Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / NW-Sonstiges

Win2000 PC i. Netzwerk nicht sichtbar





Frage

Hi liebe Leute, folgendes Problem - bei der Installation von 60 neuen Rechnern (alle Win2000), ist weit über die Hälfte im NW nicht zu sehen (NW-Umgebung). Über PC suchen findet man ihn aber. Alle Pc`s haben SP3 und sind völlig baugleich, bzw. waren vorinstalliert. Hat einer ne Idee?

Antwort 1 von Marco230482

Wenn du ihn suchst, kannst du dann drauf zugreifen?

Sind das Arbeitsgruppenrechner oder melden sich die Rechner an einer Domäne an?

Welche Protokolle hast du installiert, hat jeder PC eine eigene IP?

CU ;-)

Antwort 2 von JEBO

wenn ich suche kann ich drauf zugreifen.Es sind alles Domänen Rechner, es wird ein reines IP-Protokoll gefahren und die IP gibt es vom seperaten DHCP Server. Brauchst Du sonst noch was?
MfG JEBO

Antwort 3 von Nett Zwerg

Du solltest auf einem Server einen WINS-Server einrichten, und diesen allen Clients über einen entsprechenden Eintrag im DHCP zuweisen, dann klappt das.

Antwort 4 von JEBO

Sorry - Wins-Server ist auch im Netz. Was mir aber neu ist, das ich allen Clients einen Eintrag im DHCP zuweisen muß, hab ich nicht getan,und warum zeigt er mir aber knapp die hälfte aller Rechner an (ohne DHCP Zuweisung). Ich hoffe euch fällt da noch was ein. Eine Hilfe kann ich euch noch geben. mit dem Prog. IdealAdmin sehe ich alle Rechner, nur werden die, die ich in der NW nicht sehe als "WIN NT WST/Server" dagestellt. Die Rechner die ich sehe als "WIN NT WST". Keine große hilfe was?

MfG JEBO

Antwort 5 von Rodi

Hi.
Sind auch ausreichend Client Lizenzen für den Server vorhanden?
Wenn mehr als 25 Clients am Server hängen, dann reicht die Standard Lizenz nicht mehr aus. Dann muss dazu gekauft werden. Deswegen könnte es sein, dass der Server auch nicht sauber arbeitet.
Ich will hier übrigens niemandem etwas unterstellen. Um gleich mal irgendwelchen Missverständnissen vorzubeugen. ;)
Gruss @all,
Rodi

Antwort 6 von JEBO

nee, das kommt nicht hin, habe 400 Lizenzen und nur 350 User. Los Rodi, laß Dir was anderes einfallen. Aber die Idee war nicht schlecht. los Mädels und Jungs, ich brauch dringend eine Lösung.

Antwort 7 von Nett Zwerg

Der WINS-Server macht eine Namensauflösung zwischen IP-Adresse und NetBIOS-Namen. Diese Namen werden über verschiedene Methoden im Netzwerk bekannt gemacht. Eine ist über Broadcast. Das dauert aber, bis jeder jeden erkannt hat. Insbesondere gibt es natürlich Schwierigkeiten, wenn man Router im Netz hat, da diese die Broadcast-Pakete in der Regel nicht routen (was natürlich seinen Sinn hat). Bei der von Dir erwähnten Anzahl von Clients könnte ich mir vorstellen, daß Du Router verwendest. Deshalb hilft WINS. Dort werden automatisch alle Computer beim Hochfahren registriert. Du mußt den Clients den WINS-Server nicht bekannt machen. Dann können sie Ihn aber nicht zur Namensauflösung nutzen und es kommt zu der Situation, wie Du sie jetzt hast.

Antwort 8 von Marco230482

Sind es denn immer die gleichen Rechner die nicht angezeigt werden, oder sind das Unterschiedliche?

Antwort 9 von Marco230482

Wenn es immer die selben sind würde ich auf jeden Fall auf einen Kabelfehler oder kaputten HUB oder sowas in der Art schließen.

Wenn es immer unterschiedliche Rechner sind (damit meine ich, wenn sich die Rechner in unterschiedlicher Reihenfolge an der Domäne anmelden) dann würde ich auf einen SERVER-Fehler schließen.

Hast du schon mal im Systemprotokoll (wenn du Windows 2000 A. Server) hast nachgeschaut, ob eventuell Anmeldungsfehler oder verweigerte Zugriffsversuche von einigen Clients aufgelistet sind?
CU ;-)

Antwort 10 von wanja15

hallo. nur ne dumme frage. ist auf allen clients der wins server angegeben?
habt ihr noch einen backup wins?

Antwort 11 von JEBO

Sorry (weil es so lange dauert)- bin grad im Urlaub! und kam erst jetzt dazu.
zu antwort 7: Ist ne gute Idee Nettzwerg, werde ich nach meinem Urlaub mal ausprobieren.
zu antwort 8: Hi Marco230482, ist richtig, es sind immer die selben die ich nicht sehe. Defekte Kabel scheiden aus, da es mit anderem rechner an selber Patchdose klappt. somit scheidet auch fehler an den switchen aus. dom-server ist NT 4.0, aber keinen fehler oder zugriffsverweigerung.
zu antwort 10: habe keinen weiteren backup wins, und auf den clients ist kein wins eintrag ( weil andere haben auch keinen eintrag und sehe ich im netz. hast du noch ne idee wanja15?

MfG JEBO

Antwort 12 von mikabell

gib dem DHCP mal mehr IP-Adressen, dein Problem scheint folgendes zu sein:
sporadisch verschiedene PC's im Netzwerk sichtbar, also die die von dem DHCP- Server eine IP erhalten haben, die anderen können micht gesehen werden da sie mit APIPA angesprochen werden.

Antwort 13 von mikabell

ist das ein Netzwerk-Segment oder sind es Subnetze ?
Standard-Gateway überprüfen, könnte auch eine fehlende Einstellung sein wenn das Netz geroutet ist und Subnetzmaske überprüfen
Schicke mal die Daten von IP-Config dann kann ich dir helfen wenn die anderen Dinge nicht funktionieren (einschließlich anpngen der Server)

Antwort 14 von Marco230482

Hast du einen Backup-Domänencontroller? Wenn ja, dann klemme doch mal den Server ab und las dein Netz mit dem Backup-Domänencontroller laufen, vielleicht liegts am Server.

CU ;-)

Antwort 15 von JEBO

hi da bin ich wieder, frau und kind im bett da kanns weiter gehen.
zu antwort 12: hi mikabell, es sind nicht verschiedene, es sind immer die gleiche die ich nicht sehe. aber anhand der antworten, kommt mir da langsam eine Idee. der dhcp hat genug adressen. jede etage mit ca. 75 rechnern hat ein eigenes vlan, somit auch genug adressen für die statischen netzkomponeten, statische adr. für netzdrucker, und der rest least sich halt einfach ne adr.
ich bin jetzt leider nicht in der firma, sondern mache urlaub (ja grinst ruhig), aber wenn ich in der zweiten etage sitze, und alle rechner in der zweiten etage installiert werden bzw ans netz gebracht werden. und die leaszeit vom dhcp zu hoch gesetzt ist, dann kann er doch keine mehr annehmen!?

nee - das kann nicht sein, weil dann würde er ja keine ip´s mehr vergeben, und ich kann ja jeden rechner anpingen. und über netzwerkumgebung -suchen krieg ich ihn ja.
zu antwort 14: bdc hab ich, wäre gar nicht so ne schlechte idee, wenn der pdc nicht auch noch exchange wäre und mir die User diese kleinen dinger zwischen den beinen abreißen würden wenn ich den abziehe. aber den bdc könnte ich mal abziehen und sehen ob sich was tut. habt ihr sonst noch ideen.
mfg JEBO

Antwort 16 von wanja15

welcher knotentyp? ich vermute broadcast. vielleicht ist der masterbrowser überfordert und zeigt dann keine namen mehr an.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: