Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Win XP.mehrere Benutzer die gleichen Programme?





Frage

Hai, ich ahbe jetzt bein einem Bekannten Win XP Prof installiert. Ic nutze es auch selber und bin voll damit zufrieden. Nun benutzt den PC aber seine ganze Familie. Demnach ahbe ich jedem einen eigenen Account gegeben. Nun habe ich aber das Problem, dass ich ja die ganze Software nicht 3 Mal installieren will. Alles was ich unter seinem Profil installliere ist bei den anderen nicht zu sehen?? Das gleiche ist auch mit seiner DSL Verbindung. Die ist nur bei ihm eingerichtet. Gibt es eine Möglichkeit dies für die anderen Benutzer freizugeben?ICh meine es hat ja jeder seine eigene registry oder? Ich aknn mir auch nicht vorstellen, das die bei uns auf Arbeit auf jedem Rechner alles selber installiert haben...für jeden Angestellten? Gibt es ne Möglichkeit das eine Benutzerprofil zu kopieren? Weil wenn ich nur auf die Programme verlinke gehts nicht...ist ja klar es fehlen ja die registry Einträge...Bitte helft mir. Danke

Antwort 1 von mmm

"Nun habe ich aber das Problem, dass ich ja die ganze Software nicht 3 Mal installieren will. "

Scherz gemacht?

Wenn du als Admin eine Software installierst kann die grundsätzlich auch jeder Benutzer verwenden.
Ebenso kann sich auch jeder Benutzer mit einer DSL-Verbindung einwählen.


Antwort 2 von Errator

Muss ich mich da als "Administrator" anmelden oder reicht es wenn ich User bin mit Admin Rechten?? Ist das das selbe?

Antwort 3 von mmm

User mit Adminrechten kann das auch machen.

Es kann passieren, dass du installierst und zwar im Startmenü bei Admin eine Vernüpfung drin ist, diesa aber beim normlen User fehlt. Manchmal ist auch beim Admin ein Icon auf dem Desktop vorhanden, das beim "normalen" User fehlt.
Das Programm funzt zwar aber man muss halt selbst eine Verknüpfung zum Programm machen.

Wenn du mit mit DFÜ ins Internet gehst und dich einwählst werden beim normalen User die Daten nochmals abgefragt. Passwort usw.
Aber das siehst du ja dann selbst wenn es passiert.
Eingeben fertig.


mmm

Es gibt ein paar (wenige) Programme, die machen Zicken wenn sie nicht vom Admin (oder User mit Adminrechten) ausgeführt werden.
Oftmals Systemprogramme, die besondere Rechte brauchen.

Antwort 4 von marlenchen

hi

installiere die software nicht mit dem z.b. setup autostart(wie man es von office kennt ) sondern unter

systemsteuerung - > Software

dort dann aud den button 'neue programme hinzufügen'
dann den pfad angeben vo die setupdatei liegt

das war es dann

melde sich sicherheitshalber als admin an

gruss


Antwort 5 von Fitw

Ich handhabe es immer so, daß ich die von den Programmen angelegten Verknüpfungen gleich in den Startmenü-Ordner für alle User verschiebe. Manche Programme legen es auch gleich so an. Der Ordner befindet sich unter X:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Startmenü Für den Desktop dann: X:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Desktop X steht dabei für Dein Laufwerk, wo Du XP installiert hast. Alles was sich in diesem Ordner befindet, darauf haben alle Benutzer Zugriff. Wie mmm bemerkt, machen allerdings manche Programme Zicken, wie ICQ zum Beispiel, wenn man nicht als Admin angemeldet ist. In manchen Fällen hilft dann auch noch, den Programmordner, in dem das Programm installiert ist, für alle freizugeben. Meistens haben in dem Fall nur Administratoren Zugriffsrechte. Bei ICQ funzt dies allerdings auch nicht. Ein typisches Beispiel ist das Programm YAW (Dialerwarner). Funktioniert auch nur unter Adminrechten fehlerfrei. Wenn man aber den Ordner für alle freigibt, klappt es auch unter normalen Benutzern.

Gruß Tilo

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: