Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / PC-Sonstiges

-bin -Dateien und nero-wie gehts genau?





Frage

Hallo, habe schon mal zu dem Thema gepostet und wenigstens rausbekommen das man "bin" Dateien mit Nero brennt. Auch das man da Image nehmen muss. Leider habe ich das nicht so ganz geschnallt (hat mich drei Rohlinge gekostet). Bevor ich da noch mehr Müll verursache bitte ich um Hilfe! Habe einen Film der in drei bin CD´s auf meiner Festplatte ist. Wie bekomme ich den jetzt mit Nero genau gebrannt. Bitte Schritt für Schritt-DANKE. Gruss guard

Antwort 1 von Rangoo

1. Schritt: Bin runterladen. (unauffälliges Wortspiel...)
2. Schritt: Dazugehöriges Cue-File runterladen. (hat meist den gleichen Vornamen wie das BIN, nur halt am Ende .cue)
3. Schritt: Nero starten.
4. Schritt: Unter Datei -> "Cd-Image brennen" wählen.
5. Schritt: Zum Cue-File manövrieren und per Doppelklick auswählen.
6. Schritt: Brenneinstellungen vornehmen.
7. Schritt: Brennen.

Antwort 2 von guard

@Rangoo

Das Cue-File habe ich nicht.
Die runtergeladenen drei CD`s (Groesse jeweils so um die 750 MB) sind nur als bin Datei auf meiner Platte.

Was nun........?

gruss guard

Antwort 3 von Mickey

Du musst gehen auf Datei ( Wizzard unter Help/Hilfe vorher aus! ) - CD-Image brennen - alle Dateitypen anzeigen lassen und dann deine *.bin wählen.
Im kleinen Fenster geht es wie folgt weiter:

Hier nochmal in Langform aus dem Nero FAQ´s ( www.ahead.de )

Kann Nero BIN Images brennen?

Nero kann Images vom Typ BIN brennen, d. h. Dateien mit der Dateierweiterung .bin, wenn nur ein Track in der Binärdatei enthalten ist. Bei .bin Dateien werden die Sektoren inklusiver der RAW Daten mit abgespeichert.

Bei der aktuellen Nero Version müssen noch die Parameter der BIN Datei mit eingegeben werden. Diese lauten:

1) Typ des Images: Daten Mode 1 (in der Annahme, daß es sich um ein Mode 1 Image handelt) ansonsten Daten Mode 2
2) Rohdaten lesen: ja (damit wird die Blockgröße automatisch auf 2352 Bytes gesetzt)
3) Dateivorspann und Länge des Image-Trailers: 0 Bytes (unter der Annahme, daß die Image-Datei nur ISO Daten enthält und keinen spezielle andere Informationen eingetragen wurden),
4) kein Scrambled (d. h. es handelt sich nicht um ein Image, das speziell für alte Philips CD-Brenner erzeugt wurde) und kein Swapped (unter der Annahme, daß die Datei die Bytes in der korrekten Reihenfolge enthält)


Gruss,
Mic



Antwort 4 von guard

@mic

Danke erstmal.
Bei meinem Nero gibt es die Funktion Datei nicht (oder ich finde sie nicht....)
Wenn ich unter DiskImage meine bin Datei anwähle zeigt er mir "unzulässiges Dateiformat".

Was mache ich jetzt?

Gruss guard

Antwort 5 von AnPapaSeiBua

Besorg dir mal das Tool Iso-Buster. Damit kannst du die Datei(en) aus dem Bin-File extrahieren und dann brennen.

MfG
Jürgen

Antwort 6 von Koelln

Datei ist gaaanz oben links.
Dann auf CD-Image brennen gehen und fortfahren wie Mic es beschrieben hat.

Gruß Kölln

Antwort 7 von Kleiner Chill0r

Naja, ich brenn mir bin datein auch nimmer. Einfach die neuste ClonCD Version installieren udn virtuelle laufwerke erzeugen. Dann rechtskilick auf das erstellte Laufwerk und auf "dateiimage laden" klicken. *.bin datei auswählen und spass haben. Da braucht man auch das Prog ISO-Buster net. ClonCD macht in etwa das gleiche.

greetz