Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

XP Seitenaufbau extrem langsam und unvollständig





Frage

Hi, nu hab ich mal ein Problem. Freundin von mir hat nen neuen Rechner gekauft, und kommt nur mühsam ins Internet. Der IE fängt an eine Seite aufzubauen ( egal welche ) und lädt ca. das obere Viertel. Dann wird entweder "fertig" angezeigt oder er "lädt weiter und weiter und....." ( erkennbar an der Statusanzeige unten ). Internetzugang über DFÜ-Verbindung und ISDN ( ppp over ISDN Modem )- ISDN Karte in der Tel.anlage integriert. Das interne Modem ist deaktiviert ( soweit ich weiss ). Interne Firewall ist deaktiviert, TK-Anlage ( geschaltet auf Com-Port 4 ), XP Antispy installiert. Im Hintergrund läuft mit RVSCom Center über Com Port 4 und Capi 2.0 ist aktiv, wird RVSCom beendet geht Internet nicht mehr - kann hier der Haken liegen. Bei mir ( W2K und integrierte ISDN Karte ) kann ich das RVSCom Center beenden und trotzdem per ISDN ins Netz. Beim Homebanking hat sie z.B. 45 min. für 2 Überweisungen gebraucht. Wie gesagt- Rechner ist neu- da wird Temp/Cache leeren nix bringen. Ich schau mal ob hier jemand ne Lösung hat bevor der PC wieder abgebaut und in den Laden gebracht werden muss. Hab schon gegoogelt- nix, einschlägige Seiten- nix. Hier der Rechner: ATX-Midi Tower 300W Prozessor: AMD Athlon P 2000+ ( 1,67GHz ) Speicher: 256 DDR-SDRAM PC-266 MAinboard: Biostar M7VIB Festplatte: 40 GB HDD Sound: AC97 16bit Codec on Board Graka: Guillemot 3D Prophet 4500, 64 MB, TV-Out Modem: Aowana Faxmodem 56K intern Windows XP Homeedition AOL vorinstalliert Symantec Norton Antivirus 2002 OEM vorinstalliert DVD,Brenner, Gruss, Mic

Antwort 1 von Mickey

Na, nu muss ich doch mal gucken ob nicht doch noch jemand eine zündende Idee hat.

Gruss,
Mic

Antwort 2 von Mickey

Guten Morgen.
Ein allerletzter Versuch- vielleicht findet sich ja doch noch jemand.

Gruss,
Mic

Antwort 3 von Mickey

Eine Rückmeldung falls mal jemand ein ähnliches Problem haben sollte-

nach 2 Technikern die nich weiterkamen haben wir die DeTeWe OpenCom30 Telefon-Anlage ausgetauscht - und der Rechner rennt wieder.

Kleiner Haken - auch der Lexmarkdruckertreiber scheint mit drin zu hängen - ist der Treiber deinstalliert läuft es normal, ist der Treiber installiert wird der Zugang wieder langsamer.

Das Hauptübel war in diesem Fall jedenfalls die Telefonanlage!

Gruss,
Mic