8.3k Aufrufe
Gefragt in WindowsME von
Hallo,
hatte auf einem meiner Rechner zwei Partitionen. Win Me auf Laufwerk C und Win XP auf Laufwerk D. Habe jetzt Laufwerk D formatiert. Also XP runtergeschmissen. Trotzdem wird die Betriebssystemauswahl beim booten noch angezeigt. Wie bekomme ich XP da weg?

30 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Hallo Kalle,
danke für deine Antwort.
Habe ich alles schon gemacht. Die Datei ist definitiv nicht da.
mfg
Kerstin
0 Punkte
Beantwortet von Experte (9.8k Punkte)
dann schau ob die in d:\ ist
0 Punkte
Beantwortet von Experte (9.8k Punkte)
0 Punkte
Beantwortet von kjg17 Profi (34.4k Punkte)
Hallo Vadder,

D: wurde formatiert, da gibt es nicht mehr. Und dann müsste D: auch bei der Installation von XP eine aktive primäre Partition gewesen sein, was schon eine recht außergewöhnliche Konstellation wäre.

Es könnte höchstens noch sein, dass hier nicht der Bootmanager von XP am Werk ist, sondern ein extra installierter.

Gruß
Kalle
0 Punkte
Beantwortet von Experte (9.8k Punkte)
dann muss aber vista , win 7 oder linux installiert gewesen sein
0 Punkte
Beantwortet von xmax Experte (4.1k Punkte)
Mit einer DOS-Bootdiskette für Windows ME würde es allerdings hinhauen. - Der war gut;-))
Mit altem DOS 6.2 geht das auf jedem Fall, mit dem CALDERA-DOS auch...

Hi,

wie schon mal erwähnt wurde fdisk /mbr schreibt den Bootsektor neu und sys a: c: überträgt die Bootdateien.
Was hast du für eine Bootdisk?
Was kam als erstes?
Normalerweise ME auf C:\, dann XP auf D:\, also die boot.ini müsste auf C:\ sein- was heißen würde, mit fdisk /mbr muss es laufen.
Man kann nur vermuten (siehe @A15), dass bei dir nicht eine übliche Situation zu vorfinden ist.
Erzähle mehr zu den Installationen.
Starte mal aus dem DOS fdisk und schaue dir die Optionen an, mit [4] kann man die Partitionierungsdaten anzeigen.

mfg xmax
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo,
@ max,
auf dem Rechner sind zwei Laufwerke. C und D. Auf C war schon immer Win Me drauf. Vor Jahren hatte ich mir Win XP auf D installiert.
Vorher hatte ich auch schon mal das Win 2000er drauf. Da hatte ich keine Probleme nach der Formatierung.
Nun haben wir uns einen neuen zweiten Rechner mit WIN 7 angeschafft.
Und somit habe ich bei dem alten Rechner mit Win Me
das Laufwerk D formatiert und XP runtergeschmissen. So das dazu.

Zur Formatierung habe ich die Startdiskette von Win Me benutzt. Für die Eingabe der Parameter "fdisk/mbr" auch. Bei der Eingabe von
"sys a: c:" kommt die Meldung: Zu viele Parameter.
Laufwerk D ist definitiv leer (formatiert).
Die Bootsauswahl von XP beim booten ist nach wie vor vorhanden.
Die Datei "boot.ini" ist nicht mehr vorhanden. Trotz intensiver Suche.
Ich hoffe, es hilft irgendwie weiter.
mfg
Kerstin
0 Punkte
Beantwortet von juergen54 Experte (2.7k Punkte)
Hi,

Sorry, Rückfrage nochmal.
Diese Schreibweise des Befehls fdisk/mbr ist aber falsch, ich hoffe aber das ist dir nur hier passiert.
Richtig wäre fdisk /mbr ( also leerzeichen vorm Slash)

LG
0 Punkte
Beantwortet von juergen54 Experte (2.7k Punkte)
Nochmal Nachtrag:
Win98SE-Startdiskette starten, auf C. wechseln und fdisk /mbr ausführen.
Konnte es eben mal an einen PC testen den ich aus dem Keller geholt habe. Und das klappt.
0 Punkte
Beantwortet von
versuche doch mal:
1. Gerätemanager
2. Erweitert
3, Starten-Wiederherstellen
4. Bearbeiten
5. Überfüssige Zeile für Multiboot löschen.
6. Übernehmen
...