24.6k Aufrufe
Gefragt in Telekommunikation von
geschlossen von mickey
Hallo und Guten Abend,

ich besitze folgende Geräte:
-Fritzbox 7330 SL
-Gigaset C 300 A
-Anschluss von 1+1

und würde gerne den externen AB vom Gigaset nutzen. Leider finde ich bei 1+1 und auch bei AVM keine Problemlösungen in den FAQ die mir helfen.
Bevor ich das Telefon an der Box per Dect anmelde, kann ich den AB besprechen - funktioniert. Nach der Anmeldung übernimmt 1+1 die Herrschaft über das Telefon und ich habe keine Möglichkeit im Telefonmenü ausser Wecker und Einstellungen etwas zu ändern.
Ich möchte jedoch den internen AB (in der Fritzox) nicht nutzen.

Was kann ich tun, bzw. welche Info braucht ihr noch für einen Tipp???

Herzlichen Dank -in Verzweiflung grüßt- Chris

PS. Oder kann ich dann den internen AB über das Gigaset abhören?
geschlossen mit Kommentar: Übernahme

10 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Du kannst selbstverständlich den internen Anrufbeantworter der Box über das Mobilteil abhören, sehr leicht sogar:

Taste Intern > Anrufbeantworter > 1 = Mitteilungen anhören, 2 = Mitteilungen löschen
0 Punkte
Beantwortet von
Wenn du den Anrufbeantworter des Gigasets nutzen möchtest, darfst du das Mobilteil nicht an der Box anmelden, sondern musst die Gigaset-station per Kabel an einen Fon-Anschluss der Box klemmen.
0 Punkte
Beantwortet von cyberrob Mitglied (737 Punkte)
Folgendes machst du vermutlich falsch: Gerätekoppelung deines Gigaset Handapparates mit der FritzBox per Dect...
Der AB ist aber nicht im Handapparat, sondern in der Basisstation... diese selbst sendet ein DECT Signal an deinen Handapparat, welches aber ignoriert wird, sobald du diesen an die Fritz Box koppelst.
Wenn du das ganze nicht mit DECT mit der Box verbindest, sondern über ein entsprechendes Telefonkabel, sollte das Problem verschwinden.
0 Punkte
Beantwortet von kjg17 Profi (34.4k Punkte)
Hallo Chris,

wenn du das Gigaset an der FritzBox als Basis-Station eingerichtet hast, dann stehen dir u.U. bestimmte Komfort-Funktionen des Gigaset nicht mehr zur Verfügung. Die Nutzung und Abfrage der bis zu 5 ABs der FritzBox über das Gigaset ist aber auf jeden Fall möglich.

Mit **600 - **604 am Gigaset wählst du die Sprachmenüs der einzelen ABs an und gleich als erstes wird dir angeboten, durch Drücken der Taste '1' den jeweiligen AB abzuhören. Den Spruch musst du dir aber nicht bis zum Ende anhören und kannst sofort die '1' drücken. (Ausführlicher auf Seite 80+81 des FritzBox-Handbuchs)

Gruß
Kalle
0 Punkte
Beantwortet von cyberrob Mitglied (737 Punkte)
siehe Stipper, gleicher Gedanke ;)
0 Punkte
Beantwortet von
Wahnsinn!!!

Ich bin baff und erstaunt, dass ich hier so schnell Antwort bekommen habe! Vielen Dank für die Hilfe, ich habe es kapiert!

Werde dann wohl doch den internen AB nutzen - jetzt nachdem ich es verstanden habe!

Danke nochmals, Gruß Chris
0 Punkte
Beantwortet von
Beste Lösung!

Viel Freude damit!
0 Punkte
Beantwortet von cyberrob Mitglied (737 Punkte)
Der interne AB kann auch komfortabel vom PC aus abgehört werden.
Hierfür mal nach Fritz!Vox suchen.
Zudem kannst dir die Sachen auch mailen lassen, somit kannst du Anrufe, welche du zu Hause bekommst unterwegs auf dem Smartphone abhören, ohne, dass Telefonkosten anfallen.
Ansonsten lässt sich der interne AB auch von außerhalb per Telefon abrufen.
Der hat wirklich viele Vorteile.
0 Punkte
Beantwortet von
Nochmals Danke für die Hilfen... ist alles eingerichtet und funktioniert tadellos!
Ich habe halt nicht um die Ecke gedacht: bei der Box von 1+1 war keine Bedienungsanleitung dabei, jetzt habe ich mir das Original von AVM heruntergeladen und werde mal ein bisschen darin schmöckern...

Wenn mich jemand erreichen will: sorry, AB ist dran ;))

Dank + Gruß, Chris
0 Punkte
Beantwortet von
Bearbeitet von mickey

Hallo zusammen

Kann es sein, dass in diesem Fall, die Fernabfrage des Gigaset Beantworter die MFV oder DTMF wahl zum abhören teilweise nicht mehr geht ?

Grus DeTeWe :-)

*Admininfo: Eröffne für eigene Anfragen bitte einen eigenen Thread!

...