Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / DSL

wie Hackerangriffe verhindern





Frage

Hi all, wie ist es am einfachsten möglich, seinen Rechner WIN2000 beim Surfen im I-Net mit DSL vor ungebetenen Besuch auf seiner Platte zu schützen. Irgendwo habe ich mal gehört, dass die Jungs über den Druckerport reinkommen. Wo muss ich da ein Häkchen setzen, dass zumindest diese Lücke zu ist. Was nützen Firewalls ? zB. ZoneAlarm ? Wäre Euch dankbar, wenn zu diesem Thema eine Diskussion starten könnte. Gruss Gerry

Antwort 1 von Fusselbürste

Hi you,

Firewalls sind in der Regel immer sinnvoll!!! Das mal vorab.
Zu ZA gibt es eigentlich so viel zu Melden, das diese Freeware ist und damit auch sehr beliebt - deswegen auch bei den Hackern oft ungetrübte Neugier weckt.
Aber ich denk mal, ZA ist immer noch besser als gar keine, da sie auch für Anfänger noch leicht zu verstehen ist.
Fürn Anfang reicht sie allemal, da auch ZA "telefonate" von deinem PC nach aussen blocket.
Ich würde mich aber in der nächsten Zeit nach einer Alternative umschauen.

Den "Druckerport" findest du in der Systemsteuerung>Netzwerkkarte. Dort doppelklick auf TCP/IP->DFÜ-Adpter und
in dem Register "Bindungen" alle löschen. Neustart erforderlich.
Anschliessend müsste eigentlich im Register NetBIOS das Kästchen "NetBIOS über TCP/IP aktivieren" weiß hinterlegt sein und es darf da auch kein Häckchen sein.

Bin für jede Verbesserung erfreut

Greetnix


Antwort 2 von lot48

Hallo!
Habe Norton Internet Security installiert und die Netzwerkeinstellungen nach Symantecangaben verfeinert. Das Ergebnis laßt sich auf dieser Seite
http://security1.norton.com/ssc/home.asp?j=1&langid=de&venid=sym&plfid=20&pkj=ZQGTVYRMHCGVRVRMNRY
prüfen.
Gruß l☺t48

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: