Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Linux

Stopp beim booten nach : PCI: Setting latency timer





Frage

Hallo, habe seit Gestern Debian Kernel 2.4.18 auf einem Server installiert. Mit dem vorherigen Kernel 2.2.20 gab es keine Probleme. Doch jetzt stoppt der Rechner beim Booten. Letzter Log ist PCI : Setting latency timer od device 00:0f to 64 Danach bewegt sich nichts mehr. Ich habe 2 Netzwerkkarten in meinem Rechner. Wenn ich eine von den beiden (egal welche) heraus nehme, fährt er ganz normal hoch. Woran kann das liegen? Es handelt sich bei dem Rechner um einen PI 60 Mhz Ich hoffe Ihr könnte mir helfen. Im Netz habe ich nichts darüber gefunden. Gruss Tobias

Antwort 1 von Samba

Gib uns doch bitte zunächst einmal die äußerst wichtige Information, um welche Art von Netzwerkkarte es sich dabei überhaupt jeweils handelt.

Antwort 2 von PROGSTYLE

Die erste Lan Karte ist eine Compaq und die zweite (neue) eine Realtek. Habe dann noch eine Isa Grafikkarte drin.

Antwort 3 von tuxchen

Muss man Dir alles aus der Nase ziehen??? PCI oder ISA???

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: