Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / PC-Sonstiges

CD Kopieren, lesefehler





Frage

Hi Also, hab folgendes Problem: Ich wollte ein paar Sicherungskopien meiner CDs brennen. Jedoch kommen bei den meisten der Fehler: Fehler beim Lesen der CD. Die Cds sind alle original und nicht zerkratzt. Probiert hab ich es mit Nero und Clone CD. War aber bei beiden der Fehler. Mit Isobuster konnte ich auch nichts machen. Weis irgendwer woran das liegt, und wie ich es brennen kann bzw welche Programme sind dafür am besten geeignet? wäre wirklich nett, wenn mir jemand weiterhelfen kann. Bei folgenden Spielen hatte ich das Problem: Evil Islands, Braveheart, Black & White, C & C - Tiberian Sun, Jagged Alliance Cd2, Age of Empires 2, Legacy of Kain, revenant, Starcraft. Am CD Laufwerk liegt es glaub ich auch nicht, habs nähmlich bei drei verschiedenen Rechnern probiert. Vielen Dank schonmal im voraus! mfg Enix

Antwort 1 von wollemann

Hallo Enix,
wegen der neuen rechtlichen Lage,
kann ich mir nicht vorstellen,
dass du brauchbare Antworten auf deine Frage bekommst.

gruß, wollemann

Antwort 2 von Enix

soviel ich weis, ist es erlaubt von seinen eigenen cds sicherheitskopien zu machen

Antwort 3 von Zemmel

Hi !

Ja, sofern dabei keine Kopierschutzmaßnahmen umgangen, bzw. ausgehebelt werden.
Bei Spielen ist es sehr wahrscheinlich, dass sie kopiergeschützt sind.
Daher wahrscheinlich auch die Probleme beim Lesen.

Bei nicht geschützten CDs kann es helfen, wenn Du zum Lesen das Brennerlaufwerk nimmst und erstmal ein Image auf Festplatte anlegst.
Brenner sind beim Lesen nach meiner Erfahrung oft besser als CD/DVD-Laufwerke.

Gruß

Klaus

Antwort 4 von Enix

Das problem ist, dass er auch beim image erstellen die selben lesefehler ausgibt ):
weis den keiner wie ich das machen könnte, damit es funktioniert?

Antwort 5 von wollemann

zum rechtlichen siehe unten,
bevor meine Antwort gelöscht wird.
Deine Software ist schon richtig,
C.l.o.n.eCD kann das. Wenn also trotzdem so ein Fehler auftritt, scheint irgendwas mit Laufwerk/Treiber oder Datenträger nicht in Ordnung zu sein.

gruß, wollemann

@Zemmel:
Hallo Zemmel,
oweia, jetzt tret ich gleich wieder eine Diskussion los.
Im Chip-Forum steht folgendes:

Zitat:
In der aktuellen Chip03/04 Seite 196 steht ein Artickel zum neuen Urheberrecht. Darin heißt es:

"Gilt das Kopierverbot auch für Computerspiele?

Nein, Computerprogramme- dazu zählen grundsätzlich auch Spiele- sind vom Kopierverbot ausgenommen und dürfen trotz Kopierschutzsystem vervielfältigt werden. Im Gegensatz ist sogar ausdrücklich erwähnt, dass das Umgehungsverbot eines Kopierschutzsystems nicht für Computerprogramme gilt. Das Anlegen einer Sicherungskopie von Software und Computerspielen ist dem Nutzer also weiterhin erlaubt."


gruß, wollemann

Antwort 6 von roko



Das Recht auf eine private Sicherheitskopie bei Computer-Software bleibt bestehen – unberührt vom Kopierschutz! Bei Computersoftware sieht der Gesetzgeber ausdrücklich das private Kopieren auch von kopiergeschützten Medien vor.

Aber jetzt kommt die Zwickmühle:

Entsprechende Brennprogramme können technisch auch den Kopierschutz von geschützten Musik- oder Filmdatenträgern ausschalten. Und solche Produkte sind nach den neuen Regelungen verboten!

Eine Brennsoftware, die ausschließlich den Kopierschutz einer Software-CD umgeht, gibt es bis heute nicht. Solange es diese Software nicht gibt, können Sie praktisch keine --legale-- Kopie von kopiergeschützen Software-CDs erstellen.

Da beißt sich also die Katze in den Schw..z:

Ohne legale Software - Keine legale Kopie.

Gruß RoKo

Antwort 7 von Auchnix

Hallo Enix,

hier das paradoxe Problem mit dem Kopierschutz ja schon zur Sprache gekommen. Wenn Du es aber tatsächlich schaffst, eine legale Kopie von Deinem Original zu brennen hast Du aber noch ein weiteres Problem:

Diese Programme haben in der Regel noch einen zweiten Kopierschutz, der aktiv wird, wenn Du das Spiel von der Kopie startest. Die Original-CDs haben in der Regel fehlerhafte Sektoren, die in der Regel nicht 1 zu 1 mitkopiert werden. In diesen Sektoren befinden sich an bestimmten Stellen Informationen, die im Startprogramm abgefragt werden. Sind diese nicht da - kein Programmstart!

Umgehen konnte man das vor dem 20.9.2003 (bis dahin durfte man ja noch legale Sicherheitkopien machen) indem man im Internet einen NO-CD-PATCH für das Programm gesucht hat.
Wie hier die rechtliche Seite aussieht ist mit jetzt nicht bekannt.

Aber die Programme sind ja nicht mehr die neuesten. Wenn Du also eine Sicherheitskopie haben möchtest schau doch mal bei EBay oder vergleichbaren Seiten nach - so teuer sind die Spiele da nämlich auch nicht mehr ;-)

Antwort 8 von mossel

HI- es gibt div. Tools ?schau mal in Google. Wo? Musste suchen, weiß zwar wo, aber wegen der Rechtslage(Kopierschutz) kann ich keinen weiteren Tipp geben.
Mossel


Antwort 9 von ole

So isses,

wer viel fragt, bekommt viel Antworten.
Es gibt sooooooooviele Foren, wo Du das ansprechen kannst.
Google mal was.

Gruß,
ole

Antwort 10 von Machnplatt

Hi Auchnix,
darf man denn einen no-cd-patch für Spiele benutzen die man selber legal gekauft hat?
Gruß Peter

Antwort 11 von Machnplatt

Auf so ner Seite die ich hier nicht nennen darf steht dazu folgendes:
Keep the following in mind when making a backup of an Original Game CD:
* You are LEGALLY ALLOWED to make a personal backup of an Original Game CD as long as you are the owner of the Original Game CD.
* You are NOT ALLOWED to sell, rent or give away any backups of copyrighted Games CD's, as this is not allowed by Copyright Laws.
* You MUST DESTROY any backups when you don't legally own the Original Game CD anymore (e.g. selling or giving it away)
* Before making a backup, check in the supplied manual or on the back of the CD, if there are special conditions for making a personal backup.
Peter

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: