Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Datenbanken

Access XP öffnet keine Dateien mehr





Frage

Ich habe Office XP auf meinem Rechner. Access hat seit kurzem das Problem das es keine .mdb mehr öffnen und auch keine mehr erstellen kann. Es kommt immer folgende Fehlermeldung: "Das Microsoft Jet Datenbankmodul hat den Vorgang angehalten, da Sie und ein weiterer Benutzer gleichzeitig versuchen, dieselben Daten zu verändern". Es ist aber unmöglich das ein weiterer Benutzer Zugriff hat (Standalone Rechner ohne Internet). Ich benutze Win 2000 und habe mir ein zweites Profil angelegt, unter diesem funzt es. Hat jemand einen Rat? Danke im voraus.

Antwort 1 von Mickey

Ursache: ein gespeicherter Zeiger auf eine LV-Page ist beschädigt. Sicherungskopie erstellen.

1) Mircosoft stellt ein Service-Pack bereit um diesen Fehler im Jet-Datenbankmodul zu beheben.

Lade dir das Programm JET35SP3.EXE runter, beende alle Anwendungen die mit dem Jet Datenbankmodul arbeiten., und führe es aus - Neustart.


2) Reparieren und Komprimieren mit JetComp.exe.

Gib den Quell und den Zieldatenbanknamen an. Wurden Fehler endeckt und behoben meldet das Programm folgenden Fehler: 'Datensätze können nicht gelesen werden, keine Leseberechtigung auf ->[Quelldatenbank]'.

Lösche die Quelldatenbank und bennen die Zieldatenbank um. (Sicherungskopie erstellen)

Falls das nichts hilft, alle Objekte in eine neue Datenbank kopieren.

Achtung: Bei dieser Vorgehensweise verlierst du u.U. die Inhalte der beschädigten OLE- oder Memo-Felder.

ACC: Jet Database Engine 3.x Error Messages Due to Corruption

Gruss,
Mic