5.2k Aufrufe
Gefragt in WindowsXP von Mitglied (219 Punkte)
Hallo,

ich habe bei meinem Computer jetzt gesperrt, dass man über dass Anzeige-Menü den Desktophintergrund ändern kann. Wie mache ich das jetzt bei Bildern, wenn ich rechtsklicke, das der Menüpunkt "Als Desktophintergrund verwenden" gesperrt wird?

Danke für eure Hilfe stupser

12 Antworten

0 Punkte
0 Punkte
Beantwortet von Mitglied (219 Punkte)
da hab ich auch schon gelesen, über systemsteuerung ist es ja auch gesperrt, aber über bild-rechtsklick als bildschirmhintergrund verwenden geht alles noch!!!!

stupser
0 Punkte
Beantwortet von merlin59 Experte (2.8k Punkte)
Hi,

nachdem du den Tipp aus Torte`s Link angewendet hast:

WIN+R -> gpupdate /force

mfg,
Merlin
0 Punkte
Beantwortet von Mitglied (219 Punkte)
@ Merlin59

Was soll ich da machen? Diese Abkürzungen sagen mir gar nix.....

Gruß stupser
0 Punkte
Beantwortet von merlin59 Experte (2.8k Punkte)
Start -> Ausführen -> gpupdate /force eintippen -> "Enter" drücken (das ist die große Taste rechts auf dem Keyboard).

Aber wie schon erwähnt, erst nachdem du den angesprochenen Tipp durchgeführt hast.
0 Punkte
Beantwortet von Mitglied (219 Punkte)
das mit der enter-taste hätte ich nicht gedacht, dass das geht. Ich nehme sonst immer die maus und führe sie langsam auf das "OK" Feld und klicke dann mit dem Zeigefinger auf die linke Maus-Taste.... :)

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich werde das dann gleich mal ausprobieren, bis dann

stupser
0 Punkte
Beantwortet von marymoon Mitglied (107 Punkte)
[*]
[sup]*Threadedit* 05.03.2010, 22:16:17
Admininfo: siehe die SN Nutzungsbedingungen.
[/sup]
0 Punkte
Beantwortet von kjg17 Profi (34.4k Punkte)
@ MaryMoon,

dein Tipp ist prima, allerdings hat er den kleinen Haken, dass dann dann auch alle Tasten anderen mehr oder weniger nutzlos sind.

Schiebe doch bitte mal selbst noch eine Info nach, was jemandem passiert, der nicht in der Lage ist deinen 'Witz' zu verstehen?

Gruß
Kalle
0 Punkte
Beantwortet von marymoon Mitglied (107 Punkte)
Na schön,
gebe zu , dass es eine radikale Lösung ist...
Aber sind wir mal ehrlich:
1. Schon die Fragestellung ist schmerzverursachend.
2. Wenn er nicht will, dass jemand sein Hintergrundbild ändert, dann gibt es 2 naheliegende Möglichkeiten:
a) ein 2. Benutzerkonto einrichten
b) den Rechner aus lassen (ok, ok ...)

Hier hat sich in all den Jahre offensichtlich nicht viel geändert...
mfo
0 Punkte
Beantwortet von Mitglied (219 Punkte)
Es geht hier darum, in einem Computerraum eines Gymnasiums 24 neue Computer so zu sperren, dass die Schüler am Grunddesign des Computers nichts verändern können. Es gibt ein Benutzerkonto schüler, es ist auch eingeschränkt, aber das mit desktop bzw. Bildschirmschoner wäre toll wenn das geht, da sonst nach jedem Tag das wieder mehrere Stunden Arbeit bedeutet das alles wieder rückgängig zu machen und da die Lehrer ja auch irgendwann mal heimwollen

Hoffentlich sind damit alle Fragen über den Sinn der Aktion erledigt...:)

Viele Grüße stupser
...