7.6k Aufrufe
Gefragt in Peripherie von
Hallo,

ich habe eine wireless-Tastatur von Microsoft (Keybord 2000).
Die funktionierte immer super.
In letzter Zeit hat sie zuerst angefangen, ein Drittel der Buchstaben beim Schreiben zu "verschlucken".
Dann habe ich die Batterien ausgetauscht.
Die komplette Funktion war so wieder vorhanden.
Seit neuestem halten die Batterien nur etwa maximal 2 Stunden.
Egal, welchen Typ von welchen Hersteller ich verwende.
Woran kann das liegen ?

16 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Tastatur offensichtlich defekt !
0 Punkte
Beantwortet von
Es ist auf jeden Fall keine Flüssigkeit reingelaufen,
Staub ist auch nicht vorhanden.
0 Punkte
Beantwortet von
Der Typenbezeichnung nach ist die nun ca 11 Jahre alt und irgendwann ist die Lebensdauer halt erschöpft. Besonders bei einem Teil das einem gewissen Verschleiß ausgesetzt ist wie einer Tastatur.
0 Punkte
Beantwortet von
Achso,
das Modell soll 11 Jahre alt sein ?
Komisch,
ich habe es vor etwa 2 Jahren nagelneu bei Saturn gekauft.
Korrekte Modellbezeichnung:
Microsoft Wireless Keyboard 2000, Modell 1066.
0 Punkte
Beantwortet von
Ok,

hab ich mich von der Typenbezeichnung in die irre führen lassen. Amazon hatte das Teil erstmals im Juli 2006 im Programm. Ein brandneues Gerät hat dir Saturn da wohl nicht verkauft.
0 Punkte
Beantwortet von cyberrob Mitglied (737 Punkte)
Selbst wenn das Gerät nicht nagelneu war, durch Nichtgebrauch wirds wohl kaum beschädigt worden sein, zumal es ja noch 2 Jahre funktionierte?
Könnte ein Kurzschluss sein, der dir die Batterien da leer zieht.
Ärgerlich zwar, aber wenn die Garantie abgelaufen ist, würde ich mich mal nach einer neuen Tastatur umschauen.
Batterien vor Einsetzen geprüft, ob sie auch wirklich voll waren?
Falls du ältere Batterien verwendet hast, die sowieso fast am Ende waren kannst die natürlich schnell leer ziehen, wenn du etwas tippst, auch wenn eine Tastaur nicht allzu viel Strom benötigt.

Logitech bietet eine Software, die dir für deren Produkte den Batteriestand anzeigt und die "geschätzte" verbleibende Zeit.
Falls es etwas Ähnliches für deine Tastatur gibt, installieren und geschätzte Restzeit mit "Realrestzeit" vergleichen. Weicht diese deutlich ab(und wenn die Tasta nunmal nur noch 2 Stunden hält, tut sie das wohl), liegt auf jeden Fall ein Deffekt vor.
0 Punkte
Beantwortet von kjg17 Profi (34.4k Punkte)
Hallo,

sind deine Batterien eventuell Akkus? Je nach Qualität und 'Behandlung' speichern die mit der Zeit immer weniger Energie, was dann zu dem gleichen Effekt führt.

Gruß
Kalle
0 Punkte
Beantwortet von
Nein,
die Batterien sind keine Akkus.
Ich habe schon verschiedene Batterien von verschiedenen Herstellern probiert, alle nagelneu.
Die Tastatur wir auch nur maximal 1 Stunde am Tag (nur für Internet und Mails) benutzt.
Es werden also keine unendlichen Dokumente verfasst, die einen höheren Batterieverbrauch begründen würden.
Mein PC-Verhalten hat sich nicht geändert und der erste Satz hat etwa 1,5 jahre gehalten.
0 Punkte
Beantwortet von macgyver031 Experte (2k Punkte)
Seit neuestem halten die Batterien nur etwa maximal 2 Stunden.

Die Tastatur wir auch nur maximal 1 Stunde am Tag (nur für Internet und Mails) benutzt.


Hi,
Bedeutet das, dass die Batterien nach zwei Tagen leer sind oder hast du die Tastatur zwei Stunden lang benützt gehabt?

Falls es zwei Tage sind, nimm mal die Batterien heraus wenn du die Tastatur nicht mehr brauchst. Falls es dann länger durchhalten, könnte es sein dass die Powermanagement im Tastatur nicht mehr richtig funktioniert.

Ferner könntest du mal schreiben ob du das Problem hast seit dem du ev. Bluetooth oder WLan Geräte im Einsatz hast oder sogar die Tastatur jetzt in eine grössere Entfernung zum PC-Empfänger betreibst. Denn wenn die Funk-Verbindung gestört oder abgeschwächt wird, muss die Tastatur "lauter" senden -> Mehr Batterie verbrauch.

Mahlzeit.
0 Punkte
Beantwortet von
Die Batterien sind nach 2 Stunden reinem Gebrauch leer.
Nachdem das Problem zum ersten Mal aufgetreten ist, habe ich es mir angewöhnt, die Batterien bei Nichtgebrauch zu entfernen.
Hilft nixxx.

Ich habe keine weiteren Geräte neu im Einsatz.
Selbst die Maus war im Set mit der Tastatur, sie hingegen funktioniert noch einwandfrei.
Ich habe auch keinerlei Stecker oder Buchsen am PC anders belegt, als vorher.

Das Einzige, was ich in letzter Zeit gemacht habe, war die Installation der Skype-Software (Camera ist über USB-Anschluß) und die Installation meiner Tomtom-Navi-Software.

Ich kann mir jedoch nicht vorstellen, daß dies etwas mit meinem Tastaur-Problem zu tun haben könnte.
...