60.3k Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von wolly Mitglied (207 Punkte)
Hallo zusammen,

habe mir vor längerem ein schönes Tabellenblatt erstellt, in das ich nun keine neuen Zeilen zwischen die bestehenden einschieben kann (wie üblich: Zeile markiert, Rechtsklick > Zeilen einfügen. Der Befehl "Zeilen einfügen" ist nur schwach zu sehen und lässt sich nicht anklicken.). Auch der Versuch, die unterste Zeile per Hand zu verschieben, scheitert: "Dieser Vorgang ist unzulässig: Es wird versucht, Zellen in einer Tabelle im Arbeitsblatt zu verschieben".

In einem anderen Arbeitsblatt derselben Mappe geht alles wie gewohnt. - Wodurch habe ich mich da blockiert?

Mit Dank vorab an jeden, der sich um Hilfestellung bemüht

Wolfgang

17 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von coros Experte (3.9k Punkte)
Hallo Wolfgang,

Du musst den Blattschutz entfenren, wenn dieser eingeschaltet ist. Das bedeutet, wenn der Blattschutz nicht gesetzt ist, muss der Schaltflächentext "Blatt schützen" lauten.

Das Ändern der Berechtigungen, wenn der Blattschutz aktiv ist, brauchst Du nicht einstellen, da Du dann ja den Blattschutz aktivierst und das willst Du ja nicht.


MfG,
Oliver
[sub]Da hier der einzige Lohn für die Helfer eine Rückmeldung ist, wäre es nett, wenn Du[/sub]
[sup] ein Feedback abgeben könntest, ob der Lösungsvorschlag Dein Problem gelöst hat.[/sup]
0 Punkte
Beantwortet von wolly Mitglied (207 Punkte)
Also, ich bin jetzt etwas verwirrt ...

Bei "Blatt schützen" habe ich geschrieben: >Dort ist das Häkchen vor "Arbeitsblatt und Inhalt gesperrter Zellen schützen" gesetzt. Wenn ich das entferne, verschwindet der Knopf "Okay"< - Ich kann also nichts ändern. Ist das Blatt nun geschützt oder nicht?

Mir schwant noch was Anderes: ich habe die Tabelle wohl als Formatvorlage mit "Als Tabelle formatieren" gestaltet. Könnte da die Fehlerursache liegen? Bisher konnte ich aber immer neue Zeilen einfügen.

Ich versuche doch mal, die Datei hochzuladen.

Gruß an alle beide
Wolfgang
0 Punkte
Beantwortet von coros Experte (3.9k Punkte)
Hallo Wolfgang,

ja bitte, lade Die datei mal hoch. Du kannst auch alle Daten löschen, man benötigt nur die Datei.

MfG,
Oliver
[sub]Da hier der einzige Lohn für die Helfer eine Rückmeldung ist, wäre es nett, wenn Du[/sub]
[sup] ein Feedback abgeben könntest, ob der Lösungsvorschlag Dein Problem gelöst hat.[/sup]
0 Punkte
Beantwortet von wolly Mitglied (207 Punkte)
So, hier ist sie:

rapidshare.com/files/279111052/Datei_f__r_Supportnet.xls.html

Jetzt bin ich aber mal gespannt!

- Ist mir gerade eben aufgefallen: Es handelt sich wohl um eine Excel-Datei, die ich noch mit Excel 2003 erstellt hatte. Könnte das etwas bedeuten?

Bis später also ...
0 Punkte
Beantwortet von rainberg Profi (14.9k Punkte)
Hallo Wolfgang,

die Ursache ist ganz einfach.
Du hast unnötigerweise über die gesamte Tabelle orangefarbene
Rahmenlinien formatiert.
Damit ist Deine Datei ohne Zellinhalte bereits über 34 MB schwer und
das Einfügen von Zeilen und Spalten ist nicht mehr möglich.

Habe alle Formatierungen gelöscht und siehe da die Datei ist auf 25KB
geschrumpft und alles funktioniert wieder.

.html">rapidshare.com/files/279155057/re_Datei_f__r_Supportnet.xls
.html


Gruß
Rainer
0 Punkte
Beantwortet von wolly Mitglied (207 Punkte)
Hallo Rainer,

toll, dass du die Lösung gefunden hast! Die wirklich wichtigen Dinge im Leben sind halt immer ganz einfach. Und bei 34 MB Gewicht verstehe ich auch, warum mein Monitor eben leicht schief stand ... ;-)

Herzlichen Dank euch beiden für eure Mühe!

Grüße
Wolfgang
0 Punkte
Beantwortet von
Liebe alle

Ich hatte das gleiche Problem. Bei mir hatte es aber nichts mit Schutz zu tun, die Lösung war deshalb ganz einfach: Erst hatte ich versucht, bei der Lasche "Tabellen" neue Zeilen einzufügen, die waren dann wie hier im Thread beschrieben eben nicht frei zur Auswahl.

––> "LÖSUNG": Unter der Übersichtslasche "Start" gibt es ganz rechts ein Auswahlkasten für die Zellen. Dort war die Auswahl aktiv und ich konnte neue Zeilen einfügen.

Nicht wirklich ein Problem, aber ich habe mich deswegen auch hierhin verirrt und vielleicht hilft meine "Lösung" ja sonst mal wem.

Liebe Grüsse

Meret

(Mac 2011/Excel Version 14.7.1)
...