Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Windows xp Service Pack lässt sich nicht installieren





Frage

Mein Windows xp Service Pack lässt sich nicht installieren. Ich habe es mit einem anderen Computer von der Windows website geladen, um ein Problem des Notebooks zu lösen. Bei der installation unter der Meldung "Datei- und Patchdownload wird durchgeführt" unterbricht das Setup-Programm mit dem Warnhinweis "Der Servername oder die Serveradresse konnte nicht verarbeitet werden." Hinweis: Der zu behebende Fehler hat damit zu tun, dass ich nicht online gehen kann. Was immer zur Abhilfe nötig ist, muss also offline passieren. Was kann ich tun?

Antwort 1 von DeluxeStyle

Kommt drauf an, welche Datei du von Microsoft runtergeladen hast.

Entweder die, die "Windows XP Service Pack 1a Schnellinstallation" die ca 1971 KB groß ist und nur den Download anstößt für das ServicePack oder die "Windows XP Service Pack 1a Netzwerkinstallation" mit einer größe von ca 130 MB.
Das letztere ist das Vollständige Update. Beim anderen wird es während der Installation runtergeladen.

Außerdem muss dein WinXP aktiviert sein. Ansonsten geht es nicht

Antwort 2 von Picko

Hi.

Denke mal es ist keine Raubkopie des Systems ?!
:}
cu

Antwort 3 von Hoschi

is auch meine meinung.....funzt nur mit original!

schon blöd wenn mann sich nichts kauft ;)

würde mal sagen: erst kaufen, dann updaten

Antwort 4 von FunTaOnIce

Hallo zusammen,

nur mal aus Interesse @picko & hoschi:
Wie kommt ihr eigentlich aufgrund dieser Fehlermeldung darauf, dass der Fragende eine Raubkopie besitzt? In meinen Augen eine ganz schön starke Unterstellung und in diesem Falle fehl am Platz!
Sorry, zur Lösung habe ich zwar nichts beizutragen, aber DeluxeStyle hat ja schon einen Ansatz und vielleicht ist es das ja schon.

mfG
FTOI

Antwort 5 von Marco230482

Hi,

Ihr immer mit euren Raubkopien, bei einer Raubkopie kommt ein nett gemeinter Hinweis von MS, daß es sich um eine illegale Version handelt!!

Da die Fehlermeldung kommt: "Der Servername oder die Serveradresse konnte nicht verarbeitet werden." liegt es daran, daß du nicht online gehen kannst. Soweit so gut, da gehe zu deinem Freund und lade dir die Netzwerkinstallation runter (130MB) und fertig ist der Lack.

CU ;-)

Antwort 6 von Hoschi

brauchst aber trotzdem das original...

und ihr denkt wohl, das die fehlermeldung kommt:

"sie besitzen eine raubkopie, bitte kaufen sie sich das original!"

es gibt diverse fehlermeldungen beim SP1 für xp....aber nur einen grund!

wer will, kann es doch mal testen und mir bescheid sagen.

Hoschi

Antwort 7 von FunTaOnIce

Hallo nochmal,

@hoschi
1. Braucht man noch nicht einmal das Original! Aber das nur am Rande.
2. Gibt es durchaus mehrere Gründe für eine Fehlermeldung bei der Installation und der Grund ist nicht immer nur die Raubkopie.
3. Sicher lautet die Fehlermeldung bei der Raubkopie nicht "sie besitzen eine raubkopie, kaufen sie sich das original", aber genauso wenig lautet sie so wie die o.g.

Also nicht immer so voreilig!

mfG
FTOI

Antwort 8 von Hoen

wenns wenn intressiert,die fehlermeldung bei einer raubkopie lautet, "ungültige seriennummer"

Gruß Hoen

Antwort 9 von Ravetti

Zitat:
...da gehe zu deinem Freund und lade dir die Netzwerkinstallation runter (130MB) und fertig ist der Lack.

Falsch. Die Netzwerkinstallation ist nicht nötig und das SP1 hat max. 30 MB

Schöne Grüsse
Ravetti

Antwort 10 von Ravetti

ups, mein Beitrag war falsch. DeLuxe hat recht.

Antwort 11 von F. Reichenberger

Hallo,

Für jemand der nicht über einen funktionierenden internetanschluß verfügt, besteht eine sehr einfache Lösung um denoch Service Pack 1, 1a, 2 und 3 auf seinem Computer zu installeren.
Manche Computerzeitaschriften lieferen regelmäßig eine CD-ROM mit den neuesten Service Packs bei ihrer zeitschrift. Diese Service Packs sind von der CD_ROM aus zu installieren.
***** Für Freunde von Raubkopien:
Die auf diesen CD-ROM's anwezigen Service Pack's sind keine Raub Kopien aber von MicroSoft zur Verfügung gestellte Kopien *****

Viel Erfolg,

Fritz

Antwort 12 von tutnix

@hoschi:
du bist doch die ausgeburt der arroganten dummheit! hauptsache mal irgendwas cooles gelabert. für dich gilt hier der satz:

erst denken, dann reden (aber du solltest sowieso dein kleines dummes maul halten)...

ich habs den anwälten übergeben!

ohne grüße

Antwort 13 von Samba

Meine Güte, ihr habt ja vielleicht Probleme. Sind wir hier im Kindergarten?? <kopfschüttel>

Antwort 14 von Mickey

@ tutnix,
es wäre nett wenn du deine Ausdrucksweise etwas mässigst und vor Absenden deiner Beiträge mal in die Nutzungsbedingungen schaust.

Gruss,
Mic

Antwort 15 von Charge

Er hat doch recht. Hier gleich damit loszulegen einem irgendwas zu unterstellen ist doch der Hammer. Aber es soll ja Menschen geben die von jedem nur das schlechteste denken.
Zu der Fehlermeldung bei einer Raubkopie: kann sein das es immer wieder verschiedene sind, aber die beziehen sich niemals auf einen Server oder so sondern sagt jedesmals aus das es an der Seriennummer oder an der Kopie selber liegt. Also sei nicht zu voreilig mit deinen geistreichen Kommentaren Hoschi. Wenn du dieses Portal in die Versenkung bringen willst, dann mach mal nur weiter so bei Leuten die einfach nur hier hinkommen weil sie Hilfe brauchen.

@duende
Kauf dir, wie Reichenberger es schon sagte, einfach ne Zeitschrift in der dieser Servicepack enthalten ist.

Charge

Antwort 16 von Hoschi

ich habe es nicht nötig, mich von nicht-membern beleidigen zu lassen, die sogar zu feige sind ihren richtigen namen oder mail zu posten.

ich kann hier meine meinung und erfahrungen schreiben und bitte darum sachliche hinweise zu bekommen falls ich mich irren sollte.

aber zum thema:
wenn sich jemand mal die nutzungsbedinungen bei der installation durchlesen würde, kämen einige fragen erst garnicht zu stande. ich selbst aus erfahrung weiss, das das update nur mit original cd funktioniert. weder habe ich behauptet das es sich um eine raubkopie handelt.

wer es nötig hat, mich zu beleidigen, kann dieses gerne per pager tun!!!

durchaus wäre es noch möglich (weil du online gehen kannst) das windows deine version von xp überprüft, ob es nicht nicht um eine kopie (die ja auch vom original stammen kann) handelt.

mehr habe ich dazu nicht zu sagen!

es dankt euch für die netten worte und bis jetzt auch hilfreichen antworten (in anderen threads) euer

HOSCHI

Antwort 17 von schladetsch

@ Hoschi:

Ich weiß nicht, wozu dein Rechner die Original CD braucht. Ich bin selber glücklicher XP-User und mache meine Updates direkt von der Microsoft Website. Ich wurde noch nie, aber wirklich nie, nach der XP-CD gefragt.
Selbst als ich vor kurzem das System neu aufgesetzt habe, und mit der Recovery-CD (die ja auch nur eine legale Kopie ist) die Installation durchgeführt habe, wurde ich bei den anschließenden Updates nie nach dieser CD gefragt.

MFG
Schladetsch

PS: Klar kann hier jeder seine Meinung sagen, doch sollte sich hier jeder so äußern, wie er auch angesprochen werden möchte.

Antwort 18 von Hoschi

mensch...es geht um die original-cd für die installation.

wer sagt oder schreibt das du die cd beim updaten bei der hand haben musst?

damit war gemeint: wenn du updaten willst, solltest du schon von original-cd installiert haben, und nicht von deiner kopie. deshalb diese meldung(en).

hoffe du weisst jetzt was ich meine.
bill gates versteht mich. der will doch auch seine produkte loswerden. deshalb ist es auch nicht möglich von seiner kopie aus zu updaten!

und recovery ist ein bisschen was anderes als ne gebrannte vom original ;)

anderst kann/will ich das nicht mehr erklären.


Hoschi

Antwort 19 von nusL

eine frage und nur scheixxe geantwortet.
wenn ihr keine lösung habt oder geben wollt dann verschont bitte den frager mit euren unbrauchbaren antworten.
aber vermutlich hat er schon aufgehört euren schwachsinn zu lesen.

Antwort 20 von Casa

@, na wenigstens bist Du noch da!!

Antwort 21 von Beobachter

Ich weiß, dass das vielleicht nicht
hier hingehört, aber ich muss es
einfach mal loswerden:

Ich besuche das Support.net nun
schon seit einigen Jahren. Und ich
muss leider feststellen, dass das
Supportnet immer mehr verkommt.
Die hier entstandene Diskussion ist
typisch für das Supportnet geworden
und spiegelt genau das wieder zu was
das Supportnet verkommen ist:

ein Tratsch.net

Ich kann mich noch an Zeiten erinnern,
wo man schnelle und gute Hilfe bekam,
ohne irgendwelchen Senf, den so manch
einer meint dazugeben zu müssen.

Und kommt jetzt bitte nicht mit der
LAMEn "Du-bist-ja-nicht-mal-registriert-Geschichte". Das ist ja
wohl Sache des Einzelnen.

mfg B.



Antwort 22 von winlinuxuser

@Hoschi
lese Dir doch mal bitte diesen c'T Artikel durch. Es kommt auf den Productkey an und nicht, ob man eine (dezentrale Sicherheits-) Kopie zum installieren verwendet.

winlinuxuser


Antwort 23 von Charge

@ Hoschi
klar kannst du hier deine Erfahrungen hinschreiben. Aber was soll dann bitteschön Antwort 3? War das irgendeine geistreiche Hilfestellung für den Frager? Wohl kaum. Du möchtest das wir alle hier kompetent bleiben, ist ok, kann ich mit leben. Aber jammer nicht rum wenn DU selber anfängst in einem Thread inkompetent zu werden. Alles klar?
Leute gibts

Antwort 24 von Hoschi

da muss ich dir recht geben,aber das stimmt nur zum teil.

wenn du Win xp installierst, dir eine sicherheitskopie machst, aber mit dem original (oder wer auch immer) dich ins netz einwählst, weis microsoft das der key schon vergeben ist.
ich glaube nicht, das MS nur die zwei auf ihrer "schwarzen liste" gesperrt hat. desweiteren die die im netz kursieren.

deshalb ist es nicht möglich mit einer "kopie" ein update zu machen.

selbst eine vorherige kopie bringt nicht viel, weil ich davon ausgehe, das jeder user heutzutage ins netz geht.

d.h. original-cd mal kaputt, sein system im popo, du willst von deiner kopie installieren (was auch ohne probleme klappt), aber das update wird definitiv nicht funktionieren (sp1).

das weiss ich aus erfahrung, andere zählen auch dazu.
wir habem alle möglichen varianten schon auf arbeit ausprobiert.

ich hoffe das nimmt jetzt mal ein ende

Hoschi

Antwort 25 von Charge

Ob das hier ein Ende nimmt liegt an uns allen, oder?
Jetzt muß ich dir mal zum Teil recht geben. Aber kannst du dich noch daran erinnern welche Fehlermeldung er bekommt? Meiner Meinung nach weißt diese Meldung nicht ein Tüpfelchen darauf hin dass das Update wegen einer eventuellen Raubkopie nicht klappt.
Sorry das ich so direkt bin, aber Antwort 3 hättest du ruhig für dich behalten können. Guter Sarkasmus erfordert gutes Timing :)

Also was mich angeht hat es nun ein Ende. Der Rest liegt in euren Händen.

Charge

Antwort 26 von Hoschi

mein reden....sorry für antwort 3.

jetzt mal anderst:

wenn ich das sp1 installieren will, nicht online gehen kann/will, denkt das prog (in kindergartensprache) das ist nicht mein vati und ich nicht der sohn!

im klartext: nix online, keine prüfung ob original und sp1 denkt das is ne raubkopie!


für später: dasselbe gilt für das spiel "Devastation"

Antwort 27 von FFR

das sieht so aus, als ob du gar keine dfü-verbindung installiert hast. wahrscheinlich muss der rechner (um das update zu verifizieren) ins netz...

diese fehlermeldung hat rein gar nüx mit einer raubkopie zu tun!

tip: besorge dir das sp1 von cd (sollte in jeder besseren zeitschrift auf cd beiliegen).

ich persönlich habe mir die 130mb gesaugt und ohne probleme offline installiert.

viel glück

fred

Antwort 28 von lieber unbekannt

@hoschi:


blödsinn was du erzählst - habe xp als klassische raubkopie und mit einem "kniff" lässt sich das sp1 ohne probleme (online wie auch offline) installieren.

du reimst dir irgendetwas zusammen und bestehst auch noch wehement auf deinen unwarheiten..

du glaubst den mist auch noch selbst den du hier verzapfst!



Antwort 29 von Hoschi

es gibt einen unterschied zwischen dir und mir!!!!

ich bleibe auf dem legalem weg worum es mit sicherheit auch @duende geht.

jeder weiss das heutzutage alles möglich ist.
aber wie auch schon Mickey sagt: lies die
Nutzungsbedingungen
.

also unterlass bitte solche äusserungen.

Danke

Antwort 30 von Poison

@ unbekannt: ja das weisst ja schon, nun musst aber auch rechtschreiben lernen :-))
Und für Anfeindungen ist hier wohl nicht der richtige Platz oder??
Poison

Antwort 31 von Hoschi

da ich wahrscheinlich als einziger user für den legalen weg bin, und meine meinung stark vertrete (und auch nicht ändern werde), werde ich in zukunft meine FRESSE halten und auf solche KOTFRAGEN nicht mehr antworten.

das ist wohl der dank wenn ich jemanden versuche zu erklären wie/ob es geht!?!

so leit es mir tut: ANTWORT 21

so jungs....das wars!



Antwort 32 von Thomas

hat eigentlich keiner mitbekommen, dass der Fragesteller sich gar nicht mehr zu Wort gemeldet
hat?

closed, da wir leider noch keine extra Streitecke haben.


Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: