4.6k Aufrufe
Gefragt in E-Mail Outlook von gitte Mitglied (399 Punkte)
Guten Tag,

kann man evtl. bei eingehenden eMails benachrichtigt werden,
vielleicht auf der Taskleiste?

Wenn ja - was gibt es da zu tun?

Bitte deutlich erklären - danke im Voraus.

Mfg. - Seniorin. B.

Gitte

12 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Hallo, das ist hier zwar die Gruppe E-Mail/Outlook, aber das Mailprogramm zu erwähnen, wäre angebracht.
Es gibt Tools die man installieren kann und bei manchen Browser gibt es als ein Plugin- beispielsweise Firefox.
Lasse mal deine Suchmaschine danach suchen, als Suchbegriff:
"Mail Benachrichtigung" oder halt dein Mailprogramm und dann Benachrichtigung.

mfg
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (17.7k Punkte)
Hi adminhere,

ich schätze deine kompetenten Beiträge ja sehr, aber eine "Seniorin" auf die Suche bei Google zu schicken ist glaube ich nicht die Hilfe, die sie hier sucht.

Es gibt sicher jemanden hier aus dem Supportnet, der für diese Frage eine passende Lösung hat.

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet von gitte Mitglied (399 Punkte)
Hallo Fabian,

auch ich wünsche dir nachträglich alles Gute zu deinem
gestrigen Geburtstag. Du scheinst ja ein ganz besonderer
junger Mensch zu sein und das gefällt mir sehr gut.!

Seit vielen Jahren bin ich Mitglied in dem von dir gegründeten Supportnet und fühle mich sehr wohl bei dir/euch.

Viel Glück auch weiterhin wünscht dir von Herzen

Gitte
0 Punkte
Beantwortet von
Du scheinst ja ein ganz besonderer
junger Mensch zu sein und das gefällt mir sehr gut.!

Alles eine Frage der Sichtweise ;-)

Seit vielen Jahren bin ich Mitglied in dem von dir gegründeten Supportnet und fühle mich sehr wohl bei dir/euch.

Okay, aber dann sollte man auch wissen, dass bestimmte Informationen
für eine etwaige Hilfestellung unentbehrlich sind :-)

aber das Mailprogramm zu erwähnen, wäre angebracht.

*zustimm*

Ich frage mich allerdings nach A3, ob das Problem überhaupt noch existent ist

Oder war das Ganze nur ein verzweifelter Hilferuf ? :X

Fragen über Fragen und Nix für ungut
0 Punkte
Beantwortet von
Der Thunderbird benachrichtigt dich wie und wo du willst,
stumm oder mit Sound (z.B. "Brücke an Captain, es kommt eine Nachricht herein."), auf dem Desktop oder in der Taskleiste.
Ich tüftele noch an einer telefonischen Benachrichtigung.
0 Punkte
Beantwortet von kjg17 Profi (34.4k Punkte)
Moin Gitte,

es gibt verschiedenen Möglichkeiten solche Benachrichtigungen einzurichten, welche man davon verwenden kann, hängt von den konkreten Bedingungen und dem 'persönlichen Geschmack' ab.

Bei den meisten E-Mail-Programmen, nicht nur bei dem von Stipper angesprochenen Thunderbird, lässt sich das recht einfach einrichten. Diese Option steht natürlich nur zur Verfügung, wenn man seinen E-Mail-Verkehr nicht online abwickelt, sondern dafür ein E-Mail-Programm auf dem Rechner installiert und eingerichtet ist. Damit man zeitnah informiert wird, müsste das Programm möglichst gleich mit Windows gestartet werden und die E-Mail-Konten selbständig regelmäßig abrufen. Für eine konkrete Anleitung müsste man jetzt wissen, ob und mit welchem E-Mail-Programm du arbeitest.

Eine weitere Möglichkeit sind die von adminhere angesprochenen Browser-Plug-ins und wie der Name schon sagt, sind das Erweiterungen für Webbrowser. Damit so ein Plug-in arbeiten kann, muss auch der Webbrowser gestartet werden. Damit man zeitnah informiert wird, müsste der Webbrowser natürlich möglichst bald aufgerufen werden, auch wenn man eigentlich (noch) nichts im Internet machen will.

So ähnlich verhält sich das auch mit den von einigen E-Mail-Providern angebotenen Möglichkeiten für Benutzer, welche für ihren Mail-Verkehr kein Mail-Programm verwenden, sondern diesen über den Mail-Account abwickeln. Oft muss hierfür dann eine Toolbar dieses Anbieters im Browser installiert werden, in welcher wiederum so eine Benachrichtigungsdienst eingerichtet werden kann. Das funktioniert i.d.R. dann aber nur für Konten dieses einen Anbieters und auch nur, wenn man online und auch am Account bei diesem Anbieter angemeldet ist, was üblicherweise gleich beim Starten des Browsers automatisch erfolgt.

Bei einigen Anbietern ist es auch möglich sich telefonisch (per SMS) über neu eingegangene Nachrichten informieren zu lassen. Aber wer, außer vielleicht Stipper, möchte schon in allen möglichen oder auch unmöglichen Situationen immer erst nachsehen müssen, ob es sich jetzt um eine mehr oder weniger wichtige SMS eines Freundes, oder nur um die Benachrichtigung über den Eingang eines völlig belanglosen Newsletters im Posteingang des E-Mail-Kontos handelt.

Ansonsten gib es noch s.g. Notifier als eigenständig agierende Programme, welche nach einem selbst festgelegten Intervall POP-, IMAP- und Webmail-Konten auf neu eingegangene Nachrichten prüfen und dann eine entsprechende Nachricht ausgeben, wobei man auch noch selbst festlegen kann, wie deutlich das dann auf dem Desktop eingeblendet werden soll. Dabei werden die Nachrichten nicht erst heruntergeladen, wie das z.B. bei den Benachrichtigungen über ein (gestartetes) E-Mail-Programm zumindest bei POP-Konten erforderlich ist, und es ist auch nicht notwendig, dass der Webbrowser gestartet und man ggf. auch noch permanent am Mail-Account angemeldet ist. Eins dieser Programme habe ich vor einiger Zeit mal -> HIER vorgestellt, aber es gibt natürlich noch weitere.

Gruß
Kalle
0 Punkte
Beantwortet von gitte Mitglied (399 Punkte)
Guten Morgen,

zu A 4 von Kangaroos - fällt mir leider nicht viel ein.

zu A 5 von Stipper - Thunderbird habe ich mir angesehen - danke.

Meine von mir gestellte Frage fiel leider ziemlich mager aus, was ich zu entschuldigen bitte.

Ich habe Windows XP mit dem Standard-Programm Outlook Express mit T-Online e-mail eingerichtet.

Nun kann man hoffentlich mehr damit anfangen.

zu A 6 von KJG17 - moin moin Kalle, vor wenigen Minuten habe
ich auf meiner Taskleiste ein Icon entdeckt, das genau meinen
Vorstellungen entspricht. Das kann eigentlich nur von dir
kommen - stimmt doch oder? Für deine Antwort sage ich ebenfalls
danke, diese habe ich ausgedruckt und werde sie mir in Ruhe
ansehen.

Wie man ein solches Icon mit in mein Outlook Express einbauen
könnte, wüßte ich sehr gerne.

Gruß

Gitte
0 Punkte
Beantwortet von kjg17 Profi (34.4k Punkte)
Hallo Gitte,

in Outlook Express ist die Benachrichtigung standarmäßig voreingestellt und dann erscheint auch bei einer neuen Nachricht ein entsprechendes Symbol in der Taskleiste. Aber wie schon gesagt, das funktioniert natürlich nur solange OE gestartet ist und auch den Posteingang bei t-online in bestimmten Abständen überprüft.

Die Einstellungen kannst du in OE so überprüfen und ggf. an deine Bedürfnisse anpassen:
Extras -> Optionen -> Allgemein -> Nachrichten senden/empfangen
- 'Sound bei Nachrichteneingang abspielen' - zusätzlich zur Anzeige wird noch der entsprechende Windows-Sound abgespielt
- 'Beim Start von Outlook Express Nachrichten empfangen und Senden' - OE überprüft sofort beim Start ob neue Nachricthen eingegangen sind
- 'Nachrichteneingang alle xx Minuten prüfen' - legt das Intervall fest, in welchem die Konten erneut abgefragt werden sollen. Die voreingestellten 30 Minuten sind eventuell etwas lang für 'zeitnahe' Benachrichtigungen, das kannst du auch kürzer einstellen. Bei Web.de-Freemail ist hier allerdings eine Sperrfrist von 15 Minuten zu beachten, ein niedrigeres Intervall würde zu Fehlermeldungen führen.

An der optischen Auffälligkeit der Benachrichtigung lässt sich leider nichts ändern und der kurze Sound von XP ist auch nicht so besonders auffällig. Hier könnte man allerdings mit einer eigenen WAV-Datei erheblich nachbessern.

Recht beliebt ist z.B. das 'Sie haben Post' von AOL, aber man kann sich z.B. auch selbst mit dem 'Audiorecorder' von XP (Programme -> Zubehör -> Unterhaltungsmedien) und einem Mikrofon solch eine Post.wav mit einem witzigen Text selbst erstellen.

Um die dann einzubinden ist über das Lautsprechersymbol in der Taskleiste per Rechtsklick die Option 'Audioeigenschaften einstellen' aufzurufen und auf das Register 'Sound' zu wechseln. Unter den Programmereignissen sucht man nun den Eintrag 'Posteingangsbenachrichtigung' und markiert diesen. Unterhalb dieses Fensters wird dafür dann die standardmäßig eingestellte 'Windows XP-Benachrichtigung.wav' angezeigt, über den rechts daneben befindlichen Button 'Durchsuchen' ließe sich jetzt eine andere *.wav auswählen. Um nicht erst noch lange herumsuchen zu müssen, hat man diese vorher sinnvollerweise im Verzeichnis C:\Windows\Media gespeichert, da der Inhalt dieses Verzeichnisses unmittelbar zu Auswahl eines (anderen) Sounds angeboten wird.

Gruß
Kalle
0 Punkte
Beantwortet von gitte Mitglied (399 Punkte)
Hallo Kalle,

danke für deine Mühe! Nun muss ich erst einmal Schritt für
Schritt alles nachvollziehen und dann werde ich mich wieder
melden. Wird allerdings erst morgen werden.

Bis demnächst -

mfg.

Gitte
0 Punkte
Beantwortet von
Hi,
warum so kompliziert. Nehme dieses Pop Peeper Programm.
...