Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsME

Hilfe mein CD-Rom Laufwerk ist weg!!!!





Frage

Hallo, wer kann mir helfen, nach umfangreichen Aufräumungsarbeiten ist mein CD_Rom Laufwerk nicht mehr da, außerdem kann ich Outlook in Office XP nicht mehr öffnen. Rechner ist Fujitsu Siemens Lapptop Lifebook, Windows ME, Office XP, 160 MB Arbeitsspeicher Was kann ich hier machen, bitte dringend um Hilfe! Herzlichen Dank Peter61

Antwort 1 von schlafmuetze

hi,

verschwundenes CD-Rom deutet auf Virus hin. Laß mal einen guten Virusscanner drüberlaufen.
Ansonsten könnte mit einer Bootdisk
Fdisk /mbr helfen.
Aber vorher den Virusscan machen.

Gruß

Antwort 2 von Peter61

Kein erkannter Virus, geprüft mit Antivir 6, bitte um genauere Beschreibung für andere Fehlerlösung

Danke

Antwort 3 von Rodi

Hi.
Wird Dein Gerät im Bios erkannt. Also erscheint es beim booten?
Wenn ja, dann gehe mal in den Gerätemanager und sieh nach ob es dort noch erscheint. Wenn ja, dann lösche es raus und lass es neu erkennen nach einem reboot.
Ist es nicht vorhanden starte in MS Dos und gib "scanreg /restore" ein. Dort sollten dann mehrere Backups Deiner Registry auswählbar sein. Wähle die jüngste aus. ACHTUNG: Einige neu installierte Programme müssen eventuell nachinstalliert werden!!!
Gruß @all,
Rodi

Antwort 4 von Peter61

wie sehe ich denn ob es im Bios erscheint?

im Gerätemanager erscheint unter Laufwerke nur "Generic NEC Floppy Disk"

Da bin noch nicht so firm drin

Danke
wie starte ich mit Windows ME im DOS Modus, ich habe noch nicht herausgefunden wie es mit ME geht!




Antwort 5 von Besserwisser

Peter61, hast es ausgebaut und vergessen wohin du es gelegt hast?
Na dann such mal schön weiter.


Antwort 6 von Peter61

Wer den Schaden hat spottet jeder Beschreibung oder wie

Da ich ein Lapptop habe wurde auch nichts ausgebaut!!

Das ist mir leider KEINE Hilfe
Danke

Antwort 7 von bla bla bla,,,

@ besserwisser:solche bemerkungen sind hier fehl am platz!!!!!

Antwort 8 von schlafmuetze

Hi,

Antivir6 ist das das neueste ??
Wann hast Du zuletzt upgedatet.
Antivir ist das der mit dem Regenschirm ?
Neueste Software gibts dann unter www.free-av.com oder de.
Wenn die Maschine hochfährt, zeigt es kurz an, welche Hardware (HD,CD) gefunden wird.
Wenn Du schnell genug auf die Pause Taste drückst, kann man es sauber lesen.
Hast Du eine Festplatte und ein CD rom, dann zeigt er halt zwei Geräte an.
CD-Rom könnte ja auch defekt sein, aber versuche mal mit der Pause - Taste und schau mal nach was du findest.
Wenn nichts ausgebaut wurde oder defekt ist, ist das verschwinden des CD-Roms immer auf einen Virus zu schließen.
Neueste Virenbeschreibung ziehen, oder einfach auf gut Glück mit Bootdisk booten und fdisk /mbr eingeben.
Dann hast Du das Laufwerk wieder (außer es ist defekt).
Virus wäre dann aber noch immer da, oder Registry total im Arsc....

Gruß

Antwort 9 von Pyrogx

versuche mal alle dateien zu sichern die du noch brauchst und dann einfach win me noch mal neu installieren
is mir auch mal passiert das war bei mir ein windows bug
daten sichern
formatieren
windows cd einlegen
neu installieren

(ich gebe keine garantie das es dann wieder geht bei mir ging es wieder)

Antwort 10 von Zemmel

Hi !

Hast Du mal eine Hardware-Erkennung laufen lassen? (Systemsteuerung->Hardware) Wenn das CD-Laufwerk richtig angeschlossen ist, müßte es erkannt werden. Wenn nicht, würde ich auf einen Registry-Fehler tippen (siehe Antwort 3)

Gruß

Klaus

Antwort 11 von Rodi

Hi.
Gehe bitte mal ins BIOS. Dafür muß es entweder eine Tastenkombination oder eine Diskette geben. Die Tastenkombination erscheint beim Bootvorgang nur kurz.
Dort müssen irgendwo die Einstellungen für die IDE Kanäle sein. Die Einstellung müsste etwa so heissen. "Both enabled" Mit anderen Worten. Nicht nur der Festplatten IDE Kanal offen, sondern auch der zweite.
Ist das der Fall und das Laufwerk wird trotzdem nicht erkannt, dann versuche mal mit einer Bootdiskette in Dos darauf zuzugreifen. (eine mit Dos treibern).
Sowas bekommst Du bei mir auf der
Homepage
oder hier
Bootdisk.com
Als Treiber nimmst Du den MTMCDAI.SYS.
Teste mal alle durch. Findet keiner das Laufwerk, dann wird es wohl defekt sein.
Funktioniert einer, dann kannst Du mit "scanreg /restore" arbeiten, wie ich eingangs schon erwähnt habe.
Toi toi toi.
Gruß @all,
Rodi

Antwort 12 von Kenan24

Hi,
damit Du auf die DOS Ebene zugreifen kannst,gehst Du auf Programme->Zubehör und dann klickst Du auf die MS-DOS Eingabeauforderung,und schon bist du auf der DOS-Ebene von Windows ME.
Gib danach scanreg/restore ein !! dort sind aufgelistete Backups,die Du auswählen kannst !!

Antwort 13 von Super-Ingo

Hi Peter
Schau mal im BIOS. Drücke ab dem einschalten vom "Läppi" einfach immer die Taste "Entf" bzw. "Del" solange bis die BIOS-Maske kommt.
So, was steht unter "Main", "Advaced", "Boot" ??
Jedes BIOS ist ein bischen anders, kann sein das Du suchen mußt bis Du die Bootreihenfolge gefunden hast. Da muß auch das CD-Rom zu finden sein.
Bei "Main" müßtest Du alle Laufwerke finden, auch das CD-Rom.
Ebenso müssen beide IDE´s(primary + secondary) auf "Enabled" stehen. Damit Du vom BIOS wieder raus kommst drückt man in der Regel F10 und bestätigt das mit "Enter". Sollte es im BIOS drin sein würde ich wie folgt weitermachen....
Das zweite was ich versuchen würde ist im DOS-Modus oder Dos-Eingabeaufforderung, nachdem Du auf die Aufforderung "C:>" gelangt bist(geht mit "cd.."), "scanreg.exe/fix" einzugeben und "Enter" drücken.
Scanreg versucht jetzt die Registry zu reparieren und zu optimieren.
Als "krönenden Abschluß" kannst dann nochmal "scanreg.exe/opt" eingeben, das ist nur die Optimierung alleine(geht sehr schnell). Jetzt kommt ein Neustart.
Wenn das nichts geholfen hat, dann >Arbeitsplatz >Eigenschaften >Gerätemanager. Klicke auf das/die CD-Rom Laufwerk/e und klicke "Entfernen" und dann "Ok". Jetzt wieder Neustart.
Normalerweise müßte jetzt die automatische Hardwareerkennung laufen und das/die CD-Rom Laufwerk/e erkennen. Wenn nicht, dann starte die Hardwareerkennung manuell von der Systemsteuerung aus.
Sollte das nicht gehen kannst Du wie oben beschrieben, mit Scanreg ein Registry-Backup installieren. Achtung: DAs neueste Backup ist nicht unbedingt das mit der höchsten Nummer sondern mit dem neuesten Datum. Wähle aber ein Backup-Datum wo das Laufwerk auf jeden Fall noch vorhanden war.

Hoffe geholfen zu haben.

Gruß Ingo

Antwort 14 von Peter61

also im Bios steht unter Primary Master:6007MB und unter Secundary Master:CD- ROM, unter Quick Boot Mode:Enabled und unter Boot-time Diagnostic Screen:Disabled, außerdem ist die Language:Englisch, wie kann ich die auf Deutsch ändern?

Mit der Bootdisk für ME das klappt nicht, weil ich, wenn ich mit der Bootdisk in A boote und fdisk/mbr eingebe nicht weiter komme, auch nicht weiss wie oder wo der Treiber MTMCDAI.SYS ist und die DOS Befehle die machbar sind nicht kenne.

Über die MS-DOS Eingabeaufforderung habe ich versucht scanreg/restore einzugeben, worauf der folgende Fehlerhinweis gekommen ist!

SCANREGW verursachte einen Fehler durch eine ungültige Seite
in Modul <Unbekannt> bei c1b8:3a303030.
Register:
EAX=00fafb70 CS=0177 EIP=3a303030 EFLGS=00010246
EBX=00fafb70 SS=017f ESP=00eb00f8 EBP=00eb0118
ECX=00eb019c DS=017f ESI=817451ec FS=39ef
EDX=bff6682d ES=017f EDI=00eb01c4 GS=0000
Bytes bei CS:EIP:

Stapelwerte:
bff66821 00eb01c4 00fafb70 00eb01e0 00eb019c 00eb02d0 bff6682d 00fafb70 00eb01ac bff7845a 00eb01c4 00fafb70 00eb01e0 00eb019c 3a303030 00eb0388

Scanreg.exe/fix und Scanreg.exe/opt habe ich gemacht mein Cd-Rom Laufwerk ist aber immer nocht nicht zu finden, nicht im Gerätemanager oder im Explorer, geschweige denn über die Hardwareerkennung.

Außerdem habe ich mit Antivir 6 aktuell noch einmal eine Virenüberprüfung gemacht: Kein Virus vorhanden!

Antwort 15 von Fil

Hallo Peter61,

1. hast du im Gerätemanager bei den Festplattenkontroller beim 2 IDE-Kontroller nicht ein Frage oder Ausrufezeichen.?

Grus Fil

schreibfehler ©Fil

Antwort 16 von subber

Ob du es glaubst oder nicht. Nach einem Neustart meines PCs habe ich plötzlich 4 Laufwerke installiert, obwohl ich nur 2 habe (brenner+Laufwerk)

Antwort 17 von Rodi

@Peter61
Also Dein BIOS scheint das Laufwerk zu finden. In dem Fall ist es ein Software Problem. Ziehe Dir mal von meiner Homepage die Bootdisk. Ist zwar eine W98SE Diskette, ich hoffe aber es klappt dennoch.
Boote von dieser Disk. Es erscheint ein Menü in dem der gefragte Treiber angezeigt wird. Klappt der Laufwerkszugriff, liegt es an Windows.
Wechsle in diesem Fall in das Windows\Command Verzeichnis.
Gib dort "SCANREG /RESTORE" ein. Dann sollte es klappen. Wenn Die Meldung "Falsche DOS Version" erscheint brauchst Du eine Bootdisk für ME. Das Vorgehen ist aber bis auf das Startmenü mit den CDROM Treibern das Gleiche.
Im BIOS die Sprache umstellen ist normalerweise nicht möglich. Wenn aber eine Auswahl vorhanden ist, dann kannst Du mit der Shift Taste, der ENTER Taste oder der + Taste den Eintrag ändern. Nach dem Speichern der Einstellungen sollte es dann wirksam sein.
Stelle bitte für die Problembehebung Boot-time Diagnostic Screen auf ENABLED.
Gruß @all,
Rodi

Antwort 18 von Fellpower

wie waers denn mal mit dem ESDI_506.pdr???...NA???..Klickts???

sollte man nochmal gucken ob der ide controller in win io ist.....

so long...

nich immer gleich wat vonne page saugen...so kann man auch besucher bekommen..;)....

so long

Antwort 19 von Peter61

Also,
Danke für deine Antwort, wenn Du auch noch herkömmliches Deutsch schreibst, dann verstehe ich vielleicht was Du meinst.!!

Antwort 20 von Peter61

Hallo Fil,
Danke für deine Antwort, im Gerätemanager habe ich nur einen Controller Intel8237AB/EB PCI Bus Master IDE Controller, keine Frage und kein Ausrufezeichen.

Antwort 21 von Peter61

Hallo subber, danke für die Information, hilft mir aber leider auch nicht.

Antwort 22 von Fil

Hallo Peter61,

1. du schreibst in Antwort 14:
"also im Bios steht unter Primary Master:6007MB und unter Secundary Master:CD- ROM" wenn das so ist, dann müsstest du in Me einen eintrag über zwei Kontroller haben.!!!

2. und zwar:
"Intel8237AB/EB PCI Bus Master IDE Controller"

und dann :
Primary IDE controller und
Secondary IDE controller.!!

3. ich würde dir empfehlen bei Intel den IDE-Treiber für dein Intel8237AB/EB
Controller runterzuladen und neu zu installieren.

Grus Fil

schreibfehler ©Fil


Antwort 23 von mix

steht da CD-Rom ? das ist nicht gut, denn normalerweise steht da hersteller und bezeichnung des laufwerks.

im bios bei language mit den pfeiltasten hingehen und enter drücken, Deutsch auswählen.

bei allen einträgen außer "Primary ide master" solltest du mal auto einstellen.
(vor allem am primary ide slave, viele notebooks verfügen über nur einen Controller wodurch das cd-laufwerk am pri slave hängt). Wenn dann alles auf auto steht mußte beim 1. die Festplatte und bei einem anderen was anderes als auto stehen, sonst laufwerk defekt.

Antwort 24 von Peter61

Hallo Fil,

im Punkt 1 steht nur einer, der aus Punkt 2, der Primary IDE controller und
Secondary IDE controller sind nicht vorhanden.

Dafür habe ich jetzt beim starten im Bildschirm den Satz: Atapi CD Rom NEC CDR 2800C.

Ich bräuchte noch Hilfe wie ich mich im DOS Menue bewege (Befehle für DOS-Laien)
denn mit der Bootdiskette bin ich soweit gekommen, das ich a: angezeigt bekommen habe und dann weiss ich nicht mehr weiter!!!!! leider, aber dadurch habe ich jetzt wenigstens hier ein CD-ROM Laufwerk.



Antwort 25 von Peter61

achja,

wie finde ich denn diesen treiber, denn ich habe bei intel nichts gefunden und weiss auch nicht genau, wo- und nach was ich suchen muß.

Antwort 26 von Fil

Hallo Peter61,

1. bist du sicher das dein Chipsatz ein "Intel8237AB/EB" ist.?

2. und nicht ein "Intel82371 AB/EB" ist.!!
Fehlt bei dir nicht die "1" am schluss.??

Grus Fil

schreibfehler ©Fil


Antwort 27 von Peter61

Hallo Fil,

ein Intel 82371AB/EB PCI Bus Master IDE Controller! so steht es jedenfalls im Gerätemanager unter Festplattencontroller

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: