8.5k Aufrufe
Gefragt in Windows 7 von
Hallo Zusammen

habe seit kurzem einen neuen Rechner mit Win7 64 bit und kann die ADAC Seite nicht mehr öffnen bisher ist es die einzige Seite die Probleme macht .

Mein alter Rechner mit XP hatte damit keine Probleme, ich benutze nach wie vor den Firefox Brauser.
Was sich Hardware mäßg noch geändert hat, ist das ich den Provider gewechselt habe von Vodafon zu Unitymedia und ich deshalb ein neues Kabelmodem benutze, was aber keine Rolle spielen dürfte da beim Nachbarn auch mit Unitymedia die ADAC Seite geöffnet wird allerdings mit einem XP Rechner.

Hat von Euch einer einen Tip woran es liegen könnte.
Vielen Dank im Voraus

22 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von kromgi Experte (3.7k Punkte)
Moin!

Doch, doch! Geht auf jeden Fall. Versuch doch spaßeshalber mal mit dem guten Internetexplorer von Microsoft auf die Seite zu gehen. Der ist ja standardmßig mit drauf bei WIN7.

Ansonsten könnte es eine Einstellung im Firefox sein... Mit dem WIN7 hat das nichts zu tun.

kromgi
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo kromig
Danke für die schnelle Antwort aber mit dem Internetexplorer wird die Seite auch nicht geöffnet :-(

Ich habe mal einen Versuch gestartet in dem ich ohne Router direkt in den PC per Lan gegangen bin und siehe da die ADAC Seite ließ sich öffnen :-)

also muß das Problem an der zusammenarbeit mit dem neuen Kabelmodem und dem alten Netgear Router RP614v3 zu tun haben .
vieleicht muß ich die konfiguration ändern habe aber keine Ahnung wie.

Oder vieleicht muß ich mir mal einen neuer Router anschaffen, der alte ist schon ca 8 Jahre alt .
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (29.2k Punkte)
Manche Router haben die Möglichkeit In Black- oder White-Listst Webseiten zu sperren oder einzeln freizugeben. Die Fritz!Boxen haben so etwas unter Internet - Filter - Listen

Sofern möglich, geh doch mal auf die Web-Oberfläche des Routers und suche nach solchen Einträgen. Wenn ausser dem ADAC alle Seiten gehen, müsste der ADAC in einer Black-List eingetragen sein.

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo Computerschrat

Ich habe alles durchsucht
auf dem Router sind keine Seiten oder Dienste gesperrt.
Es sind keine Einträge zu sehen .

Danke für deinen Tip
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (29.2k Punkte)
Versuche doch bitte mal einen Ping auf die Seite des ADAC. Dazu drücke die Win-Taste plus R gib CMD ein und drücke Enter. In der Eingabeaufforderung gib dann das Kommando ping adac.de mit anschließender Eingabe.
Die Antwort sollte dann sein:
Ping wird ausgeführt für adac.de [193.30.38.230] ...

Die anschließenden Zeitüberschreitungen sollten nicht stören, der ADAC antwortet nicht auf Ping. Immerhin zeigt diese Anfrage, dass die Anfrage Deines Rechners nach einer Adresse des ADAC korrekt mit einer IP-Adresse aufgelöst wird, im Beispiel hier dir 193.30.38.230

Wenn Du keine Adresse bekommst, oder eine Antwort wie
Ping-Anforderung konnte Host ... nicht finden, solltest Du mal die Einträge für DNS Server prüfen.

Lass erst mal hören, wie das Ergebnis auf den Ping war, dann können wir weitersehen.

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (29.2k Punkte)
Nochmal Hallo,

Zusätzlich mach bitte mal einen weiteren kurzen Test:
Gib in der Adresszeile des Web-Browsers direkt die IP-Adresse des ADAC ein, also einfach 193.30.38.230 ohne www oder sonstige Zeichen davor oder dahinter.
Damit muss sich eigentlich die Seite des ADAC öffnen.

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo Computerschrat
habe den Ping Test gemacht und folgendes Ergebniss erzielt

Zeitüberschreitung der Anforderung
Ping Statistik
Gesendet=4
Empfang=0
Verloren=4
Verlust 100%

Was soll mir Das sagen?

Gruß
Enigma1
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (29.2k Punkte)
Hallo Enigma1,

ich bin etwas verblüfft, dass nicht vorher eine Zeile kommt die entweder sagt
"Ping-Anforderung konnte Host "ADAC.de" nicht finden"
oder aber
"Ping wird ausgeführt für ADAC.de [und hier die IP-Adresse]"


Hast Du mal den Test mit direkter Eingabe der IP-Adresse im Browser gemacht?
Wenn das geht, dann folgendes:
Öffne doch bitte mal Systemsteuerung -> Netzwerk- und Freigabecenter. Darin gehe links oben auf "Adaptereinstellungen ändern" Es erscheint eine Liste aller vorhandenen Netzwerkverbindungen. Wähle die von Dir für das Internet benutzte (meist ist nur eine Verbindung aufgeführt) Mache einen Rechtsklick darauf und wähle Eigenschaften.
In der Liste wählst Du die Zeile "Internetprotokoll Version4 (TCP/IPv4)" mit einem Linksklick aus und klickst dann auf auf Eigenschaften.
Dort sind zwei Informationen, zum Einen die IP-Adresse des Rechners und darunter die Adresse des DNS Servers.
Zuerst merk Dir die DNS Server Adresse. Versuche dann mal anzuklicken "Folgende DNS-Serveradresse verwenden" und trage unten die Adresse 8.8.8.8 ein. Das ist einer der DNS Server von Google.
Wenn die Einstellung der DNS Adresse nicht möglich ist, dann klicke auf Erweitert, dann auf den Reiter DNS , auf Hinzufügen und gib dort die 8.8.8.8 ein
Übernimm die Daten mit OK, im nächsten Fenster auck OK und versuche dann nochmal Dein Glück mit dem ADAC.

Viel Erfolg
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo Computerschrat
die Direkeingabe der IP in den Browser wie Du beschrieben hast hatte ich auch schon probiert hat aber leider auch nicht funktioniert

Gruß
Enigma1
0 Punkte
Beantwortet von maffay Experte (1.1k Punkte)
Hallo Enigma1,
schau mal nach ob adac.de versehentlich in die hosts Datei eingetragen wurde. Diese findest du unter: "c:\WINDOWS\System32\driver\etc" . Falls adac.de da drin auftaucht kannst du diese Zeile einfach löschen und die Datei speichern. Jetzt sollte alles wieder klappen.

Greetz Maffay
...