11.9k Aufrufe
Gefragt in Windows98 von sieben Einsteiger_in (59 Punkte)
Hallo Win98 Freunde!
Ich habe einen IBM NetVista (8309) PC mit Win98SE neu Installiert.
2,8 GHz, 1GB DDR 266MHz (Intel 845 Chipsatz)
Bei Lenovo und Intel gibt es alle Win98SE Treiber.
Jedenfalls der Rechner läuft sowas von geschmeidig und schnell das es eine Freude ist.
Er besitzt einen "Intel Extreme IGP" mit 64MB und mein altes Spiel "Overboard" läuft flüssig und ohne Ruckler.
Ich würde gerne den Rechner noch mit einer AGP Grafikkarte aufrüsten.
Jetzt zu meiner Frage? Welche stärkste Grafikkarte war noch
mit Win98SE Treiber erhältlich?
Soweit ich herausgefunden habe bei nVidia war es die Geforce 6800 GT. Bei ATI weiss ich leider nicht.
Ich habe noch was von einer Geforce 7900GT gehört mit inoffiziellem Win98 Treiber.
Wie auch immer, bitte um Info!

tschau
sieben

26 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
du kannst ja mal bei beiden websites nvidia und ati im treiber archiv bei den sogenannten legacy treibern nachgucken

LG
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo Sieben! :)

Als alter "ATI-Fanboy" empfehle ich Dir das damalige Topmodell, ATI-Radeon-9800, welches selbst einige aktuelle Spiele noch bewältigen kann! Der Support für Windows-98(SE) und deren Grafiklösungen, wurde bekanntlich im Jahre 2006 von Microsoft sowie von ATI beendet!
Hier findest Du noch die entspr. "Catalyst-Suite"-Treiberpakete, (=> d.h. ATI-Grafikanwendung / Manager & Grafik-Treiberpakete für Windows-98(SE) & ME)....
ATI-Catalyst-Suite-6.2=(Treiber & Anwenduung) für Win-98(SE) & ME.

Jetzt brauchst bloß noch ein gute, gebrauchte ATI-Radeon-9800-Karte ergattern (siehe Ebay & Co.) und es kann losgehen...:)

Tschüss! :)
0 Punkte
Beantwortet von
Hier auf "Amazon.de" gibt´s sogar noch die alten ATI-Grafikkarten ab ca. 40 Euronen zu kaufen....Schau ´mal mein Vorschlag (=> verbesserte "Pro"-Version) kostet allerdings noch stolze 90,- Euronen!
Doch die passable ATI-9700´er-Lösung zum deutlich kleineren Preis täte es doch,...oder? Schau mal hier gibt´s zahlr. Bsp.-Angebote......

ATI-Radeon-9800-Pro-(=>Damaliges (2003) Topmodell mit massig GPU-RAM!:)

Wirst schon deine GraKa-Lösung finden, nur mit aktuellen Treibern ist es schlecht bestellt, damit fallen zahlr. aktuelle Spiele schon ´mal aus!

Tschau!....:)
0 Punkte
Beantwortet von
Diese kl. etwas leistungsschwächere ATI-Radeon-9700-Pro-GraKa ist doch auch ´schnuckelig´,..oder?!? ;-)....Günstige & flotte-ATI-Radeon-9700-Pro-GraKa mit FETT GPU-RAM!
0 Punkte
Beantwortet von sieben Einsteiger_in (59 Punkte)
Leute ihr seit super, danke.
Unter AMD gibt es den Treiber für die vorgeschlagene "ATI Radeon 9800" und unter nVidia die "Geforce 6800GT".
So wie es aussieht dürfte das das Ende der Fahnenstange sein.
Habe vor kurzem um € 8.00 eine gebrauchte CPU erstanden (Pentium 4 3,06GHz Northwood) und werde sie noch verbauen.
Somit habe ich dann einen der letzten schnellsten Win98 Rechner in meiner Sammlung.
Primär geht es mir darum den letzten schnellstmöglichen Win98 Rechner zu haben und ab und zu meine älteren PC-Spiele mit dem Flair des Win98 zu genießen.
Falls ihr aber, was die Grafikkarten anbelangt, noch schnellere für Win98 kennt, dann lasst es mich wissen.

tschau sieben
0 Punkte
Beantwortet von win98professor Experte (1.4k Punkte)
Hallo sieben,

die offizielle Unterstützung endete bei der genannten ATI 9800 XT. Bei nVidia ist es die Geforce 6800 GT. Die inoffiziellen Treiber sind zwar manchmal eine Möglichkeit, aber funktionieren meist nur mit Einschränkungen. Die 7800 GT mit 256 MB RAM ist damit zwar theoretisch möglich, hat aber in allen Testläufen nur zu Problemen geführt. Einzig die ATI X800 Lösung läuft bei mir und vielen anderen seit 2006 absolut fehlerfrei. Den Link zum Thread "Grafikkarten für Win98 SE" findest du hier. Dort findest du auch die komplette Installationsanleitung. Software & Update-Packs für Win98 SE findest du ebenfalls in diesem Forum. Siehe Link.

Gruß
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo,

die schnellste Karte, die ich damals mit einem offiziellen Treiber unter W98(SE) sauber installieren konnte, war eine Radeon 9600 XT, die auch per Suchmaschine hier im Forum (neben einer ATI X800XT) zu finden ist.

MfG
0 Punkte
Beantwortet von
Somit habe ich dann einen der letzten schnellsten Win98 Rechner in meiner Sammlung.

Hihi!
Also... "einen der" kommt ja mal gerade so hin... ;o)
Mit mehr Rechenpower und vor allem weniger "erhitzt" als mit dem 3,06GHz Northwood biste ganz eindeutig mit einem Athlon 64 4000+ (plus CrystalCPUID -> 820MHz Idle, 2,7GHz max.) auf einem MSI K8T Neo2 V2.0 unterwegs - Letzteres ist immer noch sehr begehrt und in der Bucht werden z.T. gute Preise damit erzielt (im Ggs. zum P4).... (hab' beide Kisten selbst)

die schnellste Karte, die ich damals mit einem offiziellen Treiber unter W98(SE) sauber installieren konnte, war eine Radeon 9600 XT

Ja, offiziell ist richtig, oben drüber habe ich auch nichts ohne Zicken hinbekommen.

Gruß
0 Punkte
Beantwortet von win98professor Experte (1.4k Punkte)
Hallo sieben,

hier ist noch ein sehr guter Testvergleich für die verschiedenen Grafikkarten. Chip hat damals die nVidia 6800 Ultra, ATI 9800 XT und die ATI X800 XT zusammen getestet. Übrigens ist Geschwindigkeit bei Win98 SE nicht immer alles. Je nachdem welche Spiele man spielen möchte geht Qualität und Kompatibilität vor Schnelligkeit. Bei vielen älteren Spielen kann es dir nämlich passieren das der CPU einfach zu schnell ist und wieder manuell runtergetaktet werden muss weil Win98 SE keine neuen CPU Patches mehr bekommen hat. Gleiches gilt auch für den Speicher den man bei Problemen begrenzen kann. Viele ältere DOS Spiele hatten hier eine limitierte 64 - 384 MB RAM Grenze. Für ältere Spiele sollte die gewählte Karte auf jeden Fall einen VESA Support mitbringen. Auch wenn bessere Grafikkarten oder eine schnellere Hardware durchaus möglich sind, muss man daher immer für sich selbst entscheiden was einem wichtig ist und welche Spiele man unter dem Legacy Betriebssystem spielen möchte.
0 Punkte
Beantwortet von sieben Einsteiger_in (59 Punkte)
Ich habe mir den Testbericht von Chip durchgelesen und war natürlich neugierig auf die ATI X800 XT. Ich würde um €20.- eine Geforce 6800GT bekommen und eine ATI Radeon 9800 XT um €25.-
Werde mich auch um die ATI X800 XT bemühen, da der Testbericht von Chip mir gezeigt hat das diese Karte die schnellere von allen drei ist.
Vielleicht werde ich mir alle drei kaufen wenn der Preis passt.
Vielen Dank an Euch!
Werde mich auf alle Fälle noch melden und berichten.

tschau derweilen
sieben
...