Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Windows2000

BLUESCREEN: Speicherabbild





Frage

ey leute ich hab´nen Z problem bei jedem neustart von w2000 kommt diese fehlermeldung "Beginnen des Speicherabbildes Speicher wird auf Datenträger abgebildet" -früher hatte ich auch solch problem aber nach einem neustart gings wieder aber jetzt kommt es die ganze zeit. -nur in das abgesicherte modus komm ich noch rein und das hängt meistens! -wenn ich eine neuinstallation veruche will er mir die ordner wie eigene dateien löschen . >>Also was kann mir noch helfen, die optionen unter F8 hab ich alle ausprobiert es kommt immer wieder die gleich meldung<< ((der fehler liegt glaubich an einer software multidec- als ich diese ausführen wollte hat das programm kurz versucht zu starten und dann kam die halt die fehlermeldung))

Antwort 1 von uwei

Steht da nicht noch was vor der Meldung, wie STOP: .... ?


Antwort 2 von Mort

Das Speicherabbild ist die Reaktion auf einen Ausnahmefehler, nicht der Fehler an sich. Ich nehme an davor gibts noch kurz einen Bluescreen oder irgendwas anderes in der Art.

Deinstalliere das Programm im AbgesichertenM. und schau auch mal in die Registry ob es wirklich weg ist oder was so im Autostart hängt.

Antwort 3 von anthony

Versuche doch einfach mal deine Ramriegel einzeln auszutauschen, das mir nämlich geholfen, weil eines defekt war. Wunder wirkt auch defrag

Antwort 4 von Meteor

Versuchs am besten mit der Windows 2000 Installations CD.

Boote von der CD aus deinen PC und dann tust das Gleiche als wennsd ne Neuinstallation machen würdest.
Aber ja nicht Neuiinstallieren!
Das Setup wird dann deine Windows Installation auf der Festplatte finden und dann sagst Reparieren.
Es werden dann lediglich ein paar Systemdateien kopiert und die Registry auf Vordermann gebracht.

Dann sollte dein PC wieder neu starten.



Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: