Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Windows98

----Wie verbinde ich 2 Computer?? :)))





Frage

hallo! ich habe ein kleines problem: ich habe 2 computer die direkt nebeneinander stehn und möchte sie gerne verbinden so dass ich zwischen beiden daten austauschen kann. klar, die erste antwort wird netzwerkkarten sein, aber mal davon abgesehn...gibt es andere möglichkeiten? USB? Serial-Port?? (auch wenn es langsam ist..) VIELEN DANK FÜR EURE HILFE! Gruss, Benni :)

Antwort 1 von Fil

Hallo,

über PC-Direktverbindung mit speziellem
Linkkabel über die Paralelle -Schnittstelle.

Aber das Linkkabel ist ziehmlich teuer,so das du mit einer Netzwerklösung nicht viel teuerer wirst,aber sicher mehr fruede haben würdest.

Grus Fil

Antwort 2 von benni_123

danke fil :)

Antwort 3 von @lti

Folgende Möglichkeiten hast Du (außer Netzwerk)
1. Serielle Verbindung - langsamste
Benötigt wird ein serielles Verbindungskabel und die PC-Direktverbindung
2. Parallele Verbindung -schneller
Wenn Du schon ein Druckerkabel hast, benötigst Du einen Laplinkadapter. Kostet je nach Anbieter unter 20,-DM. Zusätzlich PC-Direktverbindung einrichten
3. USB - noch schneller
Benötigt wird ein USB-Laplinkkabel (bei 70 DM), eventuell liegt Software zum Verbindungsaufbau bei, ansonsten PC-Direktverbindung.
4. Infrarot - aber da bist Du mit Netzwerk eindeutig besser dran...
5. Geht´s nur um Datenaustausch, besteht noch die Möglichkeit einer Wechselfestplatte, Zip, CD-RW....

Wenn Du Hilfe zur Einrichtung der PC-Direktverbindung benötigst, hier im SN suchen (wurde schon mehrfach gepostet, da es immer wieder Probs gibt) oder mail mich an

Gruss Andreas

Antwort 4 von _GBBMAW_PhOeNiX

wie wärs mit nem kabel???


mfg

Antwort 5 von Quailer

Netzwerkkarte...
PC-Direktverbindung...
...Quatsch!
Wenn die schon nebeneinander stehen, genügt entweder ausreichend langes doppelseitiges Teppich-AbIsolierband (mind. 20 Wicklungen um beide Rechner), oder die direkte 380V-Leitung als Direct-Connection. (Fragen hierzu beantwortrt Dir gern Dein lokales E-Werk).
Eine langsamere Variante ist die "ReisBell-Methode", indem Du einen Telephonapparat auf jedes Gerät stellst und 0800-c-a-l-l-m-e anwählst.
---Wie war die Frage? *lol*

Antwort 6 von ufolocha

Hallo Benni,
habe beste Erfahrungen, egal mit welchem Betriebssystem - 2000, 98, 95, NT die beiden PC´s ausgestattet sind, mit "The Fast PC Linker III" und einem parallelen Linkkabel. Erhältlich z. Bspl. unter;
http://download.cnet.com/downloads/0-10096-108-22980.html?tag=st.dl.10096.upd.10096-108-22980
gruß Uwe

Antwort 7 von toutdesuit

Das Laplinkkabel läßt sich doch leicht selbst machen es sind doch nur 2 Pins die miteinander vertauscht werden, wenn ich mich recht erinnere, die Pinbelegung müßte ja wohl irgendwo rauszubekommen sein. Ein Aufwand von 15 min. um die paar Drähte umzulöten.

Jürgen


Antwort 8 von toutdesuit

Na ja es sind ein paar Kabel mehr :-)

Anleitung


Wer zwei Rechner miteinander verbinden möchte um z.B. von einem PC Daten oder Programme auf seinen Laptop zu kopieren, der kann dies mit der PC-Direktverbindung unter Windows, oder mit Interlink unter DOS tun. Dazu benötigt man für einen einigermassen schnellen Transfer ein paralleles Datenkabel. Man braucht dafür ein mindestens 10-adriges Rundkabel (z.B. 10 flexible Adern a 0,14 Quadrat) mit gemeinsamer Abschirmung, zwei Sub-D-Stecker 25 polig sowie 2 passende Hauben (Steckergehäuse) mit Zugentlastung für die Stecker. Die Steckerpins sind nummeriert (Lupe nehmen).
Das Kabel sollte nicht länger als 5 Meter sein und ist nach dem folgenden Plan anzufertigen:


Stecker 1


2
3
4
5
6
10
11
12
13
15
Masse


Stecker 2

15
13
12
10
11
5
6
4
3
2
Masse



Masse-Masse soll heissen, Abschirmung des Kabels jeweils an das Steckergehäuse anlöten. Sollte das Kabel mehr als 10 Adern haben, so werden die unbenutzten Adern kurz abgekniffen. Nicht vergessen werden sollte die Zugentlastung, weil die feinen Adern sehr schnell reissen oder brechen.



Hier noch ein bisschen mehr:

http://www.geocities.com/SiliconValley/Hills/5796/nullmod.htm


Jürgen