12.8k Aufrufe
Gefragt in Internet Browser von
Hallo,
für mein Postfach, das mit meiner Webseite bei 1&1 verbunden ist, hatte ich ein kleines Tool "1&1 Webmailer" für den direkten Online-Zugriff installiert. Heute wurde bei Start ein Update dieses Programms vorgeschlagen.

Und dann hat 1&1 ohne weiter Frage oder Info
1.) eine neue IE-Toolbar mit so wichtigen Links wie 'Neckermann' installiert.
2.) die Startseite auf 1&1 umgeleitet
3.) die Standard-Suche von Google auf !&1-Suche verändert.


Wenn man die beiden letzten Punkte mit den IE-Bordmitteln wieder zurückstellt, werden sie beim Neustart der IE wieder eingerichtet.

Und POP-Ups gibts zusätzlich.

Ich wiederhole hier nicht, was ich 1und1 geschrieben habe. Aber die haben ja wohl vor Gier nach ein paar Werbeprozenten jede Basis von Seriosität verloren!

Ich habe meinen Account bei 1&1 natürlich sofort gekündigt.

Aber wie mache ich die Änderungen jetzt rückgängig? Eine Deinstallationsroutine sucht man natürlich vergeblich.

Hat jemand dazu einen Tipp?

Und ich kann nur warnen: Wer so agiert wie 1&1, kann kaum vertrauenwürdig Emails verwalten. Wer kann kontrollieren, was die einem sonst so unterjubeln?

mbf

21 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Verzeihung, die Frage verstehe ich nicht.
Für die Namensgebung ist 1und1 zuständig. Aber warum sollte ein Programm auch nicht so ähnlich heißen, wie die Webseite, die es ansteuert? Einen schnellen Zugang zur Seite mit den Postfächern das war die Aufgabe, die das Tool vor dem "Update" ganz ordentlich verrichtet hat.
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (16.7k Punkte)
Hi Casymir,

normalerweise machen solche Programme eine Abfrage ob sie diese Änderungen vornehmen sollen. Sollte das 1und1 bei der Programmierung "übersehen" haben dann wäre das wirklich ein starkes Stück.

Es gibt ja so einige Programme, die einem gleich die eigene Toolbar, den Updater, Dateinamensendungsverknüpfungen... installieren wollen, wenn man sie installiert, aber ich hab bis jetzt noch keines gesehen bei dem nicht nachgefragt wurde ob das gemacht werden soll.

Wenn diese Nachfrage fehlt ist der "Aufriss" den Casymir hier macht absolut berechtigt.

Eigentlich kann ich mir kaum vorstellen, dass 1und1 diese Option weggelassen hat, das würde zu sehr viel verstimmten Kunden führen.

Wenn ich mir aber meine sehr negativen Erfahrungen mit 1und1 anschaue, dann würde mich das auch nicht wundern.

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (16.7k Punkte)
Hi,

also ich habs mir gerade mal kurz angeschaut und das Programm 1und1 EasyLogin fragt wie alle anderen Programme nach ob es diese Optionen installieren oder einstellen soll:

Wärend der Installation wird im Fenster "1und1 Easy Login Installation" nachgefragt:

anklicken von "1&1 Internet Explorer Erweiterungen installieren"

im folgenden Fenster "Optionen zur Installation" gibt es dann drei Auswahlpunkte:

Verknüpfung für 1und1 EasyLogin auf dem Desktop erstellen
Eintrag für 1und1 EasyLogin in der Schnellstart-Leiste erstellen
1&1 als Startseite im Browser festlegen.

Und in den Datenschutzbestimmungen steht dann:

5. Datenschutz

Die Software erlaubt es 1&1, zentral Einstellungen an der Software vorzunehmen. 1&1 wird dadurch in die Lage versetzt, zukünftig die in der Software im Ordner „Links" abgespeicherten Lesezeichen zu aktualisieren. Darüber hinaus ruft die Software beim Programmstart automatisch die Internetseite http://home.1und1.de auf, um Ihnen aktuelle Informationen über 1&1 und Ihren Vertrag anzuzeigen. Die Software verbindet sich hierfür regelmäßig mit 1&1, um die aktuellen Einstellungen für die Software zu beziehen. Hierbei werden keinerlei personenbezogene Daten von Ihnen an 1&1 übertragen. Sie können diese Funktion jederzeit durch Deinstallation der Software für die Zukunft unterbinden. Mit der Installation der...


Also würde ich in diesem Fall mal wieder sagen, bei der Installation einfach nicht geschaut was da alles installiert werden soll.

Gruß fabian
0 Punkte
Beantwortet von steffen2 Experte (4.8k Punkte)
und ich habe mir jetzt die "1&1 Internet Explorer Erweiterung" installiert. Dort gibt es keine einzige Nachfrage, das "Programm" füllt auch die "Links" mit mehr oder weniger völlig unnötigen Links und ändert/ergänzt die Startseite.
service-center.1und1.de/page/software?cat=2
Dabei gibt es keine Optionen zum abwählen. Aber das Programm hat ja auch nur die eine Funktion.

Aber in der Systemsteuerung kann ich das "1&1 Internet Explorer AddOn" dann wieder runter schmeißen.


mehr Software habe ich bei 1und1 nicht gefunden.


Gruß Steffen
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo,
dass die von 1und1 sich rechtlich absichern, habe ich nicht bezweifelt.

Ich bin aber nicht bereit mich daran zu gewöhnen, dass "seriöse" Firmen mit meinem Computer machen, was sie wollen.

Ich hatte letzten den Heizungsmonteur im Haus. Ich glaube jeder würde sich wundern, wenn der neben der Heizungsreparatur gleich noch das Bad renovieren würde und hinterher sagen, "ja das stand so im Kleingedruckten, aber das hätten Sie ja abwählen können."

Umgedreht wäre es korrekt. "Wir können Ihnen diese und jene Option anbieten, mit den und den Konsequenzen."

Wenn wir uns nicht gegen Übergriffe und Überrumpelung wehren, werden sie igendwann völlig selbstverständlich.

Gruß
Casymir
0 Punkte
Beantwortet von hilfsheizer Experte (1.4k Punkte)
Moin Casymir!

Ich möchte dir dann jetzt nochmal ans Herz legen in Zukunft genau hinzuschauen was du herunterlädst bzw. installierst.
Richtig installieren heißt auch die Hinweise im Setup lesen.
Das ist zwar zeitaufwendig, aber genau deine Möglichkeit zum
gegen Übergriffe und Überrumpelung wehren


MfG
0 Punkte
Beantwortet von fritz-rudolf Experte (3.3k Punkte)
Na ja, mal davon abgesehen dass ich mit 1&1 momentan auch nicht so glücklich bin (als Bestandskunde) und den Wechsel erwäge, aber wenn es so ist, wie es Fabian ausprobiert hat, dann sollte es doch auch wieder rückgängig gemacht werden können, oder? Eigentlich läßt sich doch jedes AddOn wieder deinstallieren bzw. deaktivieren???

Gruß FR
0 Punkte
Beantwortet von power-poler Experte (3.7k Punkte)
Hab auch sowas gehapt, die Software installation frag wie gewohnt, ob sie dies und jennes tun darf, oder nicht, das update hat es dan einfach getan, und meinen gesamten rechner mit tools zugebalert, die sowiso nicht funktionieren, weil ich von dem Programm nur eine abgespeckte version besitze.
Hab mich dan an den Support gewannt, und siehe da, das Problem ist bekannt, ist sollte mir doch bitte die aktuele version als installer downloaden. Der gesamte ärger hat mich runde 2-3 Stunden arbeit gekostet, bis alles wider so eingestelt war, wie ich es wohlte.
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (16.7k Punkte)
Hi Casymir,

da hast du sicher Recht, wenn ich sowas wollte, dann kann ich das auch selber anklicken, als Option aber nicht schon vorausgewählt.

Soltle dann noch wie Power-Poler beschreibt die Updatefunktion Macken haben, dann wirds Zeit sich zu beschwerden oder den Anbieter zu wechseln.

Wie ich oben schon geschrieben hab, würde ich wegen eigener sehr negativer Erfahrungen auf keinen Fall mehr zu 1und1 gehen.

Es gibt einige Alternativen, die einen nicht per jahrelanger Vertragsbindung an einen binden müssen sondern mit Ihrer Qualität überzeugen müssen:

DSL Anbieter ohne Mindestvertragslaufzeit?

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet von
[*][sup]
*Threadedit* 23.04.2009, 22:14:42
Admininfo: Führ bitte fremde Threads nicht fort indem du eigene Anfragen anhängst.
Die User werden es dir danken. Siehe FAQ 2, #7
[/sup]
...