Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / PC-Sonstiges

Verkratzte Audio-CD Rippen





Frage

Hallo, ich habe gerade eine stark verkratzte Audio-CD geschenkt bekommen (Nirvana - Nevermind :) Bevor mir die CD vollkommen abkratzt, wollte ich eine Kopie erstellen (erstmal die Waves auf Festplatte rippen). Jetzt stehe ich aber vor einen Problem: Kein Programm (Exakt Audio Copy, CDex, e.t.c.) kann die CD fehlerfrei auslesen, d.h. ich bekomme an immer den selben Stellen Knakser (teilweise versauen die über eine ganze Minute einzelne Tracks). Ich hab's mit allen möglichen Fehlerkorrekturmaßnahmen probiert (eigentlich auch schon ganz ohne Fehlerkorrektur probiert): Kein Erfolg (im Gegenteil: Es wird nur schlimmer, als bei den Standardeinstellungen (Aussetzer)). Die CD wird an den Stellen mit 0,05x Lesegeschwindigkeit gelesen, was aber keinen Erfolg bringt. Was mich jetzt aber wundert: Spiele ich die CD analog ab bzw. in einen stinknormalen CD-Player gibt es absolut keine Probleme mit Knacksern. Die CD hört sich perfekt an! [u]Frage:[/u] Gibt es ein Programm, was die CD digital auslesen kann, aber mit den genialen Ergebnis des analogen abspielens. Oder reicht es die Lesegeschwindigkeit einfach auf 1x zu stellen (was blöderweise bei keinen meiner Progs geht)? Überhaupt: Warum wird die CD im analogen Modus ohne Fehler wiedergegeben??? Kann man diese Technik nicht irgendwie auf den digitalen Modus anwenden? Analog will ich sie nicht auslesen, weil meine Soundkarte nicht die beste ist, und ich immer ein leichtes Rauschen mit reinbekommen. [i]<gruß thj>[/i]

Antwort 1 von Homer_j

Hast du mal probiert die CD mit Nero zu kopieren .Hatte neulich das gleiche Prob .Die Kopie ging einwandfrei .

Gruss
Homer_j

Antwort 2 von TheHappyJoker

Direktkopie?

Hm, noch gar nicht dran gedacht... ;)

Werd's gleich mal probieren.

<gruß thj>

Antwort 3 von Cottet

Hmm da hilft nur probieren. Das Programm Cute CD Ripper ließt die Daten direkt vom CD/DVD Rom Laufwerk ab, und nicht über die Soundkarte. Vielleicht bringt das was...?!

http://www.maskbit.com

Antwort 4 von Zemmel

Hi !

Ich würde auch erstmal eine Kopie mit Nero probieren.
Wenn Dein CD-Laufwerk Probleme beim Auslesen der CD hat, probier mal, den Brenner als Leselaufwerk zu nehmen. Mein Mitsumi 480A liest auch noch sehr vergammelte Scheiben, auch solche bei denen mein DVD-Laufwerk schon passen muß.

Gruß

Klaus

Antwort 5 von TheHappyJoker

Ich danke euch, für die Antworten, aber eine Kopie hat leider nicht geholfen. Die Fehler wurden 1:1 mitkopiert (auch mit CloneCD, was für seine gute Korektur bekannt ist) und die Knackser treten erneut auf (nur das kein Ripp-Programm mehr eine Fehlerkorrektur durchführt, weil die neue CD ja 100% i.O. ist).

Es sind ja nicht nur (derbe) Kratzer auf der Original-CD, sondern auch schon kleine Löscher, wo nur durchsichtige Plastik ist und keine Verspiegelung (ca. 0,2 mm groß)...

Was soll's, muss ich mir die Scheibe halt nochmal besorgen.

<gruß thj>

Antwort 6 von SvenjaK

Hi Joker!

Ich hab mir heute eine PCgo gekauft mit zwei Heft-CDs. Auf einer der CDs ist ein Programm namens CD Rx Data Retriever. Angeblich soll es unlesbare und beschädigte Daten von verkratzten oder anderweitig beschädigten CDS oder CD-RWs wiederherstellen können. Habs allerdings noch nicht getestet.

Gruß
Svenja

Antwort 7 von TheHappyJoker

Hallo Svenja,

danke für den Tipp, aber ich habe bereits jegliche Programme ausprobiert: Alle ohne Erfolg... :(

Es gibt Stellen auf der CD, wo "nichts" ist (d.h. durch die Löcher kann man hindurchsehen). Ein Programm müsste schon hellsehen könne, um zu wissen, was an der Stelle sein soll(te). Dadurch halt die Knackser...

@egal:

Solche Antworten sind gegen die Nutzungsbedingungen im SN. Gelöscht! Außerdem ist die Qualität sch...

<gruß thj>

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: