Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Seltsames CD-Rom Problem





Frage

Hallo, Ich habe 1x DVD-ROM Z SR-8586) und 1x CD-RW (AOpen CRW 5232) unter win XP. Folgendes Phänomen hat sich kurz nach der Installation des Systems eingestellt: Beide CD-ROM-Laufwerke sind nach wie vor in der Systemsteuerung -> System -> Gerätetreiber ohne Problem und korrekt installiert ("betriebsbereit"). Auch der Explorer vergibt ihnen Laufwerksbuchstaben. Allerdings meldet das DVD-Laufwerk wenn immer sich eine CD in ihm befindet: "CD ist beschädigt oder falsches CD-ROM format" und der Brenner meldet eine CD-ROM mit 0 Byte belegt und 0 Byte verfügbar. Wenn ich aber eine CD einlege und den Rechner neu starte,wird die CD korrekt angezeigt,öffne ich das Laufwerk und schliesse es wieder,habe ich das Problem wieder. Ich habe im Bios schon die Laufwerke geändert und auch neue Kabel angeschlossen,nichts hat geholfen. An meinem anderen PC laufen die Laufwerke korrekt. Auch das Diskettenlaufwerk fragt mich jedesmal wen ich eine Diskette einlege,ob er sie formatieren soll.Wenn ich auf ja klicke meldet es aber das keine Diskette eingelegt sei. Wer kennt das Problem und kann mir eventuell da weiter helfen. Gruß Rudl

Antwort 1 von chucky

Hi,

wie sind die Laufwerke angeschlossen/gejumpert?
Was passiert wenn man die zum Test einzeln anschliessen würde?


Chucky

Antwort 2 von burudl

Hi,
das habe ich alles schon ausprobiert.DVD-Master
Brenner-Slave, und umgekehrt.
Auch einzeln habe ich sie schon angeschlossen,aber immer das Problem das sie laufen wen der PC hochfährt,aber wenn ich sie öffne bekomme ich wieder die selbe Meldung.
Neue Treiber sind auch schon drauf,sogar ein Firmware hab ich gemacht.
Es muß irgend ein Problem mit Windows XP sein,bloß welches.
Gruß Rudl

Antwort 3 von burudl

Kann keiner weiterhelfen.

Antwort 4 von De Checker

Du musst rechtsklick auf dein CD-Rom oder Brenner-Laufwerk,dann Eigenschaften,dann Hardware,dann wählst du dein Laufwerk aus,welches du die CD hast,dann Volumen,dann aktualiesierung,dann OK.Danach kannst du die Cd lesen.Allerdings musst du das Immer wieder bei einer neuen cd machen.

Antwort 5 von burudl

Rechtsklick hilft auch nicht.
Rudl

Antwort 6 von burudl



nach oben

Antwort 7 von Webmaster

Hallo,

probier es mal mit den DMA einstellungen.
Gehe wie oben auf die Eigenschaften der CD-ROMS, ghe auf den Banner Hardware und klicke per doppelklick auf die Laufwerke die Probleme bereiten. Dort müsstest du irgendwo (sorry meins hat es nicht) DMA unterstützung stehen. Probier es mal mit Haken an, wenns nicht funktionert mit Haken aus. Sonst weiss ich auch nicht mehr.

MFG Webmaster

Antwort 8 von chucky

Was ist das für ein Mainboard?
Ist das IDE-Kabel 80polig?



Antwort 9 von burudl

Hi Webmaster,
DMA habe ich auch schon geändert,
hat nichts gebracht.

Chucky,
das Board ist ein ASrock K7S8XE+
das IDE-Kabel ist jetzt 40polig.80polig hat auch nicht geholfen.
Ich habe mich schon im Internet umgehört,
da gibt es einige mit diesem Problem,aber keiner hat bis jetzt eine Lösung gefunden.
Gruß
Rudl

Antwort 10 von burudl

Hi Webmaster,
DMA habe ich auch schon geändert,
hat nichts gebracht.

Chucky,
das Board ist ein ASrock K7S8XE+
das IDE-Kabel ist jetzt 40polig.80polig hat auch nicht geholfen.
Ich habe mich schon im Internet umgehört,
da gibt es einige mit diesem Problem,aber keiner hat bis jetzt eine Lösung gefunden.
Gruß
Rudl

Antwort 11 von burudl



nochmals hoch

Antwort 12 von Kismo

Hallo burudl,

Hast Du das CD und DVD hinter die Festplatte gehängt oder den separaten Steckplatz des Asrock Boards genutzt. Eventuell Disketten und CD Steckplatz vertauscht?

Gruß

Kismo

Antwort 13 von LGM

Versuchs mit einem Bios update oder instaliere das Betriebssystem neu.

Antwort 14 von burudl

Bios ist neu,
BS auch.
Das komische ist,daß ich mal das Clony XXL
laufen gelassen habe werden meine Laufwerke erkannt und auch die Daten werden gelesen.
Nur wen ich dann selbst wieder die LW. anklicke kommt wieder die Fehlermeldung.
Ich schmeis das Windows YP bald in den Mühl.
Gruß Rudl

Antwort 15 von Timme

Clony xxl läuft nur mit ASPI Treibern.Diese muss man XP nachliefern.
Und du hast geschrieben clony xxl hätte gelesen, doch waren es vielleicht für XP die falschen?

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: