Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Internetverbindung nur nach Systemwiederherstellung





Frage

Hallo, es ist mir jetzt zum 2. Mal (innerhalb 3 Monaten) passiert, dass ich erst eine Verbindung mit dem Internet herstellen kann, nachdem ich eine Systemwiederherstellung vom Vortag gemacht habe. Es gab auch keine (von mir gemachten) Änderungen zwischen der letzten funktionierenden Einwahl und der Geschrotteten. Virenscanner, Regcleaner und Adaware geben auch keine Ergebnisse. XP-Pro IE 6.0 mit DSL Der IE will partout nicht mehr meine Zugangskennung oder mein Passwort korrekt übermitteln. Hat jemand eine Idee? Gruß Kismo

Antwort 1 von SvenjaK

Hallo Kismo!

Ich habe zwar keine Lösung, aber das selbe oder ein ähnliches Problem. Nach Neustart bekomme ich beim Versuch, die Verbindung wieder herzustellen gelegentlich die Meldung, dass Benutzername oder Passwort nicht korrekt wären. Entweder ich erstelle dann eine neue Verbindung oder ich machs wie du und benutze die Systemwiederherstellung.

Das Problem tritt bei mir erst auf, seit ich meine beiden Rechner vernetzt habe und mit dem zweiten über die Internetverbindungsfreigabe ins INet gehe.

Ich habe zwei mögliche Ursachen ausgemacht

1. Im Netzwerk "bildet sich" eine Netzwerkbrücke, warum auch immer. Dann funktioniert die "Einwahl" nicht mehr.

2. Bei bestehender DSL-Verbindung versucht mein PC, eine weitere herzustellen, was natürlich nicht funktioniert, weil die Benutzerdaten schon in Gebrauch sind. Nach 9maligem Fehlversuch werden meine Zugangsdaten von T-Online gesperrt. (In diesem Fall hilft natürlich auch die Systemwiederherstellung nicht) Entweder muss ich sie telefonisch freischalten lassen oder sie werden um 0.00 Uhr automatisch wieder freigegeben.


Irgendwelche Parallelen? Hast du schon mal ohne dein Zutun sone Netzwerkbrücke gehabt? Oder hast du die Systemwiederherstellung vielleicht beide Male gegen 0.00 Uhr durchgeführt?

Gruß
Svenja

Antwort 2 von Kismo

Hallo Svenja,

ist schon für mich interessant zu lesen, dass dieses Phänomen nicht nur bei meinem Server auftritt. Da dieser 24 Std. läuft und Nachts im Standby steht, kann es nicht am Hochfahren des Systems liegen.

Eine Netzwerkbrücke kann ich zwar erstellen, brauche diese aber nicht und von allein hat sich bei mir auch noch keine erstellt.

An einer bestehenden Verbindung liegt es auch nicht, da ich alle Verbindungen überwachen kann.

Systemwiederherstellung ist erst heute Morgen gemacht.

Es muß also noch eine andere Ursache haben.

Gerne hätte ich weitere interessante Infos, da ich die Ursache schon wissen möchte.

Gruß

Kismo


Antwort 3 von Kismo

Hallo,

sorry, muß nochmal nach oben.

Habe jetzt festgestellt, dass die automatische Trennung deaktiviert war, in den erweiterten Eigenschaften des DFÜ Netzwerkes. Wer macht denn so was, ich war es nicht (Adminestrator).

Bitte, auch Spekulationen würden mir weiter helfen.

Gruß

Kismo