3.1k Aufrufe
Gefragt in WindowsXP von boeff Experte (2.3k Punkte)
Moin,
ich versuche seit 2 Tagen meine Festplatte die in 2 Partitionen aufgeteil ist zu defragmentieren.
Die C: Seite lässt sich ohne Probleme defra...... aber die D: Seite nicht mehr, beim defr..Start erhalte ich folgende Meldung:

Die defragmentierung hat ermittelt, dass auf " Volume Zubehör D: " chkdsk /f ausgeführt werden soll.


Ich hatte vorher ein Defragme... Programm von Diskeeper 8 installiert, welches den gleichen Fehler anzeigte.
Das Programm habe ich dann gelöscht, aber unter WIN XP SP2 geht es auch nicht Fehlermeldung sie oben.

Meine Vermutung ist, dass ein Sicherheits Update von Microsoft die Ursache ist, denn die Diskeeper Software hat bisher keine Probleme gemacht.
Weiß jemand wie man diesen Fehler beseitigen kann?

Danke an alle Antworter!

MfG Boeff

13 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von boeff Experte (2.3k Punkte)
PS: ich habe den Befehl mit chkdsk| bereits durchgeführt aber ohne Erfolg.

Boeff
0 Punkte
Beantwortet von loki2 Mitglied (481 Punkte)
Das sagt Dir XP doch. Start-Ausführen und cmd eingeben.
Dann auf Laufwerk d:\ wechslen (d: ENTER), dann chkdsk /f ENTER und Windows die Arbeit machen lassen.

Gruß, Thomas
0 Punkte
Beantwortet von boeff Experte (2.3k Punkte)
Hi Loki
sorry ich hatte vergessen das in meinem Thread zu schreiben
du warstz zu schnell mit deiner Antwort


Boeff
0 Punkte
Beantwortet von tomsan Experte (6.6k Punkte)
Was meinst Du mit "chkdsk| bereits durchgeführt aber ohne Erfolg"?
Fehlermeldung? Oder lief sauber durch aber defrag will trotzdem nicht?

Hast Du es mal im Abgesicherten Modus probiert?

Gruss/ Tomsan
0 Punkte
Beantwortet von boeff Experte (2.3k Punkte)
@tomsan,

ja ich habe es auch im Abgesicherten Modus versucht die gleiche Fehlermeldung.
den chkdsk habe ich gestartet wie oben schon beschrieben, es wurden mir keine Fehler oder sonstiges gemeldet.


Boeff
0 Punkte
Beantwortet von kjg17 Profi (34.4k Punkte)
Hallo Boeff,

ist schon eine seltsame Meldung da oben, sie besagt doch nur das, was du ohnehin angewiesen hast.

mit defrag d: /a könntast du dir mal anzeigen lassen, wie es überhaupt auf der D: aussieht (Gesamtgröße, Verfügbar, Fragmentiert) Ist so gut wie nichts mehr frei kann Defrag z.B. den Auftrag nicht ausführen. 15 % sollten es mindestens sein, ggf. lagerst du mal ein paar Dateien vorübergende aus, beim Rückschreiben werden sie ja dann ohnehin unfragmantiert abgelegt.

Auch wenn chkdsk nichts ergeben hat lasse dir mal mit fsutil dirty query d: anzeigen, ob das Fehlerbit für D: gesetzt ist. Dieses Fehlerbit wird auch (temporär) gesetzt, solange Änderungen an den Dateien noch nicht wieder vollständig auf die Platte zurückgeschrieben wurden. Sinn der Sache: Z.B. defrag verhindern.

Sieh also mal nach, was bei dir für Anwendungen geöffnet sind und welche davon ggf. irgendwas von D: im Zugriff hat. Es könnten auch im Hintergrund laufende Sachen sein.

Gruß
Kalle
0 Punkte
Beantwortet von boeff Experte (2.3k Punkte)
KJG17,
ich habe meine D Seite mal nachgeschaut,
Ca. 78 GB Speicherkapazität

belegt sind: 15.408.881.664 Bytes ~ 14,6 GB
frei sind noch: 68.480.712.704 Bytes ~ 63,7 GB
wenn du das meintest?

Ich werde aber mal deinen defrag d: /a ausführen und dann mich nochmal melden.

Danke mal bishierher

Boeff
0 Punkte
Beantwortet von boeff Experte (2.3k Punkte)
ich habe nun versucht unter Ausführen
cmd> >> und im Eingabefenster ( DOS)> defrag d: /a eingegen , es erschien der der gleiche Fehler wie schon beschrieben


mit Ausführen> cmd >ok >fsutil dirty query d:

habe ich keinen Erfolg, das DOS Fenster öffnet und schließt
gleich wieder.

Ich versuche mal manuel mit der ( fsutil dirty set d: )
zu setzen!
Bis gleich

Boeff
0 Punkte
Beantwortet von kjg17 Profi (34.4k Punkte)
Hallo Boeff,

fsutil dirty set d: ist natürlich auch eine Variante chkdsk /f bereits beim Systemstart zu erzwingen. ;o)

Hoffentlich hilft es weiter, denn so langsam habe ich das Gefühl, dass für dein System D: nicht gleich D: ist, zumindest was die Anfangsadresse dieser Partition betrifft.

Gruß
Kalle
0 Punkte
Beantwortet von boeff Experte (2.3k Punkte)
[code]Hoffentlich hilft es weiter, denn so langsam habe ich das Gefühl, dass für dein System D: nicht gleich D: ist, zumindest was die Anfangsadresse dieser Partition betrifft.

[quote]

ich weis nicht was du mit Anfangsadresse meinst,
mein beiden Laufwerke haben den Namen
Windows XP C:
und das 2. den Namen Zubehör D:
so nun noch mal zu meiner Eingabe ich habe den Rechner neu gestartet, und ein chkdsk wurde von der Seite ( Zubehör D )
durchgeführt, gleiche Ergebnis wie zuvor.

Habe mich auch mal im Internet schlau gemacht, und dieses gefunden
www.wintotal.de/Tipps/?id=1646

Ich werde den Kampf nicht aufgeben bis ich weiß wo der Fehler liegt.

Boeff
...