Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Telekommunikation

Telefonanschluß - CLIP aktivieren?





Frage

Wie kann ich an meinem analogen Telefonanschluß bei der Telekom das Leistungsmerkmal CLIP aktivieren und was kostet das zusätzlich? Auf der Telekom-Homepage hab ich nur gefunden, dass das beim T-Net 100 zum Leistungsumfang gehört, aber was ist mit denen, die kein T-Net 100 haben?

Antwort 1 von Ede

Wähle einfach 08003301000
und dann bekommst du die nette Kundenbetreuung der Telekom.
Die helfen dir auf jedenfall.

Gruß

Antwort 2 von erbze

Hi,

einzelne Leistungsmerkmale, wie CLIP, gibt es nicht mehr. Man kann nur noch das komplette T-Net 100 Paket nehmen.

cu erbze

www.sinus-gigaset-forum.de.vu

Antwort 3 von mmm

ich habe die rufnummernübermittlung ganz einfach ativieren lassen. tel# siehe oben. gekostet hats nix

Antwort 4 von Tobias_Claren

@erbze

mmm meinte natürlich die Übermittlung, nicht den Empfang.
Die Übermittlung ist natürlich kostenlos.

Aber dass die Telekom nicht einfach alle freigeschaltet hat, ist schon *Piiiiep*.
Wenn das einer nachträglichen Zustimmung bedarf, sollen sie es einfach in die Telefonrechnung schreiben dass man wiedersprechen kann.
Das wäre rechtsgültig.


Gibt es Propagandamaterial zur CLIP-Übermittlung?
Etwas dass man ewig gestrigen zukommen lassen kann.
Notfalls müsste man die Kundennummer der betreffenden Person/Firma rausbekommen :-) .
Das müsste ja von jedem Anschluss gehen. Am besten eine Telefonzelle :-] .


Können große Firmen eigentlich nicht trotz Unterdrückung (oder nichtaktivierung) und ohne Fangschaltung die Nummer sehen?
Ich meine mich aus der Vergangeheit an solche "Vorfälle" zu erinnern.
Dass da noch keiner was für Zuhause "gehackt " hat, oder wie machen die das?

Antwort 5 von Tobias_Claren

Nachtrag:

An der Hotline 1000 der Telekom hat mir der Mann gesagt dass es kein solches Material gäbe, aber das heißt ja nicht, dass es nicht doch irgendwo erklärt wird. Wer also etwas weiß.....


Er bestätigte mir auf Nachfrage auch, dass es anscheinend Firmen gibt die die Nummern angezeigt bekommen obwohl die Telekom selbst nicht weiß wie die das machen (*). Also genau so pauschal wie der Notruf die Nummer trotz pauschaler Unterdrückung angezeigt bekommt.
"Pauschal" ist bei den Altkunden anscheinend "CLIR" aktiviert.
Diese Firmen sprechen einen laut Telekomiker sofort mit dem Namen an. Klar, deren Computer suchen sofort über eine Inverssuche nach dem Namen des Anschlussinhabers.
Der Telekomiker meinte auch fast verwundert, er sieht meine Daten nicht.
Damit meinte er aber die Anschlussdaten. Nach Anfrage sagte er mir, dass er meine Telefonnummer schon sieht, nur nicht die Kundendaten. Kunststück, ist ein NetCologne-Anschluss ;-D, wie ich ihm erklärte.


*) Hat jemand Ahnung wie sich wie die Techniker dieser Firmen alle Nummern anzeigen lassen?

Oder hat niemand eine Bestätigung für dieses Vorgehen? EIne Urban Legend?
Man müsste ja nur eine solche Firma kennen und dort zur Kontrolle mit Unterdrückung anrufen.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: