Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Tabellenkalkulation

excel -zahlen sortieren-best30 - *Thread Closed*





Frage

hallo zusammen ich möchte aus einer tabelle (12spalten,52zeilen)die jeweils 30 höchsten werte einer spalte in einer 2.tabelle anzeigen lassen.wenn ich änderungen an der 1.tabelle vornehme sollten diese automatisch in der 2.übernommen werden.wie stelle ich das am besten an?ich bin anfänger und freue mich über jede hilfe. vielen dank im voraus bernhard

Antwort 1 von Arnim

Hallo Bernhard,

die Zahlen der Tabelle1 stehen in Spalte B.
In Tabelle 2 schreibe in eine Zelle die Formel:

=KGRÖSSTE(Tabelle1!B$2:B$100;ZEILE(A1))

und ziehe sie 30 Zeilen herunter.

Wenn sich die Zahlen in Tabelle1 ändern, ändert sich auch die Rangliste in Tabelle2.

Gruß Arnim

Antwort 2 von pelle

Hallo bernhard,

wie wäre es mit dem Autofilter?

Benutzer-definiert <=30?

Brauchst dafür eine Hilfspalte:
mit der Funktion <Rang>

a) du brauchst keine 2 Tabelle
b) Änderungen werden berücksichtigt

c) kannst mir gerne mal eine Beispieltabelle schicken!

gruss
pelle

Antwort 3 von pelle

@Arnim,

warst was schneller! :-)

Noch eine Verständnisfrage, weil ich mit der Funktion noch nicht gearbeitet habe:

Wenn ich sie richtig deute, werden die "Nachbarspalten" doch nicht übernommen??

Fehlen bernhard da vielleicht nicht ein paar Infos??

Ich habe bernhard so verstanden, dass er auch die "Nachbarspalten" haben möchte!

gruss
pelle

Antwort 4 von Arnim

Hallo pelle,
nun ja, wenn Du mir diesen Auftrag erteilst, muss ich ja wohl folgen! ;-)
Ich wollte halt erst mal abwarten, ob mein Vorschlag überhaupt angenommen wird.

Also nehmen wir an, in Tabelle1 stehen in Spalte A Namen zu den Zahlen in Spalte B.
In Tabelle2 wird meine tolle Formel von vorhin in B2 eingesetzt und herunterkopiert.
Nun gehören in Tabelle2 Spalte A ab Zeile 2 die dazugehörigen Namen aus Tabelle1 !!!
Also Formel in Tabelle2/ A2 :
=INDEX(Tabelle1!A$2:A$100;VERGLEICH(B2;Tabelle1!B$2:B$100;0))
und runterkopieren!

Mein Gott - und diese Arbeit vor dem Schlafengehen! :-(

Gruß Arnim

Antwort 5 von pelle

@Arnim,

sorry, ich wollte Dich nicht um Deinen wohlverdienten Schlaf bringen! ( oder doch :-) )

Deine erweiterte Version, scheint mir zutreffender zu sein!

Aber ich habe ehrlich gesagt, jetzt auch keine Lust mehr, sie zu "prüfen"!
Sollte ja auch keine Kritik sein!!!

:-)
Schau sie mir trotzdem an!
:-)

Aber ich möchte jetzt auch das gleiche tun,
in die Heija gehen!

Danke und

gruss
pelle

ps.: bernhard ist nun gefordert!

Antwort 6 von berndschy

hallo arnim
deine formel war genau das was ich gebraucht habe
ich hatte anfangs ein problem mit den "dollarzeichen" aber das ist nun auch gelöst.die formel funzt vielen dank an dich und die anderen
gruß bernhard
ps.ich darf doch diese expertenrunde weiterempfehlen?

Antwort 7 von Arnim

Hallo Bernhard,

für Deine freundliche Rückmeldung darf ich mich und, wie ich glaube, auch im Namen von pelle und aller anderen Helfer bedanken.
Eine Weiteremfehlung dieses Forums ist nicht nur erlaubt, sondern wünschenswert. Je mehr Fragen gestellt werden, desto mehr Antworter finden sich. Davon lebt ein Forum und wird zu einer Bereicherung für jeden Excel-Freund (jedenfalls in diesem Falle).
Eine "Expertenrunde", wie Du uns schmeichelst, sind wir nicht ausschließlich. Ich gehöre nicht dazu. Doch wir alle, ob Experten oder normale "User", haben die Eigenschaft, neugierig jede Frage und jedes Problem näher zu durchleuchten; denn damit lernen wir alle immer mehr dazu. Und nicht nur in puncto Excel, das lediglich ein Rechen-Hilfsprogramm ist. Interessant wird es erst dann, wenn man auch die verschiedensten Anwendungsgebiete kennen lernt.
Daher freuen wir uns über jede Empfehlung!

Gruß Arnim


Antwort 8 von pelle

Hallo Bernhard,

kann mich Arnim nur anschließen!!!

@Arnim,

hoffe hast gut geschlafen :-)

@all

gruss
pelle



Antwort 9 von abusin

Hallo...
zwar ist dieser thread schon richtig alt, allerdings habe ich ihn auf der suche nach einer
antwort auf eine für mich ähnliche frage gefunden. leider ergibt sich dabei für mich eine neue
problematik: das ranking in sortierter form funktioniert nur richtig, wenn es keine doppelten /
gleichen werte gibt.

ich will es ein wenig spezifizieren: ich habe eine bewertung durchführen lassen, hierbei
ergibt sich in mehreren fällen ein identischer durchschnitt. anhand dieser durchschnittswerte
jedoch will ich meine sortierung durchführen.
das problem: bei gleichen werten, überschreibt excel den jeweils anderen text mit dem
alphabetisch ersten: ein beispiel: fokus auf xy und fokus auf yz erhalten im rating den

gleiche wert, dargestellt wird in meiner tabelle zweimal fokus auf xy anstelle beider werte
in alphabetischer folge.
wie kann ich diesem problem entgegnen?
wäre für eine antwort dankbar!
gruß,
abusin


  • *Threadedit* \t\
    Admininfo: Führ bitte fremde Threads nicht fort indem du eigene Anfragen anhängst.
    Die User werden es dir danken. Siehe FAQ 2.


  • Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


    Ähnliche Themen:


    Suche in allen vorhandenen Beiträgen: