Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Drucker bremst Rechner aus





Frage

Hallo Leute! Seit einiger Zeit bremst mich mein Drucker aus. Immer wenn ich etwas ausdrucke, geht die Arbeitsgeschwindigkeit des Computers extrem nach unten. Eine Webseite aufzurufen dauert bis zum 10fachen der sonstigen Zeit. Auch wenn ich etwas eintippe, dauert es eine Ewigkeit, bis es angezeigt wird. Sobald der Drucker fertig ist, geht es mit gewohnter Schnelligkeit weiter. Folgende Druckereinstellungen habe ich: aktiviert: Über Spooler drucken, um Druckvorgänge schneller abzuschließen. aktiviert: Drucken beginnen, nachdem letzte Seite gespoolt wurde aktiviert: Druckaufträge im Spooler zuerst drucken aktiviert: Erweiterte Druckfunktion aktivieren Drucker ist nicht im Netz freigegeben Ich habe einen Epson Stylus Color 440 System: Win XP, 512 MB DDR-RAM, AMD 2200+ Hat jemand eine Idee, woran es liegt? Was muß ich machen, damit ich wieder normal arbeiten kann, auch wenn der Drucker druckt? Danke für eure Hilfe.

Antwort 1 von Kismo

Hallo DJTomPW,

der Epson Stylus Color 440 wird vermutlich nicht mehr für XP supportet. Hast Du Treiber für NT oder Win2000 schon versucht? Hatte das selbe Problem mit einem Minolta Drucker und erst nach langem suchen Treiber gefunden die den Rechner nicht ausbremsen. Ich denke aber es wird von Kollegen noch Empfehlungen geben, welche Treiber einigermaßen funktionieren.

Gruß

Kismo



Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: