Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Windows98

Sound funktioniert nicht





Frage

Hallo, wäre echt dankbar, wenn mir jemand helfen könnte. Wenn ich eine Audio-Datei starte, kommt immer eine Fehlermeldung, dass kein Audio-Gerät installiert ist. Habe alle Treiber (Sound Blaster Audio PCI 64V) neu installiert, hat aber nichts geholfen. Das "Computer-Innenleben" ist leider nicht so meine Stärke und ich bin hier ziemlich übefordert. Jezt schon mal DANKE für eure Antworten. Gruß Lissi

Antwort 1 von Kismo

Hallo Lissi,

schau zunächst mal im Geräteemager (Start > Sytemsteuerung > System > Gerätemanger)nach, ob dort unter Audio (i.d.R. ganz oben) keine ? oder ! steht.

Gruß

Kismo

Antwort 2 von Golf2004

Hallo Lissi!

Auch ich habe einen Zusatz-Tipp!
Wenn Du die SoundTreiber schon installiert hast
und es rührt sich nichts...?

Was nun...?
Versuch mal folgendes?

Starte die SystemSteuerung, dann den Icon
Software öffnen, dann den Reiter: Windows Setup
anklicken.

Danach (siehe unter) Multimedia !!!!

(Auswahl)
1) Audiodateien
2) Audiokomprimierung
3) Audiorecorder
4) CD-Wiedergabe
5) Lautstärkeregelung
6) Videokomprimierung

Also mit der PC-Maus das Häckchen weg und bestätigen (übernehmen).
(WINDOWS NEU STARTEN)

Danach wieder dasselbe, aber jetzt das Häckchen
neu setzen und mit (übernehmen) bzw. OK
bestätigen.
Jetzt mußt Du die Windows CD-Rom einlegen und
die benötigte Software (Zusatz-Treiber etc.) werden NEU ..nach-installiert !!!

Tja Lissi, vielleicht funktioniert es ja jetzt?

Auch nicht vergessen, in der Task-Leiste den
Lautstärkeregler (mit der PC-Maus) doppel-klicken,
danach öffnet sich ein weiteres Auswahl-Fenster
wo du Dies und Das, zusätzlich (noch) aktivieren bzw. de-aktivieren kannst.

Gruß Golf2004

Antwort 3 von Lissi

Hallo Kismo,

danke für deine Hilfe. Hab ich nachgeschaut, war nichts dergleichen.

Gruß Lissi

Antwort 4 von Lissi

Hallo Golf2004,
erst einmal vielen Dank für dein umfassendes Hilfeangebot. Habe alles so gemacht wie du geschrieben hast - obwohl ich erst nach gut und gerne 20 x hoch fahren dazu kam, weil mein Rechner mich erst einmal gar nicht in die Sytemsteuerung rein gelassen hat. Im Moment spinnt er total und ich würde ihm am liebsten echt den Hals umdrehen wenn das ginge.
Na ja, jedenfalls kam, nachdem ich die Windows 98 CD eingelegt hatte, nach anfänglichem Laden folgende Fehlermeldung:

Rundll32: Diese Anwendung wird aufgrund eines ungültigen Vorgangs geschlossen.

Dann eine weitere Meldung: Fehler beim Laden von mmsys.cpl Eine Dll-Initialisierungsrontime ist fehlgeschlagen.

Was um alles in der Welt bedeutet das nun wieder????

Kann auch den Icon Multimedia, wenn ich die Systemsteuerung gestartet habe, nicht öffnen. Da tut sich gar nichts.

In meiner Task-Leiste ist auch kein Lautstärkeregler. Ich denke bei meinem Rechner ist so einiges im Argen.

Trotzdem vielen Dank für deine Tipps. Ich probiere es morgen noch einmal, vielleicht hat mein Rechner dann bessere Laune.

Liebe Grüße
Lissi

Antwort 5 von sojourner

ich kenne das prob. bei WinAmp...du musst bei'm audioplayer die richtige einstellung übernehmen.

bei WinAmp5, options >preferences >output >den direct sound output konfigurieren >da stellste dann das richtige ein, bei mir ist's z.B. "SB Live! [0000]"

nach'ner soundtreiber neuinstallation bekomme ich'ne fehlermeldung weil's standartmässig auf "Primärer Soundtreiber" steht.

solltest du kein WinAmp benutzen, schau trotzdem mal nach...ich denke mal das fast jedes audioproggi diese eintellung hat...schon grad weil viele leute zwei soundkarten nutzen (ich brauche die 2. z.B. für teamspeak).

Antwort 6 von Ewald

Hallo

Vieeleicht mal im abgesicherten Mode alle alten Treiberleichen entfernen und nochmal neu konfigurieren. Ich machte schon mehrmals die Erfahrung, daß sich im Win95/98 Elefantenhirn mehrfach installierte Treiber gegenseitig niederbissen!

PS: In besonders hartnäckigen Fällen war es sogar erforderlich, falsch installierte Treiber manuell aus dem Verzeichnis Windows/System zu entfernen!

Gruß Ewald

Antwort 7 von martin j.

hi!!!!
sichere deine dateien die dir wichtig sind
und installiere win98 und das ganze system
neu.bring vielleicht mehr,bevor du irgendwelche treiber löscht.

viel glück


Antwort 8 von Lissi

Erst einmal vielen Dank für all die guten Ratschläge !!!

Und dann - noch ne Frage...

Kann ich denn Win 98 einfach "überinstallieren" ?
Existieren dann noch die anderen Programme auf Lw C oder ist beim überinstallieren alles weg ? Was ist mit Lw D (Sicherung)- ist das dann noch da?

Ihr lacht sicher über meine blöden Fragen aber von solchen Dingen habe ich echt keine Ahnung. Vielleicht sollte ich auch die Finger davon lassen und das von einem Fachmann machen lassen. Nachher läuft gar nichts mehr und ohne meinen Rechner - na ja, das wäre für mich wie ohne Luft zum Atmen.

Hab wirklich schon viel rumprobiert. In der Systemsteuerung lässt sich z.B. "Akustische Signale" und "Multimedia" gar nicht mehr öffnen. Als meine "Rechner-Problemchen" anfingen, stimmte u.a. auch die Ansicht nicht mehr, war alles rießengroß wie im abgesicherten Modus. Nachdem ich dann die Grafikkarte neu installiert hatte, funktionierte zumindest das wieder.

Liebe Grüße
Lissi

Antwort 9 von Ewald

Beim drüberinstallieren im bestehenden Windows Verzeichnis bleiben Erfahrungsgemäß alle Installationen erhalten, trotzdem würde ich auf alle Fälle vorher den derzeitigen Windows Ordner in ein temporäres Verzeichnis sichern! Falls Du nicht klarkommst kann wenigstens ein erfahrener User mit der Windows Kopie die bestehende konfiguration wieder zum laufen bringen!