombinationsfeld aus der eigenen
Symbolleiste den gewünschten Typ aus, beispielsweise Urlaub. Die
markierten Tage bestückt das Tool sodann mit dem Kürzel für den
Abwesenheitsgrund und einer zugehörigen Hintergrundfarbe. Bei der
zweiten Variante hilft ein Dialog, den Grund der Abwesenheit, das
Anfangsdatum und die Anzahl der abwesenden Arbeitstage einzugeben.
Wochenenden und Feiertage bercksichtigt der Planer hier eigenständig
und zählt diese nicht zu den Arbeitstagen.

Die Zelle C4 dient als Startdatum. Im ersten Tabellenblatt erfasst man
in den Spalten A und B die Mitarbeiternamen und deren Kostenstelle.
Statt sie im zweiten neu einzugeben, verknpft man sie dort mit den
Zellen der ersten Tabelle. Dazu ist der Mauszeiger auf Zelle B5 zu
setzen und die Formel ='1. Halbjahr'!A5 einzugeben. Die restlichen
Namen bernimmt das zweite Blatt, indem man die Zelle A5 anklickt und
das Ausfüllkästchen so weit nach unten zieht, bis keine Namen mehr
erscheinen. Genau so ist mit der Spalte fr die Kostenstellen zu
verfahren.

Wenn du es möchtest, dann teile mir hier deine E-Mail mit und ich schicke es dir zu.

MfG

Antwort 2 von fedjo

Hallo Quad,
auf der Seite: Urlaubsplaner gibt es zwei Urlaubspläne, vielleicht ist ja der richtige für dich dabei.

Gruß
fedjo

Antwort 3 von Quad69

HI,
Danke für die schnelel Hilfe. Aber mein Urlaubsplan steht ja schon fast. Ich hab nur noch das Problem wie ich überprüfen kann ob ein Datum in Spalte A ein Feiertag ist oder nicht. D.h. ich hab in meiner Hilfsspalte meine Feiertage aufgelistet und nun soll die Tabelle schaun ob in meiner Datumsspalte ein Feiertag vor kommt wenn ja soll dieser bzw die ganze Zeile rot hinterlegt werden.
Also erstens wie überprüfen ob Feiertag oder nicht und zweitens wie die ganze Zeile rot hinterlegen wenn Feiertag bzw Sonn/Samstag.
Danke
Gruß
Quad

Antwort 4 von Como

...eine Lösung würdest du sicher finden, wenn du dir die Vörschläge anschaust.

Antwort 5 von marose67

Hallo,

eine bedingte Formatierung könnte so aussehen:
=ISTZAHL(VERGLEICH(A1;Feiertag;0))
Dazu mußt man aber erst einmal die Feiertage als Namen definieren. Danach die Formatierung eben über die Spalten legen.

Link zu Feiertagsberechnung:
http://ms-excel.eu/faqs/tips/excel-feiertage-berechnen.html

Link zu Namen definieren:
http://ms-excel.eu/faqs/tips/namen-definieren.html

Gruß
Marcus

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: